Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 6.220 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Llarian

Beiträge: 6.549

27.02.2011 17:37
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Antworten

Zitat von Zettel
Es ist schon interessant, lieber Gorgasal, wie in solchen Äußerungen wie der zitierten sich ein Ressentiment gegen die Wissenschaft Bahn bricht.

Viele der Journalisten haben ja studiert. Nicht alle haben es geschafft, ihr Studium abzuschließen. So gut wie niemand hat wissenschaftlich gearbeitet. (Es gibt Ausnahmen).

Sie schreiben so leichtfertig über die Wissenschaft, wie sie über vieles leichtfertig schreiben, von dem sie nichts wissen.

Herzlich, Zettel


Nun, lieber Zettel, vielleicht gestatten Sie mir auch als nur "Normalpromovierter", mich dazu zu äussern: Ob die Spiegel Autoren promoviert sind oder nicht, sie haben recht. Und das kann ich auch sagen als jemand, der den Wissenschaftsbetrieb lange genug kennengelernt hat. Ich emfinde diese etwas arrogante Haltung (ich würde es gerne weicher schreiben, aber mir fällt tatsächlich kein weicherer und dennoch korrekter Begriff sein) auch als unangebracht. Und untypisch für Sie und ihr Forum. Ich habe eine Zeit lang im Vorstand meiner Fakultät verbracht und diese Haltung, das man ohne Habilitation ja kaum die Qualifikation habe sich zur Farbe der Fassade zu äussern, die hat mich damals schon unglaublich angefressen. Es besteht kein Zweifel das jemand, der schon eine Promotion hinter sich hat, besser beurteilen kann, was das bedeutet und wie anstregend das ist. Das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass sich alle anderen dazu nicht zu äussern haben, oder das das, was sie äussern ja nur Ressentiments zu einem Thema sind, von dem sie keine Ahnung haben.

Ich finde, ebenso wie andere und hier auch der Spiegel, es ist ein Skandal. Denn was ist eine Promotion noch wert, wenn ich sie per google anfertigen kann und das von DREI Gutachtern nicht bemerkt wird ? Wir sind alle so stolz auf peer review, aber was ist das noch wert, wenn das Ergebnis Schlamperei ist ? Dann können wir auch alle gleich in Waldis Käseblatt veröffentlichen und sparen uns die Prüfung von Dissertationen in Zukunft ganz. Ich fühle mich persönlich angefressen, und zwar nicht von von Guttenberg, sondern auch von seinen Prüfern. Ich musste für meine Diss lange und hart arbeiten und der kommt damit durch, dass er googeln kann. Es ist das selbe Gefühl, dass ein Schüler hat, der monatelang auf eine Prüfung gelernt hat und eine schlechtere Note bekommt als sein Nachbar, der keine Ahnung hat aber die Kunst des Blubberns beherscht. Natürlich hat Guttenberg betrogen. Aber wie ist ein Prüfungsbetrieb zu bewerten, der das nicht merkt ? Ich denke, sich auf ein "Ich vertraue meinen Studenten" zurückzuziehen wird dieser Notwendigkeit nicht gerecht, denn es entwertet den Doktortitel. Natürlich vertraut man dem Studenten. Ich habe auch seinerzeit meinen Praktikanten vertraut. Was nichts daran ändert, dass ich es bemerkt habe, als mir jemand fremden Code unterjubeln wollte und ich den achtkant rausgeschmissen habe.

Um ein bischen zu differenzieren, ich denke es KANN passieren, dass jemand mit genug krimineller Energie einen Betrug so geschickt begeht, dass er nur schwer gefunden werden kann. Beispielsweise der Physiker Schön mit seinen Artikeln. Aber liegt das hier vor ? Ist das Zusammenkopieren von 170 Textstellen, allesamt per google verfügbar, wirklich sehr geschickt ? Es müsste schon sehr meisterhaft geschehen sein, so meisterhaft, dass man sich fragt, warum jemand, der so perfekt fremde Stile als eigene ausgeben kann, betrügen sollte. Tatsächlich sind die Umformulierungen eines Gutenbergs eher stümperhaft zu bewerten. Und da fragt man sich schon: Warum haben das DREI ausgewiesene Experten nicht bemerkt ?


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 06:22
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Martin27.02.2011 07:38
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 08:23
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Stefanie27.02.2011 10:36
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 11:57
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Stefanie27.02.2011 12:43
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 12:58
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Stefanie27.02.2011 13:01
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 13:10
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Spätzünder27.02.2011 16:21
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Stefanie27.02.2011 13:18
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Reader27.02.2011 13:24
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Gansguoter27.02.2011 13:33
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 14:30
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Gansguoter27.02.2011 14:50
Kein strafrechtlicher Betrug Hurz27.02.2011 13:53
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Zettel27.02.2011 14:17
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Stefanie27.02.2011 14:24
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Blub27.02.2011 14:32
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Zettel27.02.2011 14:36
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Gorgasal27.02.2011 14:40
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Zettel27.02.2011 14:51
RE: Kein strafrechtlicher Betrug C.27.02.2011 15:05
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Llarian27.02.2011 17:37
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Gansguoter27.02.2011 18:41
RE: Kein strafrechtlicher Betrug vielleichteinlinker28.02.2011 14:02
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Stefanie27.02.2011 20:51
RE: Kein strafrechtlicher Betrug RexCramer03.03.2011 12:55
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Zettel03.03.2011 13:30
RE: Kein strafrechtlicher Betrug RexCramer03.03.2011 13:39
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Zettel03.03.2011 13:55
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Stefanie27.02.2011 14:58
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Blub27.02.2011 14:25
RE: Kein strafrechtlicher Betrug Zettel27.02.2011 14:32
RE: Kein strafrechtlicher Betrug C.27.02.2011 14:40
Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Hurz27.02.2011 15:03
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne C.27.02.2011 15:08
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Hurz27.02.2011 15:27
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Stefanie27.02.2011 15:45
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Spätzünder27.02.2011 16:09
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Gorgasal27.02.2011 16:33
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne C.27.02.2011 16:48
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Stefanie27.02.2011 17:04
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne C.27.02.2011 17:46
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne C.28.02.2011 18:54
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Spätzünder01.03.2011 09:46
RE: Betrüger im umgangssprachlichen Sinne Leibniz27.02.2011 17:08
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Spätzünder28.02.2011 14:58
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg RexCramer28.02.2011 13:45
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Stefanie28.02.2011 14:08
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel28.02.2011 14:13
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg RexCramer28.02.2011 14:35
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg R.A.28.02.2011 14:23
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Martin27.02.2011 10:56
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 12:18
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Dagny27.02.2011 12:33
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 12:43
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Gansguoter27.02.2011 13:21
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Martin27.02.2011 14:06
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Martin27.02.2011 12:49
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel27.02.2011 13:00
Alliot-Marie Zettel27.02.2011 14:08
RE: Alliot-Marie Stefanie27.02.2011 14:12
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg C.27.02.2011 14:36
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Stefanie27.02.2011 14:48
RE: Alliot-Marie Uwe Richard27.02.2011 14:51
RE: Alliot-Marie RexCramer28.02.2011 12:59
RE: Alliot-Marie Stefanie28.02.2011 13:12
RE: Alliot-Marie Friedrich28.02.2011 13:26
RE: Alliot-Marie Stefanie28.02.2011 13:38
RE: Alliot-Marie FTT_2.028.02.2011 14:06
RE: Alliot-Marie R.A.28.02.2011 14:16
RE: Alliot-Marie Zettel28.02.2011 14:24
RE: Alliot-Marie Stefanie28.02.2011 14:36
RE: Alliot-Marie Zettel28.02.2011 15:06
RE: Alliot-Marie Spätzünder28.02.2011 15:15
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg notquite28.02.2011 15:16
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Spätzünder28.02.2011 15:33
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Zettel28.02.2011 15:41
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Spätzünder28.02.2011 15:51
RE: Alliot-Marie Stefanie28.02.2011 15:22
RE: Alliot-Marie Zettel28.02.2011 15:35
RE: Alliot-Marie Stefanie28.02.2011 15:52
RE: Alliot-Marie - Korruption? Nilfisk28.02.2011 14:48
RE: Alliot-Marie - Korruption? Zettel28.02.2011 14:58
RE: Alliot-Marie - Korruption? Gorgasal28.02.2011 15:26
Na schau, ... Zettel28.02.2011 00:04
RE: Na schau, ... Reader28.02.2011 07:37
RE: Na schau, ... Stefanie28.02.2011 09:13
RE: Na schau, ... Friedrich28.02.2011 09:50
RE: Na schau, ... Zettel28.02.2011 12:20
RE: Na schau, ... Stefanie28.02.2011 12:51
RE: Na schau, ... Friedrich28.02.2011 13:02
RE: Na schau, ... Zettel28.02.2011 13:27
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Gorgasal01.03.2011 10:52
RE: Zitat des Tages: Lepsius über Guttenberg Spätzünder01.03.2011 19:37
Schaden für die Wissenschaft R.A.03.03.2011 18:37
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz