Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 178 Antworten
und wurde 12.864 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
vielleichteinlinker

22.02.2011 13:23
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Antworten

Zitat

Zitat von Stefanie
Ich werde hier nun wahrscheinlich abgeschossen werden :-)




Das nicht und hier schon gar nicht.

Zitat von Stefanie
Hier wird - nicht nur in diesem Theread - über Seiten so getan, als sei den Leuten das Rechtsbewusstsein abhanden gekommen oder sie seien ein bißchen ungebildet, weil sie nicht verstünden, wie man zitiert. Das finde ich mit Verlaub, schon recht anmaßend. Ich bin überzeigt davon, dass der Bürger insgesamt sehr gut funktionierende Sensoren für richtig und falsch hat, im Gegensatz zu dem was in zu weiten Teilen der Politik praktiziert wird. Nicht umsonst ist bei der Bevölkerung durch Umfragen nachgewiesen, dass ein großes Vertrauensdefizit in die Politik besteht.



Zitieren (wie ich das gerade hingekriegt habe) und Zitieren in der Wissenschaft sind zwei Sachen. Und Guttenberg scheitert an beidem. Er zitiert nicht, er benutzt andere Texte, verändert sie und baut sie - ohne das irgendwie kenntlich zu machen - in ein Werk ein, dass er dann für sein Eigen ausgibt. Das hat nichts mit dem "Zitieren" zu tun, dass man im allgemeinen Sprachgebrauch versteht. Es ist wissenschaftliches Zitieren und das ist die Grundlage der Wissenschaft.

Zettel hat in einem der anderen 123464634 Post zu diesem Thema sinngemäß gesagt es gebe zwei Arten in wissenschaftlichen Arbeiten auf Übelste zu Betrügen. Daten fälschen und falsch zitieren. Ich kann das nur halb unterschreiben denn in einer theoretischen Arbeit - und Guttenbergs Diss ist an vielen vielen Stellen nichts anderes - entfallen die Daten. Dann ist das "falsche setzen" von Fußnoten gleichzusetzen mit dem fälschen von Daten. Denn es verwischt die wichtigste Trennung einer solchen Arbeit - zwischen Eigenem und Fremdem, zwischen Bekanntem und Neuem. Das macht Guttenberg so oft und so sehr darauf bedacht, dass man es nicht merke, dass hier böse Absicht vorliegt. Es ist also mitnichten so, dass "hier" so getan wird als seien die Leute ungebildet. Es wird immer wieder betont wie wichtig dieser Umstand ist und wie wichtig es ist, die Dinge bei dem Namen zu nennen die sie haben: "Betrug" statt "falsch zitieren".

Zitat von Stefanie

Die Wissenschaft ist kein Stück integerer als die Wirtschaft oder andere Bereiche. Jetzt hier so zu tun, als ob die Integrität - bei der eh die Frage ist, inweiweit die aktuell hinreichend praktiziert wird - der Wissenschaft von dem Rücktritt zu Guttenbergs abhinge, ist mit Verlaub, einfach überzogen.



Die Wissenschaft hat immer den schönen Aspekt gehabt, dass sie sich an ihren Maßstäben messen lassen muss. Zettel macht das oft anhand der Klimawissenschaften. Jetzt tut er es - aus meiner Sicht entgegen seiner politischen Überzeugungen - bei Guttenberg. Wenn das nicht mehr möglich ist, weil die Referenz geschaffen wurde die Wissenschaft zum Hoflakaien der Karriere zu machen, dann gute Nacht. Wirklich. Dann will ich morgen nicht mehr an die Uni gehen und erzählen müssen, dass Erstsemesterstudenten Proseminare zu besuchen haben und Grundkurse belegen müssen um "wissenschaftliches Arbeiten" zu lernen. Dann ist das Auslegungssache. Und die Guttenberg-Interpretation wird zum neuen Leitsatz.

[quote=Stefanie"]Hier werden FAZ Artikel zitiert, also von einer Zeitung, dessen Herausgeber ebenfalls keine saubere Diss abgegeben hat.[/quote]
Soweit ich das sehe hat "Er" eine Diss abgegeben die "Er" zuvor schon in Teilen in einer Monographie veröffentlicht hat. Das mag komisch klingen, kann aber durchaus in Ordnung sein.

Zitat von Stefanie
Wenn aber die zu Guttenberg Sache erledigt ist, wird man nichts mehr darüber hören, dass an vielen Stellen in der Wissenschaft nicht nur unredlich gearbeitet wird, sondern auch darüber hinaus. Allein daran sieht man, es geht nicht wirklich um die Wissenschaft.



Das hängt vom Betrachter ab. Ich sehe die Studenten die aus Angst vor der Exmatrikulation Rotz und Wasser heulen weil mein Doktorvater auch "Google" auf seinem Rechner hat. Das Thema "Guttenberg" steht jeden Tag an jeder Uni in Deutschland auf der Tagesordnung. Nur dafür interessiert sich niemand wenn der Verteidigungsminister mit seiner Frau nach Afghanistan fliegt. Die Relevanz eines solchen Falls steigt natürlich mit der Prominenz des Täters wie mit der Schwere des Vergehens. Guttenbergs Diss ist eine so dreiste Lüge, dass sich das mit seiner Berühmtheit potenziert. Mehr nicht. Es geht nicht "nur" um ihn sondern eben auch darum, dass er seinen besonders kapitalen Bock geschossen hat.

Zitat von Stefanie
Wir reden hier von einem Fehlverhalten, bei dem bewusst niemand gechädigt werden sollte.



So wie Versicherungsbetrug oder Steuerhinterziehung? Verbrechen ohne Opfer? Ich sitze an meiner Diss. Was ist die noch Wert wenn sie nicht "über Jahre in mühevoller Kleinarbeit (Ich)" sondern "in ner Stunde mit Drei Tasten (Guttenberg)" entstanden sein kann. Ich versuche meine Diss so gut zu schreiben dass am Ende ein "cum" welcher Art auch immer rauskommt. Als welcher Versager steh' ich da wenn ich kein "summa" habe, obwohl das doch so einfach ist? Und wie geopfert muss sich der Student vorkommen, der wegen eines Plagiats ein Semester, sein Studium und/oder seine Berufschancen verliert, wenn Guttenberg mit dem gleichen Vergehen einfach wieder auf "los" gehen darf?

Und nun den Restpathos in einen Absatz...
[übertriebenerpathos]Wenn Guttenberg Strategie greift, dann gute Nacht Rechtsstaat. Dann kauf ich mir nie mehr was sondern geh' einfach los und nehm' mir was ich kriegen kann. Und wenn ich erwischt werde, dann geb' ich's halt zurück. Wenn Guttenberg aus dieser Sache ungeschoren davonkommt dann sehe ich nicht ein, warum noch irgendwer bestraft werden sollte. Wirklich. [/übertriebenerpathos]

[Edit] Kommas eingestreut, zufällig. Ein "darüber" geändert in "dafür".


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 08:33
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 08:58
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 09:29
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 10:01
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads patzer22.02.2011 10:09
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads C.22.02.2011 12:26
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads R.A.22.02.2011 13:15
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads isildur22.02.2011 14:24
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Westfale22.02.2011 14:46
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Kallias22.02.2011 10:23
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 10:26
Plagiate anderswo, Doping usw. Zettel22.02.2011 10:49
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. R.A.22.02.2011 11:01
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. stefanolix22.02.2011 11:09
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. notquite22.02.2011 11:14
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. C.22.02.2011 12:50
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Thomas Pauli22.02.2011 11:22
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Martin22.02.2011 11:34
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Stefanie22.02.2011 12:24
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Florian22.02.2011 12:51
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Thomas Pauli22.02.2011 13:16
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. vielleichteinlinker22.02.2011 13:23
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Reader22.02.2011 13:47
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Rayson22.02.2011 13:24
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. C.22.02.2011 14:31
right or wrong, my country Nilfisk22.02.2011 19:21
RE: right or wrong, my country Zettel22.02.2011 19:57
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Friedrich23.02.2011 07:33
RE: right or wrong, my country Nilfisk23.02.2011 22:23
RE: right or wrong, my country vielleichteinlinker23.02.2011 23:02
RE: right or wrong, my country Zettel23.02.2011 23:46
RE: right or wrong, my country Friedrich24.02.2011 07:50
RE: right or wrong, my country Reader24.02.2011 09:46
RE: right or wrong, my country Gorgasal24.02.2011 10:12
RE: right or wrong, my country Gorgasal24.02.2011 10:22
RE: right or wrong, my country C.24.02.2011 12:24
RE: right or wrong, my country R.A.24.02.2011 13:45
RE: right or wrong, my country C.24.02.2011 22:40
RE: right or wrong, my country stefanolix25.02.2011 07:20
RE: right or wrong, my country Nola24.02.2011 20:46
RE: right or wrong, my country Martin24.02.2011 20:59
RE: Plagiate anderswo, Doping usw. Dagny22.02.2011 13:12
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads energist22.02.2011 14:29
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads vielleichteinlinker22.02.2011 14:57
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Friedrich22.02.2011 15:05
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads vielleichteinlinker22.02.2011 15:57
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads isildur22.02.2011 16:23
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads energist23.02.2011 10:01
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Dagny22.02.2011 11:21
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gorgasal22.02.2011 10:32
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 10:36
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gorgasal22.02.2011 10:40
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 10:44
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads vielleichteinlinker22.02.2011 10:43
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick22.02.2011 11:17
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads notquite22.02.2011 11:25
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Reader22.02.2011 13:41
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zephir22.02.2011 13:43
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Westfale22.02.2011 14:08
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick22.02.2011 17:52
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 18:16
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads focion22.02.2011 19:17
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter22.02.2011 19:21
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zephir22.02.2011 20:00
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 21:17
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter22.02.2011 21:32
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 22:03
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 22:14
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel22.02.2011 22:28
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 22:31
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter22.02.2011 22:33
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Leibniz22.02.2011 22:49
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Stefanie22.02.2011 22:56
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Leibniz23.02.2011 10:30
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Friedrich23.02.2011 14:58
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter22.02.2011 23:08
Neue Enthüllungen über "zu Guttenberg" danielphoffmann22.02.2011 18:19
RE: Neue Enthüllungen über "zu Guttenberg" notquite22.02.2011 18:24
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Hans Hütt23.02.2011 07:38
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Hans Hütt23.02.2011 07:41
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Reader23.02.2011 09:39
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel23.02.2011 10:24
Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Hurz23.02.2011 08:48
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 09:59
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel23.02.2011 10:11
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 10:31
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel23.02.2011 12:20
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag notquite23.02.2011 12:25
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 12:47
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 12:43
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel23.02.2011 13:05
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 13:28
Ist jetzt "die Wissenschaft befleckt"? Zettel23.02.2011 14:09
RE: Ist jetzt "die Wissenschaft befleckt"? vielleichteinlinker23.02.2011 14:12
RE: Ist jetzt "die Wissenschaft befleckt"? Martin23.02.2011 15:16
RE: Ist jetzt "die Wissenschaft befleckt"? vielleichteinlinker23.02.2011 15:52
RE: Ist jetzt "die Wissenschaft befleckt"? C.23.02.2011 16:11
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag C.23.02.2011 14:34
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 20:22
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag notquite23.02.2011 20:28
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag vielleichteinlinker23.02.2011 20:30
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag notquite23.02.2011 20:39
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag DrNick23.02.2011 20:59
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 20:54
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag C.23.02.2011 21:09
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag danielphoffmann23.02.2011 21:12
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 21:16
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie23.02.2011 21:13
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag RexCramer24.02.2011 01:01
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel24.02.2011 08:09
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag stefanolix24.02.2011 09:02
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Reader24.02.2011 09:52
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Gorgasal24.02.2011 10:15
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag stefanolix24.02.2011 10:37
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel24.02.2011 11:18
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Gorgasal24.02.2011 11:29
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag RexCramer24.02.2011 14:36
Verwarnung Wamba24.02.2011 15:11
RE: Verwarnung RexCramer24.02.2011 15:29
RE: Verwarnung Zettel24.02.2011 15:46
RE: Verwarnung RexCramer24.02.2011 15:58
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Gorgasal24.02.2011 16:32
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Friedrich24.02.2011 18:01
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag R.A.24.02.2011 18:25
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Frank Böhmert24.02.2011 10:49
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie24.02.2011 11:07
Fischer, Schäuble Frank Böhmert24.02.2011 11:33
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel24.02.2011 11:35
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie24.02.2011 12:08
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Friedrich24.02.2011 11:38
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag RexCramer24.02.2011 14:28
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Stefanie24.02.2011 14:34
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag RexCramer24.02.2011 15:24
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag RexCramer24.02.2011 15:10
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Leibniz23.02.2011 21:45
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag stefanolix23.02.2011 21:55
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag Zettel23.02.2011 22:00
RE: Aufheben der Promotion durch öffentlich-rechtlichen Vertrag vielleichteinlinker23.02.2011 22:17
Aufheben der Ungewissheit durch öffentlich-rechtlichen Vergleichsvertrag Hurz23.02.2011 11:58
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads notquite23.02.2011 12:13
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads vielleichteinlinker23.02.2011 14:56
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Florian23.02.2011 16:17
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel23.02.2011 16:35
GuttenhEimer Reader23.02.2011 17:54
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Leibniz24.02.2011 23:15
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel25.02.2011 05:20
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick25.02.2011 08:24
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel25.02.2011 10:31
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick25.02.2011 13:24
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel25.02.2011 13:48
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick25.02.2011 14:45
Frege Zettel25.02.2011 15:13
RE: Frege DrNick25.02.2011 22:06
RE: Frege Leibniz25.02.2011 22:57
RE: Frege Zettel26.02.2011 05:54
RE: Frege DrNick26.02.2011 11:11
RE: Frege Leibniz26.02.2011 23:35
RE: Frege Zettel27.02.2011 04:42
RE: Frege Gorgasal27.02.2011 10:48
RE: Frege Leibniz27.02.2011 22:15
RE: Frege DrNick28.02.2011 10:46
RE: Frege Zettel26.02.2011 11:36
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel26.02.2011 05:11
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Leibniz25.02.2011 10:03
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel25.02.2011 05:10
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick05.03.2011 11:15
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel05.03.2011 12:25
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick05.03.2011 13:29
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel05.03.2011 13:34
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick07.03.2011 16:40
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Zettel07.03.2011 17:57
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick08.03.2011 09:08
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter08.03.2011 09:52
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Leibniz08.03.2011 11:10
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter08.03.2011 16:57
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Leibniz08.03.2011 21:23
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter08.03.2011 22:01
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads DrNick08.03.2011 16:23
RE: Kelkheimer Rede; "Zurückgeben" des Doktorgrads Gansguoter08.03.2011 16:37
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz