Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.071 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


24.11.2010 12:36
Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Antworten

Manchmal dauert es ein wenig, bis ich eine Anregung aus dem kleinen Zimmer aufnehme und daraus einen Artikel mache. Auf die von Künast unterstützte Idee, in Berlin flächendeckend Tempo 30 einzuführen, hatte Calimero schon vorige Woche aufmerksam gemacht.



Das Phänomen, das ich in dem Artikel beschreibe, ist nicht auf die Verkehrspolitik beschränkt: Ein Bereich wird nicht mehr unter dem Gesichtspunkt seiner ursprünglichen Funktion bewertet, sondern nur noch unter dem Gesichtspunkt von Öko-Themen; also Umwelt und Gesundheit.

Maßnahmen der Verkehrspolitik werden überhaupt nicht mehr daraufhin geprüft oder diskutiert, ob sie dem Verkehr dienen oder ihm schaden. Es geht um Umwelt und Gesundheit.

Am Essen interessiert nicht mehr primär, ob es schmeckt, sondern nur noch, ob es auch keine Schadstoffe enthält und ökologisch erzeugt wurde. Es geht um Umwelt und Gesundheit.

Beim Kinderspielzeug ist zweitrangig, ob es den Kindern Spaß macht. Die Öko-Mutti achtet darauf, ob es keine Schadstoffe enthält und ob bei seiner Herstellung nichts ökologisch Verwerfliches geschah; es geht um Umwelt und Gesundheit.

Wie wir unsere Häuser bauen, wie wir sie heizen und wie wir sie beleuchten, richtet sich nicht mehr nach dem Gesichtspunkt des Wohnkomforts und eines vernünftigen Kosten-Nutzen-Verhältnisses. Es geht um Umwelt und Gesundheit.



Und so fort. Nichts macht das Wesen des Öko-Würgegriffs deutlicher, als diese monomane Besessenheit von den Themen Umwelt und Gesundheit: Es handelt sich um eine Ersatzreligion, und zwar eine mit fundamentalistischen, wenn nicht gar fanatischen Zügen. Mit totalitärem Charakter, was ihre politische Seite angeht.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Zettel24.11.2010 12:36
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Gorgasal24.11.2010 12:50
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Calimero24.11.2010 13:15
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Gorgasal24.11.2010 13:19
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Calimero24.11.2010 13:28
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Gorgasal24.11.2010 13:38
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Elmar24.11.2010 15:28
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin C.24.11.2010 13:07
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Calimero24.11.2010 15:03
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin R.A.24.11.2010 13:53
Und Martenstein ... Zettel24.11.2010 15:34
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Meister Petz24.11.2010 16:58
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Pirx24.11.2010 17:43
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Juno24.11.2010 20:42
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Calimero24.11.2010 21:28
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Thomas Pauli25.11.2010 17:22
RE: Deutschland im Öko-Würgegriff (24): Tempo 30 in Berlin Thomas Pauli25.11.2010 17:21
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen