Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 5.996 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


09.03.2011 17:08
Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Antworten

Während ich diesen Artikel schrieb, und auch schon in den Stunden zuvor, hat sich in einem anderen Thread bereits eine lebhafte Diskussion zu diesem Thema entwickelt; sie beginnt mit diesem Beitrag von Leibniz. Da aber dieser andere Thread schon außerordentlich lang ist, möchte ich vorschlagen, die Diskussion - soweit das paßt - allmählich hierher zu verlagern. Unmittelbare Antworten auf andere Beiträge sollten natürlich dort stehen, wo sie hingehören.

Mein Konzept für den Artikel war, zwei Themen miteinander zu verknüpfen: Die Hypothese, daß Guttenberg gar nicht selbst der Autor ist, und die heutigen Vorwürfe, es gebe in der Arbeit auch zahlreiche Plagiate aus Werken des Doktorvaters Häberle.

Denn wenn dieses Letztere stimmt, dann ist es so gut wie ausgeschlossen, daß Guttenberg der Autor ist. Es wäre ja Harakiri in Tateinheit mit Kamikaze gewesen, den eigenen Doktorvater zu plagiieren und damit zu riskieren, daß dieser das mit großer Wahrscheinlichkeit entdecken und die Promotion dann scheitern lassen würde.

Beim Schreiben ist der Text, wie so oft, länger geworden als geplant. Ich publiziere ihn deshalb in zwei Teilen, werde dann aber, nachdem auch der zweite Teil erschienen ist, die Datierung so vornehmen, daß die Texte in der Reihenfolge Teil 1 --> Teil 2 im Blog erscheinen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zettel09.03.2011 17:08
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zephir09.03.2011 17:33
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? R.A.09.03.2011 17:47
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Stefanie09.03.2011 17:48
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Leibniz09.03.2011 19:51
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? R.A.09.03.2011 17:43
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Frank Böhmert10.03.2011 11:42
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? C.09.03.2011 17:57
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Stefanie09.03.2011 18:00
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zephir09.03.2011 18:11
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? notquite10.03.2011 12:08
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Gansguoter09.03.2011 18:17
tritt man nicht die Rechte an den Verlag ab? Nilfisk10.03.2011 22:02
RE: tritt man nicht die Rechte an den Verlag ab? Gansguoter10.03.2011 22:34
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? KaterKarlo10.03.2011 00:38
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? R.A.09.03.2011 18:13
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Frank Böhmert10.03.2011 11:54
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? R.A.10.03.2011 12:28
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Frank Böhmert10.03.2011 12:55
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Gansguoter09.03.2011 20:22
Zweiter Teil Zettel09.03.2011 20:25
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Leibniz09.03.2011 23:50
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zettel10.03.2011 00:53
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? DrNick10.03.2011 09:32
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zephir10.03.2011 10:10
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Stefanie10.03.2011 10:47
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? C.10.03.2011 11:39
! Argument pro, 1 Argument contra Zettel10.03.2011 12:30
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra R.A.10.03.2011 12:47
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra Zettel10.03.2011 13:04
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra Frank Böhmert10.03.2011 13:13
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra R.A.10.03.2011 13:55
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra C.10.03.2011 13:06
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra R.A.10.03.2011 14:08
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra notquite10.03.2011 14:32
RE: ! Argument pro, 1 Argument contra R.A.10.03.2011 15:01
Merkels Erfolgsgeheimnis Zettel10.03.2011 13:13
1 Argument contra muß nicht contra sein H_W10.03.2011 13:48
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein notquite10.03.2011 14:01
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Kallias10.03.2011 14:28
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 15:04
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein R.A.10.03.2011 15:36
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 15:57
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein R.A.10.03.2011 16:25
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 17:23
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein R.A.10.03.2011 17:35
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 18:05
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein FTT_2.010.03.2011 18:33
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Stefanie10.03.2011 19:26
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 21:22
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 19:28
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Florian10.03.2011 18:50
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel10.03.2011 19:33
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein R.A.11.03.2011 12:52
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel11.03.2011 14:05
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Kallias11.03.2011 14:22
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel11.03.2011 15:05
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Florian11.03.2011 15:49
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Zettel11.03.2011 16:07
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein R.A.11.03.2011 16:47
Richtlinienkompetenz H_W11.03.2011 22:36
RE: Richtlinienkompetenz Zettel11.03.2011 23:42
RE: Richtlinienkompetenz H_W12.03.2011 00:31
RE: Richtlinienkompetenz R.A.12.03.2011 10:49
RE: Richtlinienkompetenz Zettel12.03.2011 11:39
RE: Richtlinienkompetenz R.A.12.03.2011 11:54
RE: Richtlinienkompetenz Zettel12.03.2011 12:36
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein R.A.11.03.2011 14:44
Kohl war der richtige Mann zur richtigen Zeit H_W11.03.2011 22:22
Das hätte mein Beitrag sein können H_W11.03.2011 22:01
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein FTT_2.010.03.2011 16:36
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Popeye10.03.2011 19:37
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein Popeye10.03.2011 20:27
RE: 1 Argument contra muß nicht contra sein C.10.03.2011 23:45
Bedeutende Kanzler, also Adenauer, Schmidt, Kohl. Punkt! H_W10.03.2011 16:48
RE: Bedeutende Kanzler, also Adenauer, Schmidt, Kohl. Punkt! C.10.03.2011 17:23
RE: Bedeutende Kanzler, also Adenauer, Schmidt, Kohl. Punkt! Frank Böhmert10.03.2011 17:55
RE: Bedeutende Kanzler, also Adenauer, Schmidt, Kohl. Punkt! H_W10.03.2011 18:26
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? notquite10.03.2011 12:14
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zettel10.03.2011 12:39
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? notquite10.03.2011 13:27
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zettel10.03.2011 13:38
RE: Wieso? KaterKarlo10.03.2011 15:06
RE: Wieso? Zettel10.03.2011 15:44
RE: Wieso? KaterKarlo10.03.2011 23:24
RE: Wieso? Zettel10.03.2011 23:53
RE: Wieso? KaterKarlo11.03.2011 10:00
RE: Wieso? Stefanie11.03.2011 11:02
RE: Wieso? C.11.03.2011 12:49
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Zettel10.03.2011 11:58
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? DrNick10.03.2011 12:37
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Florian10.03.2011 15:43
RE: Guttenberg, Häberle, ein Ghostwriter? Frank Böhmert10.03.2011 15:59
Promotionsberater Zettel10.03.2011 16:10
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz