Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 8.253 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Bernd314

Beiträge: 133

08.04.2011 01:30
Und was, wenn der Tod das Nichts nicht bringen könnte ? Antworten

Zitat

Das ist alles vollkommen irrational. Man kann vernünftigerweise vor der eigenen Nichtexistenz nur dann Angst haben, wenn man voraussetzt, daß man immerhin noch so viel existiert, daß man merkt, daß es nicht so schön ist, nicht zu existieren.



Eben ! Angst vor "richtiger" Nichtexistenz braucht niemand zu haben. Das wäre tatsächlich irrational.
Ganz im Gegenteil könnte man mit Schopenhauer und Buddha argumentieren, dass die Nichtexistenz sogar viel besser ist als die Existenz, da letztere zu einem größeren Teil aus Leiden besteht (*)

Das geht aber am Punkt vorbei, denn eine solche absolute Nichtexistenz ist für ein "Ich" logisch sowieso unmöglich. "Nach dem Tod", also ohne mein Gehirn & meine Sinnesorgane (ohne mein "Ich") kann Ich trivialerweise weder meine Existenz noch meine Nichtexistenz erfahren.
Ich fürchte, wir haben es bei der Frage der "Nichtexistenz des Ichs" mit einem Scheinproblem (Im Carnapschen Sinne) zu tun.
(http://suchbuchleseprobe.de/scheinproble...ten-290864.html)

Somit ist es (zumindest für mich) bei weitem nicht die Angst vor der "Nichtexistenz" die mich angesichts des Todes umtreibt.
Im Gegenteil: "Echte Nichtexistenz" (wenn es sie denn nur gäbe !) wäre sozusagen der perfekte Erlösungszustand (das was die Buddhisten mit dem Nirvana meinen ... oder mit Schopenhauers Worten "We can regard our life as a uselessly disturbing episode in the blissful repose of nothingness ."

Da es aber diese "blissful repose of nothingness" aus logischen Gründen nun mal leider nicht geben kann, bleibt eine große Restunsicherheit über "das was danach passiert" bestehen.

So kommt auch der interssanteste Teil des Hamlet-Monologs, von dem sie nur den Anfang zitieren, lieber Zettel, erst gegen Schluss:

Zitat

But that the dread of something after death,
The undiscover'd country from whose bourn
No traveller returns, puzzles the will
And makes us rather bear those ills we have
Than fly to others that we know not of?



Es ist also nicht die Angst "vor dem Nichts", die den zögernden Selbstmörder umtreibt, sondern "the dread of something after death"
die einen lieber die Leiden dieser Welt ertragen lässt, denn es könnte ja "danach" noch viel schlimnmer sein.

Es ist die Sehnsucht nach der Ruhe des Nichts und gleichzeitig die Angst, dass der Tod das Nichts nicht bringen könnte.

-----------------
(*) und komme mir jetzt bloss niemand mit "aber das neben dem Leid auch vorhandene Glück und Genuss in der Welt sind es doch wert". Dem muss man mit Schopenhauer entgegnen:

Zitat

„Wer die Behauptung, dass in der Welt der Genuss den Schmerz überwiegt oder wenigstens sie einander die Waage halten, in der Kürze prüfen will, vergleiche die Empfindung des Tieres, welches ein anderes frisst, mit der dieses anderen.“


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Mal was Anderes Zettel06.04.2011 08:05
RE: Mal was Anderes danielphoffmann06.04.2011 08:24
RE: Mal was Anderes lukas06.04.2011 08:47
RE: Mal was Anderes Zettel06.04.2011 09:00
RE: Mal was Anderes Gorgasal06.04.2011 11:25
RE: Mal was Anderes danielphoffmann06.04.2011 12:34
RE: Mal was Anderes Charly06.04.2011 22:21
RE: Mal was Anderes Gorgasal06.04.2011 22:29
RE: Mal was Anderes Leibniz06.04.2011 22:52
Pascal'sche Wette Zettel07.04.2011 02:02
RE: Pascal'sche Wette Gorgasal11.04.2011 15:07
RE: Pascal'sche Wette Rayson11.04.2011 19:22
RE: Pascal'sche Wette Gorgasal11.04.2011 20:18
RE: Mal was Anderes lukas07.04.2011 21:36
RE: Mal was Anderes Herr07.04.2011 21:50
RE: Mal was Anderes lukas08.04.2011 18:54
RE: Mal was Anderes Herr08.04.2011 20:13
RE: Mal was Anderes Dagny06.04.2011 09:29
RE: Mal was Anderes Zettel06.04.2011 09:44
RE: Mal was Anderes Calimero06.04.2011 12:40
RE: Mal was Anderes energist06.04.2011 13:27
RE: Mal was Anderes Calimero06.04.2011 13:35
RE: Mal was Anderes Anna06.04.2011 11:12
RE: Mal was Anderes stefanolix06.04.2011 12:13
RE: Mal was Anderes Frank200015.04.2011 17:56
RE: Mal was Anderes energist15.04.2011 21:13
RE: Mal was Anderes stefanolix15.04.2011 22:11
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:25
RE: Mal was Anderes stefanolix15.04.2011 22:30
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:32
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:28
Sadisten Zettel06.04.2011 15:04
RE: Sadisten R.A.06.04.2011 15:32
RE: Sadisten Frank Böhmert06.04.2011 22:31
RE: Sadisten R.A.07.04.2011 14:47
RE: Sadisten Gansguoter07.04.2011 18:18
RE: Sadisten Frank Böhmert07.04.2011 20:52
RE: Sadisten Zettel07.04.2011 01:41
RE: Mal was Anderes Rayson06.04.2011 21:12
RE: Mal was Anderes califax07.04.2011 00:25
L'être et le néant Zettel07.04.2011 01:32
RE: L'être et le néant Rayson07.04.2011 23:56
Und was, wenn der Tod das Nichts nicht bringen könnte ? Bernd31408.04.2011 01:30
RE: Mal was Anderes Uwe Richard07.04.2011 06:35
Richtig. Michael B.08.04.2011 12:49
Sicht eines Agnostikers Bernd31407.04.2011 01:13
RE: Sicht eines Agnostikers Zettel07.04.2011 08:50
RE: Sicht eines Agnostikers C.07.04.2011 09:59
RE: Sicht eines Agnostikers Anna07.04.2011 11:37
RE: Sicht eines Agnostikers Anna07.04.2011 11:50
RE: Mal was Anderes auf_der_flucht08.04.2011 11:32
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz