Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 5.307 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Stefanie

Beiträge: 606

04.02.2011 20:49
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Antworten

Zitat von stefanolix


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass das für mich nicht plausibel ist. Es war immer klar, dass der Wähler das reine Abwarten nicht belohnen würde. Es gibt auch die Theorie, dass die CDU-Führung das Land NRW absichtlich verloren gegeben hat, um im Bund nicht reformieren zu müssen (und um den damaligen Landes-Chef Rüttgers um sein Amt zu bringen).



Davon habe ich bisher nichts gehört. Das wäre ja ein Hammer. Darf ich fragen, woher Du das weißt? Wenn es aus privaten oder vertraulichen Quellen und keinen öffentlichen ist, ziehe ich meine Frage selbstverständlich sofort zurück.


[/quote] Ja, leider ist das so: die Wahlbeteiligung spielt nur in Wahlsonntagsreden eine Rolle. Natürlich kann man als Liberaler nicht für eine Wahlpflicht sein. Aber eigentlich müsste man ein Quorum einführen. Bei absehbar sehr niedriger Beteiligung stellt sich nämlich die Frage, ob Nichtwählen eventuell noch schlimmer ist als Wählen ;-)[/quote]

Ich habe mal angedacht, ob man es anders herum machen sollte. Dass Wahlen nur Gültigkeit haben, wenn eine bestimmte Anzahl der Bevölkerung mitgemacht hat. In allen anderen Fällen, muss neu gewählt werden. Habe dann aber schnell eingesehen, dass dies null bringen wird und nur dazu führt, dass Lähmung dann auf den Bürger als Schuldigen abgewälzt würde. Auch so Modelle wie Gehälter von den Wählerstimmen abhängig etc. funktionieren alle nicht und widersprechen sogar unserem System.

[/quote]Früher hätte sich doch in solchen Kreisen wie hier ein gewisser Widerspruch geregt, wenn man gesagt hätte, dass man eigentlich nicht mehr wählen möchte oder dass man gerade aus einer bürgerlichen Partei ausgetreten sei. [/quote]

Es ist erschreckend, dass man auf das Recht Wählen zu gehen verzichtet, nicht weil man seinen "Bürgerpflichten" nicht nachkommen will, sondern weil man es für eine Bürgerpflicht hält nicht zu wählen. Klingt nämlich nicht mehr sehr nach Demokratie.


[/quote]Ob der Niedergang der SPD wirklich nur mit dem Wirken von Angela Merkel zu tun hat? Ich denke eher, dass die handwerklich schlechte Politik der Rot/Grünen Koalition, die Zerstrittenheit der Sozialdemokraten und die krachende Niederlage am Ende der Ära Schröder/Müntefering entscheidend dazu beigetragen haben.[/quote]

Natürlich nicht nur. Hätte sich die SPD zu wehren gewusst, wäre das nicht passiert. Ich denke aber schon, dass allein Zerstrittenheit etc. nicht dazu geführt hätte, dass die SPD jetzt da steht, wo sie steht und dass die Zerstrittenheit etc. auch auf Merkel in nicht unerheblichen Teilen zurück zu führen ist. Wäre die SPD nicht so abgeschmirrt bei der letzten Wahl, dann gebe es ferner jetzt nicht diesen drastischen Richtungswechsel in weiter links der SPD.

[/quote] Na ja. Ich stimme Deinem Lob des Ministers Guttenberg zu, [/quote]

Das war nicht meine Meinung, da habe mich dann mißverständlich ausgedrückt, sondern die Wiedergabe des Eindrucks den ich habe, den Bürger von ihm haben. Was allerdings schon der Fall ist, dass ich denke, es ist einer der wenigen der Position bezieht und zwar klar. Dass diese Positionen nicht immer ehrlich sein müssen, ist das andere.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Zettel03.02.2011 05:11
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Nonkonformist03.02.2011 08:28
Blauäugig vs zynisch Zettel03.02.2011 20:11
RE: Blauäugig vs zynisch Nonkonformist03.02.2011 22:35
RE: Blauäugig vs zynisch Nonkonformist04.02.2011 12:04
RE: Blauäugig vs zynisch Stefanie04.02.2011 12:15
RE: Blauäugig vs zynisch Inger204.02.2011 12:21
RE: Blauäugig vs zynisch Stefanie04.02.2011 12:25
Beendigung der Mitgliedschaft Wamba04.02.2011 12:53
RE: Beendigung der Mitgliedschaft KaterKarlo05.02.2011 18:37
RE: Beendigung der Mitgliedschaft Stefanie06.02.2011 19:43
RE: Beendigung der Mitgliedschaft Friedrich10.02.2011 08:13
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP danielphoffmann03.02.2011 08:40
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie03.02.2011 09:09
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP danielphoffmann04.02.2011 13:40
Merkel und die FDJ Zettel04.02.2011 13:50
RE: Merkel und die FDJ danielphoffmann09.02.2011 20:51
RE: Merkel und die FDJ Zettel09.02.2011 20:59
RE: Merkel und die FDJ stefanolix10.02.2011 06:19
RE: Merkel und die FDJ Gansguoter10.02.2011 08:10
RE: Merkel und die FDJ stefanolix10.02.2011 14:46
RE: Merkel und die FDJ Zettel10.02.2011 16:14
RE: Merkel und die FDJ Gansguoter10.02.2011 18:22
RE: Merkel und die FDJ Zettel10.02.2011 18:28
RE: Merkel und die FDJ stefanolix10.02.2011 19:15
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Thomas Pauli03.02.2011 09:23
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP LePenseur03.02.2011 10:07
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP C.03.02.2011 10:18
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP VolkerD03.02.2011 11:53
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Gorgasal03.02.2011 12:24
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP C.03.02.2011 13:40
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Juno04.02.2011 00:20
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP dirk03.02.2011 15:24
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Nola03.02.2011 20:12
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Calimero03.02.2011 20:31
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Nola04.02.2011 13:01
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Zettel03.02.2011 20:19
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP DrNick04.02.2011 08:07
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Nonkonformist04.02.2011 08:37
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie04.02.2011 09:44
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Thomas Pauli04.02.2011 09:51
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie04.02.2011 09:54
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie04.02.2011 10:12
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP R.A.04.02.2011 11:06
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP stefanolix04.02.2011 11:55
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP R.A.04.02.2011 12:26
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie04.02.2011 12:40
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP stefanolix04.02.2011 20:11
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie04.02.2011 20:49
Wahlrecht oder -privileg? Calimero04.02.2011 21:18
RE: Wahlrecht oder -privileg? Zettel04.02.2011 21:45
RE: Wahlrecht oder -privileg? Stefanie04.02.2011 22:00
RE: Wahlrecht oder -privileg? Calimero04.02.2011 22:00
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP C.04.02.2011 16:05
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP C.20.02.2011 18:23
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Uwe Richard20.02.2011 19:49
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP C.20.02.2011 20:00
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Calimero20.02.2011 20:15
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie20.02.2011 20:20
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Uwe Richard20.02.2011 22:08
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Gorgasal20.02.2011 20:13
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Uwe Richard20.02.2011 21:29
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Gorgasal20.02.2011 21:32
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Kallias20.02.2011 22:52
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP RexCramer07.02.2011 02:47
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Friedrich07.02.2011 07:26
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Gansguoter10.02.2011 08:13
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Nola04.02.2011 12:31
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP R.A.04.02.2011 12:39
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Geissler04.02.2011 21:42
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Friedrich04.02.2011 08:25
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP FAB.05.02.2011 17:54
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie05.02.2011 18:27
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP C.05.02.2011 18:28
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie05.02.2011 18:32
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP WFI07.02.2011 13:12
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie07.02.2011 16:58
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Zettel07.02.2011 17:51
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie07.02.2011 18:27
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Phlegmatiker07.02.2011 20:09
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie08.02.2011 14:11
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Gorgasal08.02.2011 14:18
RE: Die Frauenquote und der Niedergang der FDP Stefanie08.02.2011 14:21
Deutsche Parlamentarierstudie Uwe Richard09.02.2011 00:44
Frauenquote Thema bei Maybrit Illner monty11.02.2011 09:17
RE: Frauenquote Thema bei Maybrit Illner Stefanie13.02.2011 18:15
RE: Frauenquote Thema bei Maybrit Illner Calimero13.02.2011 23:12
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz