Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 889 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


07.10.2010 18:32
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? Antworten

Zitat von john j
OK, wann wurde dieser Krieg von wem offiziell erklaert (und ich meine nicht eine Rede zum 'war on terror') und, viel entscheidender, wer entscheidet wann er vorbei ist?



Es gibt eine eindeutige Kriegserklärung von:

Shaykh Usamah Bin-Muhammad Bin-Ladin
Ayman al-Zawahiri, amir of the Jihad Group in Egypt
Abu-Yasir Rifa'i Ahmad Taha, Egyptian Islamic Group
Shaykh Mir Hamzah, secretary of the Jamiat-ul-Ulema-e-Pakistan
Fazlur Rahman, amir of the Jihad Movement in Bangladesh



Jihad Against Jews and Crusaders World Islamic Front Statement

On that basis, and in compliance with Allah's order, we issue the following fatwa to all Muslims:

Zitat von World Islamic Front
The ruling to kill the Americans and their allies -- civilians and military -- is an individual duty for every Muslim who can do it in any country in which it is possible to do it, in order to liberate the al-Aqsa Mosque and the holy mosque [Mecca] from their grip, and in order for their armies to move out of all the lands of Islam, defeated and unable to threaten any Muslim. This is in accordance with the words of Almighty Allah, "and fight the pagans all together as they fight you all together," and "fight them until there is no more tumult or oppression, and there prevail justice and faith in Allah."



Ich glaube, dass das eindeutig ist: Befreiung der Al-Aqsa Moschee, der heiligen Moschee von Mekka und Abzug der Armeen der USA und seiner Allierten aus den Ländern des Islam, besiegt und unfähig einem Muslim zu drohen in Übereinstimmung mit den Worten Allahs. (wobei sich mir jetzt allerdings die Frage stellt, ob Deutschland nach Wulffs historischer Rede auch zu den Ländern des Islam gehört.)

Anfang und Ende sind zumindest von dieser Kriegspartei (World Islamic Front) klar definiert.

Die USA agieren im Rahmen von Beschlüssen des Weltsicherheitsrats (z.B United Nations Security Council Resolution 1267 vom 15.10.1999, also vor dem 11.9.2001) und natürlich die Operation Enduring Freedom beginnend am 7.10.2001.

http://www.iceagenow.com/


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Guantánamo schließen? Zettel07.10.2010 11:26
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? john j07.10.2010 16:03
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? Zettel07.10.2010 16:30
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? C.07.10.2010 18:32
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? john j07.10.2010 19:18
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? C.07.10.2010 20:04
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? Zettel07.10.2010 20:20
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? john j08.10.2010 19:02
RE: Marginalie: Guantánamo schließen? Zettel08.10.2010 20:20
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz