Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 3.650 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


28.02.2011 18:18
RE: Erdogan in Düsseldorf Antworten

Zitat von Zettel

Zitat von notquite
FDP-Generalsekretär Christian Lindner sagte, Erdogans Rede habe einen „verstörenden Charakter“. Es sei „merkwürdig“, dass Erdogan den Eindruck erwecke, dass es sich bei den aus der Türkei Zugewanderten um eine „nationale Minderheit“ handele. „Tatsächlich geht es um Menschen, die wir in unser Land integrieren wollen.“



Das ist der erste Kommentar, der den zentralen Punkt trifft. In der FDP lesen übrigens viele ZR.




Der Kommentar gefällt mir auch, allerdings verstört mich der „verstörende(n) Charakter“. Wo war Christian Lindner die letzten Jahre, dass ihn Erdogans Rede so verstört? Sie enthält keine Neuigkeiten.

Mich verstört noch weitaus mehr die Sichtweise der Bundesregierung:

Zitat von FAZ
Erdogans Rede habe aus Sicht der Bundesregierung aber auch viel Positives enthalten, sagte Seibert. Dazu gehörten der unmissverständliche Aufruf zur Integration sowie die Betonung von Spracherwerb und Bildung.



Ich dachte, es handelt sich hierbei um Selbstverständlichkeiten. Dieser armselige Anspruch an Erdogan ist fast eine Beleidigung. Noch Dümmeres kommt von Herrn Grohe:"Damit schürt er unnötig Misstrauen.“.
Wieso unnötig, für Erdogan ist dieses Misstrauen notwendig, deswegen auch seine Verweise auf Islamophobie und Rassismus, von den er genau weiß, dass diese Anschuldigungen auf fruchtbaren Boden fällt und nicht nur bei seinen türkischen Anhängern, sondern sie gehören auch zum linksgrünen Satzbaukasten.

Erdogan ist das Vorführexemplar eines Rechtspopulisten, der mit Haider nicht nur die Zuneigung zu arabischen Despoten teilt, allerdings ist die Initiative "Rechtspopulismus stoppen" gerade damit beschäftigt Sarrazin am Reden zu hindern. So hat ausgerechnet Pro NRW gegen Erdogan demonstriert, das sich nichts sehnlicher wünscht, so einen wie Erdogan in ihren Reihen zu haben, wenn er jetzt kein Türke wäre.

http://www.iceagenow.com/ Cooling is the New Warming


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 11:47
RE: Erdogan in Düsseldorf Lalelu28.02.2011 12:02
RE: Erdogan in Düsseldorf Nola28.02.2011 12:02
RE: Erdogan in Düsseldorf lois jane28.02.2011 12:10
RE: Erdogan in Düsseldorf R.A.28.02.2011 12:24
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 12:55
RE: Erdogan in Düsseldorf Martin28.02.2011 12:31
RE: Erdogan in Düsseldort C.28.02.2011 12:54
RE: Erdogan in Düsseldorf VolkerD28.02.2011 13:01
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 13:17
RE: Erdogan in Düsseldorf R.A.28.02.2011 13:29
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 13:33
RE: Erdogan in Düsseldorf C.28.02.2011 14:13
RE: Erdogan in Düsseldorf notquite28.02.2011 16:07
RE: Erdogan in Düsseldorf notquite28.02.2011 16:20
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 16:29
RE: Erdogan in Düsseldorf FTT_2.028.02.2011 16:54
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 18:08
RE: Erdogan in Düsseldorf C.28.02.2011 18:18
RE: Erdogan in Düsseldorf Uwe Richard28.02.2011 21:24
RE: Erdogan in Düsseldorf VolkerD28.02.2011 15:42
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 15:57
RE: Erdogan in Düsseldorf Uwe Richard28.02.2011 21:52
RE: Erdogan in Düsseldorf FAB.01.03.2011 09:25
RE: Erdogan in Düsseldorf john j28.02.2011 18:18
RE: Erdogan in Düsseldorf Zettel28.02.2011 18:31
RE: Erdogan in Düsseldorf john j28.02.2011 21:48
RE: Erdogan in Düsseldorf Uwe Richard28.02.2011 22:01
RE: Erdogan in Düsseldorf john j01.03.2011 14:57
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz