Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.375 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


25.10.2010 16:12
Ignoranz ist Stärke Antworten

Zitat von Nola
Ist doch ganz einfach, oder nicht?



Ist das die Regierung, die Steuern senken wollte? Kaum ist Herr Schäuble aus dem Krankenhaus, geht es mit der Volksverarsche weiter. Sparen ist etwas anderes als Steuern erhöhen, zumal kaum jemand mehr zur Entlastung der Rentenversicherung beiträgt als der durchschnittliche Raucher.

Mit kann zwar diese Steuererhöhung egal sein, aber ich befürchte, das demnächst die Sektsteuer zur Arbeitsplatzsicherung herangezogen wird und dann werde ich sauer und werde zivil ungehorsam. Mir kommt das schwarz-gelbe Gebaren vor wie ein Feldversuch um die Grenzen der Geduld des nicht staatlich alimentierten Normalbürgers auszutesten.


Zitat von Hamburger Religionswächter
Warum weigert sich dann der Staat, Vorbild zu sein und eine Migrantenquote im öffentlichen Dienst einzuführen?



Zitat von des Teufels Großmutter
Der Staat ist in vielen Bereichen bereits Vorbild. Hamburg hat sich zum Ziel gesetzt, in der Verwaltung den Anteil von Bewerbern und Auszubildenden mit Migrationshintergrund bis 2011 auf 20 Prozent zu steigern und hat entsprechende Maßnahmen ergriffen. Eine solche Zielvorgabe sollten sich die anderen Länder und der Bund zum Vorbild nehmen. Eine Zielvorgabe halte ich für das bessere Instrument als eine Quote.





Quote nicht ereicht, Ziel verfehlt.

Von Frau Böhmer kann Claudia Roth noch viel lernen.

http://www.iceagenow.com/


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Nationale Klischees Zettel22.10.2010 17:22
RE: Marginalie: Nationale Klischees Diskus22.10.2010 17:57
RE: Marginalie: Nationale Klischees Zettel22.10.2010 22:35
RE: Marginalie: Nationale Klischees Gorgasal22.10.2010 23:26
RE: Marginalie: Nationale Klischees Zettel23.10.2010 00:04
RE: Marginalie: Nationale Klischees F.Alfonzo23.10.2010 01:01
Staatsverschuldung Zettel23.10.2010 19:43
RE: Staatsverschuldung RexCramer24.10.2010 03:27
RE: Staatsverschuldung Zettel24.10.2010 19:10
RE: Staatsverschuldung C.24.10.2010 23:43
RE: Staatsverschuldung RexCramer02.11.2010 01:36
RE: Staatsverschuldung Nola25.10.2010 13:54
Ignoranz ist Stärke C.25.10.2010 16:12
RE: Ignoranz ist Stärke Nola25.10.2010 18:41
RE: Ignoranz ist Stärke C.26.10.2010 01:45
RE: Marginalie: Nationale Klischees RexCramer24.10.2010 02:12
RE: Marginalie: Nationale Klischees Zettel24.10.2010 12:28
RE: Marginalie: Nationale Klischees RexCramer28.10.2010 16:12
RE: Marginalie: Nationale Klischees Zettel28.10.2010 18:38
RE: Marginalie: Nationale Klischees RexCramer02.11.2010 02:08
RE: Marginalie: Nationale Klischees RexCramer29.10.2010 02:26
RE: Marginalie: Nationale Klischees Gorgasal01.11.2010 09:32
Nibelungentreue Zettel01.11.2010 12:02
RE: Nibelungentreue Gorgasal01.11.2010 12:44
RE: Nibelungentreue Calimero01.11.2010 18:56
RE: Nibelungentreue Zettel01.11.2010 19:13
RE: Nibelungentreue Calimero01.11.2010 19:44
RE: Nibelungentreue RexCramer02.11.2010 02:23
RE: Nibelungentreue RexCramer02.11.2010 02:18
Merkel-Crash? Calimero02.11.2010 19:53
RE: Merkel-Crash? Gorgasal02.11.2010 20:26
RE: Merkel-Crash? RexCramer03.11.2010 21:04
RE: Merkel-Crash? ... aber auch Schröders Erbe Nola04.11.2010 03:43
RE: Nibelungentreue Zettel01.11.2010 19:26
RE: Nibelungentreue Gorgasal01.11.2010 20:21
RE: Nibelungentreue Zettel01.11.2010 21:21
RE: Nibelungentreue RexCramer02.11.2010 02:44
RE: Nibelungentreue Zettel02.11.2010 03:35
RE: Nibelungentreue RexCramer02.11.2010 02:28
RE: Nibelungentreue RexCramer02.11.2010 02:12
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz