Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.811 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
notquite

Beiträge: 506

21.01.2011 08:27
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Antworten

Zitat
Was haben Sie daran auszusetzen, lieber notquite? Es handelt sich, wie gesagt, um freie Rede im Gespräch, nicht um einen schriftlichen Text, an dem man feilen kann.

Sagen Sie, wo die Fehler stecken. Mir sind keine aufgefallen, obwohl ich mein Englisch einigermaßen passabel nennen würde.



Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Es ist richtig, dass Sarrazin ein mehr als ausreichendes Vokabular hat, um einen deutschen Satz fast fehlerfrei eins zu eins in die englische Sprache zu übersetzen. Wenn man sich nun aber überlegt, dass schon Sarrazins Deutsch fernab jeder Eleganz ist, dann kommt in der Summe ein Englisch dabei heraus, das ein Muttersprachler zwar verstehen kann, im Zweifel aber auch als "eckig" oder "verkrampft" ansehen wird. Sein Englisch ist im Wortsinne "passabel", d.h. er wird in einer Prüfung nicht durchfallen, aber auch keine Punkte mit seinem Ausdrucksvermögen machen. Und das ist ja noch die Ebene, die weit vor seiner Aussprache liegt, die so schlecht und im Wortsinne peinlich ist, dass ich nach wenigen Minuten den Browser geschlossen habe.

In Artikeln über Sarrazin kann man immer wieder lesen, dass er fachlich eigentlich schon lange vor seiner Berliner Zeit hätte Minister werden können, wenn da nicht die persönliche Ebene wäre. Dass bzw. wie dieses Interview geführt wurde, sagt meiner Meinung nach eine Menge über diese Ebene aus. Warum überhaupt dieses Interview mit der BBC? Was war da der angedachte Mehrwert? Es ist ja nicht so, dass da inzwischen eine englischsprachige Ausgabe zu verkaufen gewesen wäre. Anscheinend hat er nur gedacht "BBC, seriös, machen wir" und das war es dann. Wieso nach dieser Entscheidung dann ein Live-Interview inklusive Diskussion? Warum nicht ein gerne langes Hintergrundgespräch für ein relativ kurzes Feature, in dem einige wenige zentrale Sätze zitiert werden? Anscheinend verzichtet Sarrazin nach wie vor auf jede Beratung in PR-Fragen. Er macht es seinen Gegnern damit sehr, sehr einfach. Dieser Fehler reiht sich ein in eine lange Liste von anderen Fehlern. Man könnte es mediales Analphabetentum nennen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel20.01.2011 16:42
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Popeye20.01.2011 17:09
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" notquite20.01.2011 18:37
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel20.01.2011 22:39
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" F.Alfonzo21.01.2011 01:10
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel21.01.2011 01:20
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" F.Alfonzo21.01.2011 01:38
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Martin21.01.2011 07:36
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Nonkonformist21.01.2011 08:11
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel21.01.2011 08:24
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" F.Alfonzo21.01.2011 14:42
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" notquite21.01.2011 08:27
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel21.01.2011 08:54
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" notquite21.01.2011 09:39
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel21.01.2011 09:45
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" notquite21.01.2011 10:02
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" C.21.01.2011 10:55
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" notquite21.01.2011 11:09
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" C.21.01.2011 11:33
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" R.A.21.01.2011 12:49
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" R.A.20.01.2011 17:37
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel20.01.2011 17:46
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" C.20.01.2011 18:44
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Martin21.01.2011 08:07
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Zettel21.01.2011 08:45
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Martin21.01.2011 09:59
RE: Notizen zu Sarrazin (11): BBC und "Spiegel-Online" Diskus21.01.2011 14:56
Intelligenz und Meritokratie Zettel23.01.2011 00:46
RE: Intelligenz und Meritokratie Diskus23.01.2011 21:22
RE: Intelligenz und Meritokratie Zettel23.01.2011 23:29
FU Berlin Nepumuk21.01.2011 19:08
RE: FU Berlin Stefanie22.01.2011 22:06
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz