Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 3.771 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
isildur

Beiträge: 366

05.06.2011 23:18
RE: Kopfgeburten Antworten

Vielen Dank für Ihre erhellende Antwort.

Zitat
Man könnte denken: Eine Insel der Seligen. Leider hat diese wunderbare Entwicklung in Dresden auch eine Schattenseite. Dresden zieht viele junge Leute aus dem etwas weiteren Umland an, sie lassen sich hier nieder, aber sie fehlen dann natürlich in ihrer Heimat (z.B. der Lausitz und dem deutschen Teil Schlesiens).

Wer möge es ihnen verdenken, Dresden hat halt eine große Anziehungskraft(sogar auf mich ca. 700km entfernt) und dass junge Leute in die Städte abwandern ist wohl so seit der Urbanisierung.

Zitat

Wer 1990 geboren wurde, der wird jetzt vielleicht selbst bald Kinder haben - und wer weiß, ob das dann nicht wieder eine Generation von Konsumverächtern und Innerlichen wird.


Das halte ich für unwahrscheinlich, 1990 ist grob meine Generation und bei allen Alternativen die es auch in dieser gibt so ist ein erheblicher Teil doch deutlich "konservativer"(zumindest aus Sicht der z.T. etwas pikierten Eltern die in den Nachwehen der 68er aufgewachsen sind) und vor allem familienbetonter in der Weltanschauung und vor allem bezogen auf seine private Lebensplanung. Ich kenne niemanden der auf Selbstfindung durch die Gegend tingelt und auch Karriere ist bei den aller meisten im Freundes- und Bekanntenkreis nicht erste Priorität.
Ob das alles seinen Niederschlag in der Realität findet ist eine andere Frage, da die Lebenswirklichkeit in diesem Land dazu in einem gewissen Gegensatz steht.

Soweit der anekdotische Teil noch ein paar "Fakten"(naja aus der Shell-Studie) dazu

Zitat
Die Bedeutung der Familie für Jugendliche ist ein weiteres Mal angestiegen. Mehr als drei Viertel der Jugendlichen (76 Prozent) stellen für sich fest, dass man eine Familie braucht, um wirklich glücklich leben zu können. Das bezieht sich nicht nur auf die Gründung einer eigenen Familie, sondern auch auf die Herkunftsfamilie.
[...]
Wieder zugenommen hat der Wunsch nach eigenen Kindern. 69 Prozent der Jugendlichen wünschen sich Nachwuchs.


http://www.shell.de/home/content/deu/abo...dy/2010/family/


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Kopfgeburten Zettel05.06.2011 02:52
RE: Kopfgeburten isildur05.06.2011 10:53
RE: Kopfgeburten Zettel05.06.2011 11:16
RE: Kopfgeburten Techniknörgler05.06.2011 12:27
RE: Kopfgeburten Calimero05.06.2011 12:45
RE: Kopfgeburten Zettel05.06.2011 15:04
RE: Kopfgeburten Techniknörgler05.06.2011 21:01
RE: Kopfgeburten Techniknörgler05.06.2011 12:31
RE: Kopfgeburten DasPio05.06.2011 13:15
RE: Kopfgeburten Thomas Pauli05.06.2011 13:37
RE: Kopfgeburten stefanolix05.06.2011 14:01
RE: Kopfgeburten R.A.05.06.2011 17:07
RE: Kopfgeburten stefanolix05.06.2011 18:31
RE: Kopfgeburten Blub05.06.2011 19:46
RE: Kopfgeburten Vogelfrei05.06.2011 22:05
RE: Kopfgeburten isildur05.06.2011 23:18
RE: Kopfgeburten Friedrich07.06.2011 09:33
RE: Kopfgeburten Jorad05.06.2011 12:49
Gestylte Kinder Zettel05.06.2011 15:27
RE: Kopfgeburten R.A.05.06.2011 17:18
RE: Kopfgeburten Ripley4y05.06.2011 17:59
Teil 2 Zettel07.06.2011 20:14
RE: Teil 2 Thanatos07.06.2011 20:41
Meme Zettel08.06.2011 00:08
RE: Teil 2 Tim07.06.2011 23:56
Zukunftsdenken Zettel08.06.2011 00:16
RE: Bevölkerungsänderung in Deutschland Frank08.06.2011 08:32
RE: Teil 2 Techniknörgler08.06.2011 08:42
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz