Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 4.032 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


15.03.2011 16:53
Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Antworten

Es wird immer grotesker.

Die Befürchtungen, die heute Nacht entstanden waren (ich habe darüber berichtet), daß es bei dem Störfall im Inneren des Containments von Block 2 zu einer schweren Schädigung dieses Containments gekommen sein könnte, haben sich nicht bestätigt.

Mehr noch: Seit heute Mittag liegt die amtliche Bestätigung der IAEA vor, daß die Strahlung in Fukushima Daiichi innerhalb von sechs Stunden auf ein Zwanzigstel (!) gefallen ist - ein eindeutiger Beleg dafür, daß es seit der Mitte der Nacht zu keinem weiteren Austritt von gefährlicher "Radioaktivität" (dh ionisierender Strahlung) mehr gekommen ist.

Es spricht alles dafür, daß die größte Gefahr jetzt vorüber ist; wir sind mittlerweile ja bereits am vierten Tag des spontanen Zurückgehens der Nachzerfallswärme.

In unseren Medien aber wird weiter die Panik geschürt. Und die Regierung benimmt sich so, als sei nun auch gleich noch über Deutschland ein Notstand hereingebrochen.

Ils sont fous, les Allemands.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Zettel15.03.2011 16:53
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi romue15.03.2011 17:01
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Dagny15.03.2011 17:04
Keine Sorge, die Angst bleibt H_W15.03.2011 19:19
RE: Keine Sorge, die Angst bleibt isildur15.03.2011 19:32
Das ist in der Tat besorgniserregend H_W15.03.2011 19:49
RE: Keine Sorge, die Angst bleibt Calimero15.03.2011 19:41
RE: Keine Sorge, die Angst bleibt C.15.03.2011 20:06
Uns muß niemand mitversorgen H_W15.03.2011 20:35
RE: Keine Sorge, die Angst bleibt Llarian15.03.2011 21:04
RE: Keine Sorge, die Angst bleibt tekstballonnetje16.03.2011 01:35
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi romue15.03.2011 17:08
RE: Dramagtischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi isildur15.03.2011 17:14
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Zettel15.03.2011 17:24
RE: Dramagtischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi isildur15.03.2011 17:39
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi lukas15.03.2011 17:41
RE: Dramagtischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Lalelu15.03.2011 17:17
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi C.15.03.2011 17:39
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi max15.03.2011 17:38
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi dirk15.03.2011 17:44
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi R.A.15.03.2011 17:51
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Nilfisk15.03.2011 18:10
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi max15.03.2011 18:08
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi dirk15.03.2011 17:49
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Leibniz15.03.2011 18:02
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Zettel15.03.2011 18:53
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Leibniz15.03.2011 21:51
INES Zettel15.03.2011 22:33
RE: INES Leibniz16.03.2011 11:46
RE: INES Zettel16.03.2011 15:18
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Zettel15.03.2011 22:35
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Popeye15.03.2011 23:03
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi isildur15.03.2011 23:25
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi Popeye15.03.2011 23:33
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi isildur15.03.2011 23:43
RE: Dramatischer Rückgang der Strahlung in Fukushima Daiichi hubersn16.03.2011 00:09
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz