Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 8.273 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
stefanolix

Beiträge: 1.959

15.04.2011 22:11
RE: Mal was Anderes Antworten

Zitat von Frank2000
Diesen Aufkleber habe ich letzte Woche das erste mal gesehen und war überrascht.
Das Grundgesetz ist in diesem Punkt eindeutig. Ob der § 102 unter eine Institutsgarantie fällt, weiß ich leider nicht.
Aber instinktiv hätte ich die Menschen, die sich einen solchen Aufkleber auf´s Auto pappen, eher im linken Umfeld vermutet -
extrem linke Bürger haben es eh nicht so mit dem Grundgesetz.
Welche Indizien gibt es denn, dass dieser Aufkleber eher im rechten Umfeld verwendet wird?



Den Aufkleber gibt es bestimmt schon seit vier oder fünf Jahren.

Indizien für eher rechts-autoritäre Einstellung (neben Energists Links): Man kann sich die Leute anschauen, die mit solchen Autos herumfahren. Man kann ihnen zuhören. Man kann Leuten zuhören, die den Aufkleber kommentieren.

Der Aufkleber ist m. W. sogar zu einer Art Kennzeichen der Rechtsextremen geworden. Als in Leipzig in den letzten Jahren zwei Kinder ermordet wurden, gab es kleinere Demonstrationen von Rechtsextremen, die mit Hilfe solcher Sprüche Trittbrettfahrerei betreiben wollten.

Das Verhältnis der Linken zur Todesstrafe kann man nicht pauschal beschreiben. Es gibt unter Linken viel mehr eigenständige Richtungen als unter Rechtsextremen. Ich versuche einen Ansatz:

- Viele Linke sind aus humanistischen Gründen gegen die Todesstrafe. Ich würde behaupten, dass sie die Mehrheit der Linken bilden.

- Altkommunisten und Altstalinisten rechtfertigen z.B. die Todesurteile und Tötungen des DDR-Staates und des sowjetischen Staates (auch die Morde an der Mauer, Morde durch Geheimdienste …). Im hypothetischen Fall, dass es heute wieder einen kommunistischen oder stalinistischen Staat gäbe, würden sie wahrscheinlich die Todesstrafe befürworten.

- Einige Linke rechtfertigen die Terrorakte der RAF. Im hypothetischen Fall, dass es heute wieder eine RAF gäbe, würden sie möglicherweise auch neuen Terrorakten zustimmen. (Nebenbemerkung: Vielleicht sind einige davon unter denjenigen, die einem »Kabarettisten« zujubeln für seinen idiotischen Satz, dass die RAF heute wieder »gut zu tun« hätte.) Zur Zeit der RAF haben deren Anhänger die Morde vermutlich als eine Art Todesstrafe gesehen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Mal was Anderes Zettel06.04.2011 08:05
RE: Mal was Anderes danielphoffmann06.04.2011 08:24
RE: Mal was Anderes lukas06.04.2011 08:47
RE: Mal was Anderes Zettel06.04.2011 09:00
RE: Mal was Anderes Gorgasal06.04.2011 11:25
RE: Mal was Anderes danielphoffmann06.04.2011 12:34
RE: Mal was Anderes Charly06.04.2011 22:21
RE: Mal was Anderes Gorgasal06.04.2011 22:29
RE: Mal was Anderes Leibniz06.04.2011 22:52
Pascal'sche Wette Zettel07.04.2011 02:02
RE: Pascal'sche Wette Gorgasal11.04.2011 15:07
RE: Pascal'sche Wette Rayson11.04.2011 19:22
RE: Pascal'sche Wette Gorgasal11.04.2011 20:18
RE: Mal was Anderes lukas07.04.2011 21:36
RE: Mal was Anderes Herr07.04.2011 21:50
RE: Mal was Anderes lukas08.04.2011 18:54
RE: Mal was Anderes Herr08.04.2011 20:13
RE: Mal was Anderes Dagny06.04.2011 09:29
RE: Mal was Anderes Zettel06.04.2011 09:44
RE: Mal was Anderes Calimero06.04.2011 12:40
RE: Mal was Anderes energist06.04.2011 13:27
RE: Mal was Anderes Calimero06.04.2011 13:35
RE: Mal was Anderes Anna06.04.2011 11:12
RE: Mal was Anderes stefanolix06.04.2011 12:13
RE: Mal was Anderes Frank200015.04.2011 17:56
RE: Mal was Anderes energist15.04.2011 21:13
RE: Mal was Anderes stefanolix15.04.2011 22:11
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:25
RE: Mal was Anderes stefanolix15.04.2011 22:30
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:32
RE: Mal was Anderes Meister Petz15.04.2011 22:28
Sadisten Zettel06.04.2011 15:04
RE: Sadisten R.A.06.04.2011 15:32
RE: Sadisten Frank Böhmert06.04.2011 22:31
RE: Sadisten R.A.07.04.2011 14:47
RE: Sadisten Gansguoter07.04.2011 18:18
RE: Sadisten Frank Böhmert07.04.2011 20:52
RE: Sadisten Zettel07.04.2011 01:41
RE: Mal was Anderes Rayson06.04.2011 21:12
RE: Mal was Anderes califax07.04.2011 00:25
L'être et le néant Zettel07.04.2011 01:32
RE: L'être et le néant Rayson07.04.2011 23:56
Und was, wenn der Tod das Nichts nicht bringen könnte ? Bernd31408.04.2011 01:30
RE: Mal was Anderes Uwe Richard07.04.2011 06:35
Richtig. Michael B.08.04.2011 12:49
Sicht eines Agnostikers Bernd31407.04.2011 01:13
RE: Sicht eines Agnostikers Zettel07.04.2011 08:50
RE: Sicht eines Agnostikers C.07.04.2011 09:59
RE: Sicht eines Agnostikers Anna07.04.2011 11:37
RE: Sicht eines Agnostikers Anna07.04.2011 11:50
RE: Mal was Anderes auf_der_flucht08.04.2011 11:32
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz