Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 3.755 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


08.06.2011 00:16
Zukunftsdenken Antworten

Zitat von Tim

Zitat von Zettel
einem Einblick in die heutige deutsche Befindlichkeit



Vielleicht geht es ja nur mir so, aber steckt da nicht eine tiefer Widerspruch in den zwei deutschen Memen: a) dem Atomausstieg, b) der Kinderlosigkeit?

Die Deutschen schützen die Umwelt für die Kinder, die sie nicht haben werden. Das Meme des Atomausstiegs stirbt damit auch aus. Die Türken, Inder, Chinesen, Tschechen und Polen etc. werden ja nicht aussteigen. Insofern ist der deutsche Atomausstieg nur eine vorübergehende unbedeutende Phase in der Menschheitsgeschichte.


Wohl wahr, lieber Tim!

Mir scheint, daß dieser Widerspruch etwas mit der, sagen wir, Weite des Horizonts beim Zukunftsdenken zu tun hat. In Deutschland denkt man nicht an Deutschland, sondern gleich an die Menschheit. Deren Zukunft gilt es zu retten; weswegen ja der "Ausstieg" auch nicht seinen Wert in sich hat, sondern diesen erst als "Zeichen" für die anderen entfaltet, als Signal, als Vorbild usw.

Es ist eine seltsame Verschiebung, um Freuds Ausdruck zu verwenden: Das, was an affektiver Zuwendung (Freud sagt "libidinöser Besetzung") anderswo der eigenen Nation, der eigenen Religion, der eigenen Kultur gilt, wird von den meisten Deutschen diesen vorenthalten und stattdessen an die Menschheit geheftet.

Aus dieser Sicht ist es dann kein Widerspruch mehr, daß man sich um die Zukunft sorgt und einem zugleich die Deutschlands egal ist. Es ist schon recht verquer, und die Welt staunt ja auch über diese seltsamen Deutschen.

Herzlich, Zettel

PS: Willkommen im kleinen Zimmer! (Ich glaube, ich hatte Sie noch nicht begrüßt. Falls doch schon - doppelt gemoppelt hält besser ).


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Kopfgeburten Zettel05.06.2011 02:52
RE: Kopfgeburten isildur05.06.2011 10:53
RE: Kopfgeburten Zettel05.06.2011 11:16
RE: Kopfgeburten Techniknörgler05.06.2011 12:27
RE: Kopfgeburten Calimero05.06.2011 12:45
RE: Kopfgeburten Zettel05.06.2011 15:04
RE: Kopfgeburten Techniknörgler05.06.2011 21:01
RE: Kopfgeburten Techniknörgler05.06.2011 12:31
RE: Kopfgeburten DasPio05.06.2011 13:15
RE: Kopfgeburten Thomas Pauli05.06.2011 13:37
RE: Kopfgeburten stefanolix05.06.2011 14:01
RE: Kopfgeburten R.A.05.06.2011 17:07
RE: Kopfgeburten stefanolix05.06.2011 18:31
RE: Kopfgeburten Blub05.06.2011 19:46
RE: Kopfgeburten Vogelfrei05.06.2011 22:05
RE: Kopfgeburten isildur05.06.2011 23:18
RE: Kopfgeburten Friedrich07.06.2011 09:33
RE: Kopfgeburten Jorad05.06.2011 12:49
Gestylte Kinder Zettel05.06.2011 15:27
RE: Kopfgeburten R.A.05.06.2011 17:18
RE: Kopfgeburten Ripley4y05.06.2011 17:59
Teil 2 Zettel07.06.2011 20:14
RE: Teil 2 Thanatos07.06.2011 20:41
Meme Zettel08.06.2011 00:08
RE: Teil 2 Tim07.06.2011 23:56
Zukunftsdenken Zettel08.06.2011 00:16
RE: Bevölkerungsänderung in Deutschland Frank08.06.2011 08:32
RE: Teil 2 Techniknörgler08.06.2011 08:42
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz