Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.573 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


09.02.2011 01:29
Der Kalte Krieg im Nahen Osten Antworten

Zitat von Stefanie
Dass Katar gegen eine Isolierung des Irans ist, war mir so nicht bewusst und spricht damit auch dagegen, dass der Emir hier irgend wie aktiv ist. Ferner sieht es die Süddeutsche anders als ich, dass der Erfolg einer Revolution eher zum Ausstieg Ägyptens "aus der sunnitischen Front" führe. Das leuchtet mir nicht so ein, auch wenn Iran die MB jetzt unterstützt und die MB sich dafür bedanken und erklären, sie hätten auch gerne einen so tollen Präsidenten wie die Iraner.


Die Frage ist aus meiner Sicht, liebe Stefanie, ob die Front überhaupt entlang der Trennungslinie Sunniten - Schiiten verläuft. Im Irak mag das so sein, aufgrund von dessen spezieller Geschichte (der Unterdrückung der schiitischen Mehrheit durch Saddams sunnitische Minderheit). Aber regional könnte die Front anders verlaufen.

Ich habe, glaube ich, schon einmal auf Daniel Pipes' Theorie eines Kalten Kriegs im Nahen Osten aufmerksam gemacht. er sieht die Front so:

Zitat
A new ideological division now splits the region, what I call the Middle Eastern cold war. Its dynamics help explain an increasingly hostile confrontation between two blocs.

The revolutionary bloc and its allies: Iran leads Syria, Qatar, Oman, and two organizations, Hezbollah and Hamas. Turkey serves as a very important auxiliary. Iraq sits in the wings. Paradoxically, several of these countries are themselves distinctly non-revolutionary.

The status-quo bloc: Saudi Arabia (again) leads, with Egypt, Jordan, Lebanon, Tunisia, Algeria, Morocco, and most Arabic-speaking states following, along with Fatah. Israel serves as a semi-auxiliary. Note that Egypt, which once led its own bloc, now co-leads one with Saudi Arabia, reflecting Cairo's diminished influence over the last half century.

Some states, such as Libya, sit on the sidelines.


http://www.danielpipes.org/6406/middle-eastern-cold-war

Auch er sieht Katar also im Lager von Iran, Türkei, Hamas, Hisbollah, Syrien.

Ich habe mich noch nie mit der Innen- oder Außenpolitik von Katar befaßt. Aber Pipes ist ein ausgezeichneter Kenner des Nahen Ostens und stützt sich bei seiner Analyse auch auf das MEMRI.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Zettel08.02.2011 17:56
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz finanzexperte08.02.2011 18:01
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Bernd31408.02.2011 18:17
mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen Bernd31408.02.2011 18:28
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen Zettel08.02.2011 18:38
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen C.08.02.2011 19:01
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen Stefanie08.02.2011 19:09
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen C.08.02.2011 20:37
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen Stefanie08.02.2011 23:59
Der Kalte Krieg im Nahen Osten Zettel09.02.2011 01:29
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen Calimero09.02.2011 00:37
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen lukas09.02.2011 01:01
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen Calimero09.02.2011 01:13
RE: mein erster Reflex bei solchen Meldungen über die angebliche Größe von Menschenmassen R.A.09.02.2011 12:46
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz C.08.02.2011 18:49
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Geonaut08.02.2011 21:30
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Marriex08.02.2011 19:27
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Stefanie08.02.2011 19:28
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Marriex08.02.2011 19:39
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Stefanie08.02.2011 19:42
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Zettel08.02.2011 19:54
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz Marriex08.02.2011 20:37
RE: KKK: Die Hunderttausende auf dem Tahrir-Platz dirk09.02.2011 03:24
Erwarten Sie ernstlich LePenseur09.02.2011 11:46
RE: Erwarten Sie ernstlich Zettel09.02.2011 17:13
RE: Erwarten Sie ernstlich LePenseur09.02.2011 18:29
RE: Erwarten Sie ernstlich Wamba09.02.2011 18:42
RE: Erwarten Sie ernstlich LePenseur09.02.2011 19:21
Mitgliedschaft beendet Wamba09.02.2011 19:35
RE:Mitgliedschaft beendet Zettel11.02.2011 11:24
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz