Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.979 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Calimero

Beiträge: 3.278


22.12.2010 13:23
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Antworten

Zitat von Pentas
Kurz oder lang werden herkömmliche Glühbirnen verdrängt werden. Von LEDs.



Da habe ich meine Zweifel, es sei denn, da wurden mittlerweile riesige Fortschritte gemacht. LED sind zwar sehr leuchtstark wenn mann sie direkt ansieht, aber nach meiner Erfahrung ist die Beleuchtungswirkung nicht allzu berauschend.
Berufsbedingt muss ich auch ab und an in irgendwelchen dunklen Ecken rumfunzeln und habe mir auch schon einige LED-Taschenlampen dafür zugelegt. Klein, leicht, leuchtstark und geringer Energieverbrauch - Top-Sache eigentlich. Allerdings musste ich feststellen, dass die Dinger nicht halten was sie versprechen. Anfangs leuchten sie sehr kräftig, aber man merkt schnell, dass sie größere Räume nicht beleuchten können. Nach wenigen Metern ist Schluss, da wird es schnell dämmerig. Außerdem ist das Lichtspektrum irgendwie unwirklich. Bei sehr nahen beleuchteten Objekten fällt das nicht gleich auf, aber bei mittlerer Entfernung, oder farblich sehr homogenen Ecken (grau, schwarz, braun z.B.) sind Einzelheiten kaum noch erkennbar.

Dazu kommt noch, dass sie recht schnell an Leuchtkraft verlieren, wenn die Versorgungsspannung sinkt. Direkt reingeschaut erscheinen sie immer noch sehr hell, aber der "Lichtkegel" schrumpft rasant. Ich schleppe seit zwei Jahren wieder eine Mag-Lite mit mir rum ... die bringt es immer noch mit der ersten Batterieladung und funzelt wesentlich besser als LEDs.

Beste Grüße, Calimero

P.S. Wenn es nach mir ginge würde ich die EU-Kommission und das EU-Parlament verbieten. Damit wäre wohl allen am Besten gedient.

----------------------------------------------------
Wir sind alle gemacht aus Schwächen und Fehlern; darum sei erstes Naturgesetz, dass wir uns wechselseitig unsere Dummheiten verzeihen. - Voltaire


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Zettel22.12.2010 12:07
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Pentas22.12.2010 12:20
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Zettel22.12.2010 12:29
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Martin22.12.2010 13:22
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" 12322.12.2010 13:06
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Pentas22.12.2010 13:15
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Zettel22.12.2010 13:15
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" 12322.12.2010 17:49
Einmal wieder Klimaforschung ;-) Zettel22.12.2010 19:11
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) Ungelt22.12.2010 21:58
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) Zettel22.12.2010 22:20
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) Ungelt22.12.2010 22:52
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) Zettel22.12.2010 23:45
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) Ungelt23.12.2010 01:36
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) 12322.12.2010 22:42
RE: Einmal wieder Klimaforschung ;-) Zettel22.12.2010 23:23
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Reiner aus dem Saarland22.12.2010 15:26
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Calimero22.12.2010 13:23
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Pentas22.12.2010 13:46
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" energist22.12.2010 15:02
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Freyfrank22.12.2010 18:55
Energiesparlampen sind leider auch keine Lösung, da sind schon andere Maßnahmen notwendig Techniknörgler22.12.2010 20:28
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" Jenninger22.12.2010 16:59
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" C.22.12.2010 18:20
RE: Zitat des Tages: "Revoltierende Politiker" 12322.12.2010 19:29
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz