Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 8.511 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Frank2000

Beiträge: 2.976


27.03.2011 18:00
RE: RE:Schweigeminute Antworten

Zitat von vielleichteinlinker

...
Die "Nazis" kommen bei mir mit der "Gleichschaltung" gleich mit.
...



Diese Aussage ist deswegen so interessant, weil die Nazis bereits seit über 50 Jahren von dieser Erde vertrieben sind (von winzigsten Spilittergruppierungen abgesehen), während die Gleichschaltung von Medien durch Kommunismus, Oligarchien und religiösen Diktaturen immer noch tagesaktuell ist. Und selbst, wenn wir uns auf das deutsche Staatsgebiet beschränken, ist Gleichschaltung von links geschichtlich bedeutend näher. Was sagt uns das?

Allerdings ist der Begriff "Gleichschaltung" deswegen unschön, weil immer die Assoziation einer staatllichen Einmischung mitschwingt. Es gibt bereits Themen, bei denen die deutschen Medien derart Gleichgeschaltet sind - das fängt bei bekannten Meinungsverboten an (z.B. Leugnung des Holocaust); geht über Themen, die bereits als IDEE und nicht etwa als TAT strafbar sind (Pädophilie) und reicht bis zur neuen Form der Meinungskontrolle durch die Neuinterpretation des "Beleidigungsverbots" für bestimmte Religionen mit überempfindlichen Anhängern.

Aber in Summe sind das immer noch Ausnahmen. Der größte Teil der Einseitigkeit in deutschen Medien geschieht durch freiwillige Selbstzensur. Das ist durch das Grundgesetzt gedeckt. Allerdings gibt es damit auch keine Existenzberechtigung für die ÖR mehr; inzwischen sind die aber derart mächtig geworden, dass man die nicht mehr abschaffen kann. Jeder Politiker, der an die ÖR ranwill, wird einfach per Kampagne aus dem Amt entfernt.

MfG Frank


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
KKK: Schweigeminute Zettel26.03.2011 17:10
RE: KKK: Schweigeminute Calimero26.03.2011 17:16
RE: KKK: Schweigeminute Abraham26.03.2011 17:25
RE: KKK: Schweigeminute Zettel26.03.2011 18:13
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker26.03.2011 18:58
RE: KKK: Schweigeminute H_W26.03.2011 22:16
RE: KKK: Schweigeminute Blub26.03.2011 18:09
Beängstigend PatrickFR26.03.2011 18:58
RE: Beängstigend Zettel26.03.2011 19:06
RE: Beängstigend tobiwan2k26.03.2011 19:23
RE: Beängstigend Gansguoter26.03.2011 19:06
RE: Beängstigend fedchan26.03.2011 19:39
RE:Schweigeminute demosthenes26.03.2011 19:45
RE: RE:Schweigeminute Zettel26.03.2011 19:55
Schweigeminute demosthenes26.03.2011 20:01
RE: RE:Schweigeminute vielleichteinlinker26.03.2011 22:15
RE: RE:Schweigeminute Malte27.03.2011 00:09
RE: RE:Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 00:17
RE: RE:Schweigeminute Malte27.03.2011 10:24
RE: RE:Schweigeminute Zettel27.03.2011 10:53
RE: RE:Schweigeminute Frank200027.03.2011 11:49
RE: RE:Schweigeminute Malte27.03.2011 17:27
RE: RE:Schweigeminute Malte27.03.2011 16:57
RE: RE:Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 16:46
RE: RE:Schweigeminute Malte27.03.2011 17:54
RE: RE:Schweigeminute Zettel27.03.2011 18:01
RE: RE:Schweigeminute Llarian27.03.2011 18:23
RE: RE:Schweigeminute Malte27.03.2011 22:06
Versuch eines Brückenbaus PatrickFR28.03.2011 15:19
RE: Versuch eines Brückenbaus Zettel30.03.2011 01:08
Konjunktive und Ausstiege PatrickFR30.03.2011 10:23
RE: Konjunktive und Ausstiege Popeye30.03.2011 10:55
RE: Konjunktive und Ausstiege FTT_2.030.03.2011 11:23
RE: Konjunktive und Ausstiege Reader30.03.2011 11:36
RE: Konjunktive und Ausstiege tobiwan2k31.03.2011 23:16
RE: RE:Schweigeminute Malte29.03.2011 23:09
RE: RE:Schweigeminute Frank200027.03.2011 18:00
RE: RE:Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 18:15
RE: RE:Schweigeminute stefanolix27.03.2011 18:38
RE: RE:Schweigeminute R.A.27.03.2011 18:54
RE: RE:Schweigeminute Popeye27.03.2011 19:37
RE: Beängstigend C.26.03.2011 20:12
RE: Beängstigend Juno26.03.2011 23:44
RE: Beängstigend max27.03.2011 00:12
RE: KKK: Schweigeminute Zettel27.03.2011 00:25
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 01:15
RE: KKK: Schweigeminute 12326.03.2011 19:05
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker26.03.2011 19:10
RE: KKK: Schweigeminute Gansguoter26.03.2011 19:18
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker26.03.2011 22:11
RE: KKK: Schweigeminute Malte26.03.2011 21:39
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker26.03.2011 22:04
RE: KKK: Schweigeminute Malte26.03.2011 23:47
Minderheiti Zettel26.03.2011 19:24
RE: KKK: Schweigeminute C.26.03.2011 22:48
RE: KKK: Schweigeminute Reiner aus dem Saarland27.03.2011 13:06
RE: KKK: Schweigeminute demosthenes27.03.2011 13:15
RE: KKK: Schweigeminute C.27.03.2011 14:19
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 16:18
RE: KKK: Schweigeminute C.27.03.2011 16:29
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 16:33
RE: KKK: Schweigeminute C.27.03.2011 16:40
RE: KKK: Schweigeminute vielleichteinlinker27.03.2011 16:48
RE: KKK: Schweigeminute Malte27.03.2011 17:12
Treffer, versenkt H_W27.03.2011 17:47
RE: Treffer, versenkt R.A.27.03.2011 17:56
RE: Treffer, versenkt FTT_2.027.03.2011 18:07
Vielleicht hat Frau Merkel ja doch einen Plan? H_W27.03.2011 20:20
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz