Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.033 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Stefanie

Beiträge: 606

28.02.2011 22:22
RE: Häberle über Guttenberg Antworten

Ich war eben in einem Imbiss. Da war an allen Tischen zu Guttenberg Thema. Und zwar über die Tische hinweg sprachen offensichtlich Fremde miteinander über zu Guttenberg. Alle bestätigten sich darin, dass zu viele Politiker eh bereits Dreck am Stecken hätten und viel interessanter, da es sich nach meiner Einschätzung eher um Nicht-Akademiker handelte, dass es eine Lachnummer sei, dass die "Professoren" jetzt so tun, als sei "der Betrüger" dran schuld, dass sie zu faul zum prüfen waren oder alternativ, mit zu Guttenberg gekungelt hätten und ihn nun fallen ließen. Hier wird ja immer behauptet, die allgemeine Bevölkerung würde das alles nicht verstehen. Die wussten aber alle sehr gut, was ein summa cum laude ist und dass dies für eine abgeschrieben Arbeit vergeben wurde und fanden es derb daneben, dass die Uni nun so tut, als sei sie unschuldig. Es ging dann weiter, Prof. seien ebenso korrupt wie die Politiker. Ich habe drei Kreuze geschlagen, dass Zettel nicht da war. Er wäre mit Fritten und Currywurst beworfen worden. War richtig ein bisschen aggressiv die Stimmung. Kann mir nun bildlich vorstellen, wie Wutbürger aussehen.

Ich schnappte mir dann den Spiegel - ja, der liegt da immer - und las den zu Guttenberg Artikel und wurde dabei immer wieder angequatscht, dass es unmöglich sei, wie man zu Guttenberg absägen wolle. Wenn in solcher Stimmung die Kanzlerin den entlassen sollte, sind die alle ernsthaft sauer und ich kann mir gut vorstellen, dass Merkel auf der Straße ein Ei treffen könnte, falls mein Erlebnis repräsentativ gewesen sein sollte. War sensationell wie in diesem Imbiss die Leute abgingen. So etwas habe ich in Deutschland noch nie erlebt. Will nichts heißen, bin nicht oft in Imbissen. Dennoch, das war schon ein bemerkenswertes Erlebnis.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Häberle über Guttenberg Zettel28.02.2011 19:11
RE: Häberle über Guttenberg notquite28.02.2011 19:44
RE: Häberle über Guttenberg Gorgasal28.02.2011 20:34
RE: Häberle über Guttenberg Uwe Richard28.02.2011 20:56
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie28.02.2011 22:11
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie28.02.2011 22:22
RE: Häberle über Guttenberg Calimero28.02.2011 23:24
RE: Häberle über Guttenberg Zettel01.03.2011 01:51
RE: Häberle über Guttenberg dirk01.03.2011 05:04
RE: Häberle über Guttenberg Uwe Richard01.03.2011 18:07
RE: Häberle über Guttenberg Martin01.03.2011 07:37
RE: Häberle über Guttenberg Gorgasal01.03.2011 08:43
RE: Häberle über Guttenberg R.A.01.03.2011 10:59
RE: Häberle über Guttenberg Florian01.03.2011 11:31
RE: Häberle über Guttenberg R.A.01.03.2011 12:27
RE: Häberle über Guttenberg C.01.03.2011 12:31
RE: Häberle über Guttenberg Florian01.03.2011 23:02
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie01.03.2011 08:32
RE: Häberle über Guttenberg C.01.03.2011 11:17
RE: Häberle über Guttenberg Nobby01.03.2011 11:20
RE: Häberle über Guttenberg Leibniz01.03.2011 13:02
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie01.03.2011 13:11
RE: Häberle über Guttenberg C.01.03.2011 14:57
RE: Häberle über Guttenberg Dagny28.02.2011 20:35
RE: Häberle über Guttenberg FAB.28.02.2011 23:18
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie28.02.2011 23:19
RE: Häberle über Guttenberg Zettel01.03.2011 02:45
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie01.03.2011 08:56
RE: Häberle über Guttenberg Zettel01.03.2011 09:18
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie01.03.2011 09:41
RE: Häberle über Guttenberg Kallias01.03.2011 11:01
RE: Häberle über Guttenberg Stefanie01.03.2011 11:51
RE: Häberle über Guttenberg Zettel01.03.2011 12:05
RE: Häberle über Guttenberg R.A.01.03.2011 12:35
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz