Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 8.253 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
auf_der_flucht

Beiträge: 10

08.04.2011 11:32
RE: Mal was Anderes Antworten

Ist ja eine interessante Diskussion.

Hab´ erst vor ein paar Tagen davon geträumt,
umgebracht zu werden.
Ich war auf meinem alten Schulhof (damals noch Volksschule)
10 Meter vor mir standen 2 religiöse Fundamentalisten (keine Christen),
von denen einer eine Pistole zwischen meine Augen richtete.
Irgend eine Bedingung wurde gestellt, an die ich mich nicht mehr
erinnern kann. Das alles war so real, wie jetzt, da ich schreibe.
- fühlte mich sehr lebendig.
Jedenfalls wurde die Bedingung für mein Weiterleben nicht erfüllt
und der Pistolenschütze zielte nun ganz genau und machte auch sonst
alle Anstalten abzudrücken.
Das war zu viel für mich. Hatte Todesangst und schloss die Augen.
Es wurde schwarz, weil ich eben nichts mehr sah, aber die Angst blieb,
in der Erwartung jede Teilsekunge getroffen zu werden.
Irgendwie merkte ich, dass jetzt geschossen wurde, und nach einer
endlosen Sekunde zersprang mein Schwarz wie ein Fenster und ich dachte
noch, ist DAS Tod ? - oder was ?
Die Anspannung war noch immer gross.
Dann wurde ich langsam wach.
Im Nachhinein muss ich sagen : Eine tolle Simulation, - zumindest des 1. Teils.


Naja, eigentlich ist der Tod ein alter Hut
Es geht wohl um ein Verhältnis zu sich selber , zu "Ich",
das objektiv nicht erfassbar ist.
Keine Maschine oder System kann "Ich" nachweisen.
Ich weissen nur subjektiv - intuitiv , dass es da ist.
Der Rest da draussen, ausserhalb meiner, können Roboter sein, die Iche
bestens simulieren .
Philip K. Dick (Träumen Roboter von elektrischen Schafen(Blade Runner),
Confessions of a Crap Artist (Screamers)) hat das zu seinem
Themen-Zentrum (hat etwas, das einen Menschen komplett simuliert, auch eine Subjektivität ?
(früher hätte man Seele dazu gesagt)) gemacht.
Der Turing-Test ist eine etwas halblahme Massnahme,
um dem Wesen der Subjektivität (Ich, Intelligenz) etwas näher zu kommen.
Es wird auf dem ganzen Gebiet leider dauernd mit unscharfen
Begriffen rumgefummelt, weil der Begriff Seele so altmodisch klingt.

Finde, dass die Beschätigung mit dem Tod eine Massnahme des sich selbst
unverstandenen Ichs ist, sich endlich mal besser verstehen zu lernen.
Und die Angst vor dem Tod die Angst des Ichs widerspiegelt, sich am ende nicht, - oder zu wenig
begriffen zu haben.
Apropos : das ganz Andere ist eben nicht nur der Tod, sondern auch das Ich.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Mal was Anderes Zettel06.04.2011 08:05
RE: Mal was Anderes danielphoffmann06.04.2011 08:24
RE: Mal was Anderes lukas06.04.2011 08:47
RE: Mal was Anderes Zettel06.04.2011 09:00
RE: Mal was Anderes Gorgasal06.04.2011 11:25
RE: Mal was Anderes danielphoffmann06.04.2011 12:34
RE: Mal was Anderes Charly06.04.2011 22:21
RE: Mal was Anderes Gorgasal06.04.2011 22:29
RE: Mal was Anderes Leibniz06.04.2011 22:52
Pascal'sche Wette Zettel07.04.2011 02:02
RE: Pascal'sche Wette Gorgasal11.04.2011 15:07
RE: Pascal'sche Wette Rayson11.04.2011 19:22
RE: Pascal'sche Wette Gorgasal11.04.2011 20:18
RE: Mal was Anderes lukas07.04.2011 21:36
RE: Mal was Anderes Herr07.04.2011 21:50
RE: Mal was Anderes lukas08.04.2011 18:54
RE: Mal was Anderes Herr08.04.2011 20:13
RE: Mal was Anderes Dagny06.04.2011 09:29
RE: Mal was Anderes Zettel06.04.2011 09:44
RE: Mal was Anderes Calimero06.04.2011 12:40
RE: Mal was Anderes energist06.04.2011 13:27
RE: Mal was Anderes Calimero06.04.2011 13:35
RE: Mal was Anderes Anna06.04.2011 11:12
RE: Mal was Anderes stefanolix06.04.2011 12:13
RE: Mal was Anderes Frank200015.04.2011 17:56
RE: Mal was Anderes energist15.04.2011 21:13
RE: Mal was Anderes stefanolix15.04.2011 22:11
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:25
RE: Mal was Anderes stefanolix15.04.2011 22:30
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:32
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:28
Sadisten Zettel06.04.2011 15:04
RE: Sadisten R.A.06.04.2011 15:32
RE: Sadisten Frank Böhmert06.04.2011 22:31
RE: Sadisten R.A.07.04.2011 14:47
RE: Sadisten Gansguoter07.04.2011 18:18
RE: Sadisten Frank Böhmert07.04.2011 20:52
RE: Sadisten Zettel07.04.2011 01:41
RE: Mal was Anderes Rayson06.04.2011 21:12
RE: Mal was Anderes califax07.04.2011 00:25
L'être et le néant Zettel07.04.2011 01:32
RE: L'être et le néant Rayson07.04.2011 23:56
Und was, wenn der Tod das Nichts nicht bringen könnte ? Bernd31408.04.2011 01:30
RE: Mal was Anderes Uwe Richard07.04.2011 06:35
Richtig. Michael B.08.04.2011 12:49
Sicht eines Agnostikers Bernd31407.04.2011 01:13
RE: Sicht eines Agnostikers Zettel07.04.2011 08:50
RE: Sicht eines Agnostikers C.07.04.2011 09:59
RE: Sicht eines Agnostikers Anna07.04.2011 11:37
RE: Sicht eines Agnostikers Anna07.04.2011 11:50
RE: Mal was Anderes auf_der_flucht08.04.2011 11:32
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz