Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 5.529 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Popeye

Beiträge: 207

14.03.2011 11:02
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Antworten

Zitat von Zettel
Die rationale Antwort auf das Erdbeben von Lissabon war es, die Ursachen solcher Beben zu erforschen, wie es Kant in Angriff genommen hat. Die rationale Antwort auf die Katastrophe in Japan ist es nicht, die nach wie vor besonders sichere Stromerzeugung in Kernkraftwerken zu verteufeln, sondern deren Sicherheit weiter zu erhöhen.



Wie ich solch rationales Denken in der gesamten Diskussion und besonders in der deutschen Politik- und Medienlandschaft vermisse! Alles wird emotionalisiert, die Natur als das Göttliche, der Mensch als habgieriger zerstörerischer Sünder dargestellt, Nachrichten sind nicht mehr Fakten und Hintergründe, sondern transportieren Botschaften und Meinungen.
Ich kann schon verstehen, warum die "professionellen" Medien in Bezug auf Blogs zu Angstbeißern werden und sie als "Klowände des Internet" (Jean-Remy von Matt) bezeichnen.

Zitat von Zettel
Ob sich freilich diese rationale Antwort gegen die Irrationalität der Warner, Bedenkenträger und Bauchgefühl-Menschen durchsetzten wird, zumal in Deutschland - das ist füglich zu bezweifeln. Gut möglich, daß die Vernunft, mit der die Aufklärung trotz des Erdbebens von Lissabon weitergeführt wurde, heute nicht mehr durchsetzbar ist.



Wie wahr, egal welches Zukunftsthema, als Beispiel nur mal die Gentechnik, man sich anschaut, überall werden Fakten, Studienergebnisse, ja selbst jahrelange positive Erfahrungen durch irrationale Angstmacherei ausgehebelt. (Ich wollte erst Ängste schreiben, aber wie oft resultieren diese nicht nur aus fehlender Aufklärung, sondern aus ideologischer Agitation.)

Zitat von Sänger
Es ist ein fast trotziges "Trotzdem", was durch Käufe von Sarrazins Buch, das Nichteingehen auf die Schweinegrippe, das Festhalten an und die Beliebtheitswerte von zu Guttenberg (welches meiner Meinung nach ein guter Teil einer Trotzreaktion ist) und das Verweigern von E10 zum Ausdruck kommt.



Danke, Sänger, sie liefern mir ein gutes Beispiel: Die Schweinegrippe (wie auch die normale Grippe) stellt eine Gefahr dar, je mehr sich impfen lassen, um so mehr ist die gesamte Gesellschaft und damit die, für die sie besonders gefährlich ist, geschützt.
Doch durch die dilettantische Arbeit der Regierung, das Aufputschen der Medien erst in Bezug auf die Gefahr, dann auf angebliche bessere und schlechtere Impfstoffe und das Untergehen der Fakten haben einen Riesenschaden angerichtet. Ich habe das von Anfang an parallel in den Medien und auf den Scienceblogs beobachtet, die Diskrepanz war einfach unglaublich.


Claudia Roth nennt gerade bei n-tv einen Flugzeugabsturz, einen Terrorangriff sowie einen Stromausfall in einem Satz als Gefahr! http://3.bp.blogspot.com/_NURTFz-26UI/TD...bleFacePalm.jpg
Dort läuft gerade eine Umfrage: 88% sind für eine schnellere Abschaltung der KKW.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Lisabonn 1755, Japan 2011 Zettel14.03.2011 04:20
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Bibliothekar14.03.2011 04:44
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 energist14.03.2011 04:53
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 C.14.03.2011 08:29
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Stefanie14.03.2011 10:51
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 R.A.14.03.2011 14:37
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 dirk14.03.2011 14:59
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 moise trumpeter14.03.2011 07:17
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Zettel14.03.2011 08:05
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Zettel14.03.2011 08:35
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Martin14.03.2011 07:54
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Thomas Pauli14.03.2011 09:13
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 isildur14.03.2011 09:53
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Sänger14.03.2011 10:34
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Stefanie14.03.2011 11:12
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Popeye14.03.2011 11:26
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Thomas Pauli14.03.2011 11:45
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Stefanie14.03.2011 11:53
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 C.14.03.2011 11:57
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 R.A.14.03.2011 12:20
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Stefanie14.03.2011 12:27
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 R.A.14.03.2011 12:47
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Stefanie14.03.2011 13:18
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 isildur14.03.2011 18:22
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 F.Alfonzo14.03.2011 20:07
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 isildur14.03.2011 20:36
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 meyer14.03.2011 20:47
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 C.14.03.2011 21:55
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Calimero14.03.2011 22:00
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 C.14.03.2011 22:03
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Popeye14.03.2011 22:13
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Calimero14.03.2011 22:17
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Popeye14.03.2011 12:24
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Techniknörgler14.03.2011 23:59
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 isildur15.03.2011 00:41
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Konsul15.03.2011 00:46
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 energist15.03.2011 00:48
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Sänger14.03.2011 11:54
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 R.A.14.03.2011 10:13
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Sänger14.03.2011 10:24
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 DrNick14.03.2011 11:04
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 R.A.14.03.2011 12:53
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 dirk14.03.2011 14:50
Französische Aufklärung Zettel14.03.2011 17:03
RE: Französische Aufklärung dirk14.03.2011 17:49
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 DrNick14.03.2011 17:04
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Leibniz14.03.2011 10:44
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Popeye14.03.2011 11:02
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Herr14.03.2011 11:08
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 patzer14.03.2011 12:25
Brockes; Kant Zettel14.03.2011 16:53
RE: Brockes; Kant meyer14.03.2011 17:14
RE: Brockes; Kant Herr14.03.2011 18:18
RE: Brockes; Kant Herr14.03.2011 18:13
RE: Brockes; Kant DrNick15.03.2011 10:09
RE: Brockes; Kant Zettel15.03.2011 10:42
RE: Brockes; Kant DrNick15.03.2011 11:43
Neurotheologie Zettel15.03.2011 12:04
RE: Neurotheologie DrNick15.03.2011 17:57
RE: Neurotheologie Zettel15.03.2011 19:05
RE: Neurotheologie DrNick15.03.2011 20:40
RE: Neurotheologie Thomas Pauli15.03.2011 21:10
RE: Brockes; Kant Johanes18.07.2011 13:06
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 notquite14.03.2011 13:32
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Meister Petz14.03.2011 14:18
RE: Lisabonn 1755, Japan 2011 Numpy14.03.2011 14:41
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen