Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 3.383 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Hias

Beiträge: 138

14.06.2011 20:24
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Antworten

Hier wurde schon sehr viel Richtiges gesagt, aber auf ein zwei Punkte möchte ich noch hinweisen.

1.) Die US-Amerikaner gehen scheinbar immer davon aus, dass jemand, der eine Innovation gemacht hat, automatisch eine neue Firma gründet, was dann dazu führt, dass sie Europa und insbesondere Deutschland als veraltet empfinden. Aber in Europa entstehen viele Innovationen innerhalb von Firmen, die sich dann teilweise auch neu ausrichten oder sich ganz neu erfinden. Ein berühmtes Beispiel ist ja Nokia, die mal Gummistiefel hergestellt haben, bevor sie der grö´ßte Produzent von Mobiltelefonen wurden und wahrscheinlich immer noch sind. Oder nehmen Sie Siemens. Die Firma ist mit Innovationen im Bereich der Telegrafie großgeworden, aber heute spielt Telekommunikation keine Rolle mehr. Dafür ist Siemens einer der größten und innovativsten Produzenten von Medizintechnik. Mit anderen Worten, die Siemens AG 2011 ist nicht die Siemens AG von vor 50, 100 oder 150 Jahren, auch dank ihrer innovativen Ingenieure.

2.) Auch ich würde die Chinesen nicht unterschätzen. Es gibt ja lustige historische Parallelen, die andere hier schon genannt haben (bspw. die Japaner) oder die auch die Deutschen. Deren Produkte wurden auf der Weltausstellung in Philadelphia 1873 als billig und schlecht bezeichnet. Es dauerte zwar einige Zeit, aber dann war das Label "Made in Germany" von einer Warnung zu einem Qualitätsmerkmal geworden. Und das wird sicher auch mit chinesischen Waren irgendwann einmal der Fall sein. Ich bin allerdings der festen Überzeugung, dass dann auch Deutschland mit speziellen Produkten seine Nischen finden wird.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel10.06.2011 04:09
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Friedrich10.06.2011 08:25
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Thomas Pauli10.06.2011 08:53
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel10.06.2011 08:53
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gorgasal10.06.2011 09:02
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel10.06.2011 09:23
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose max10.06.2011 10:43
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gorgasal10.06.2011 09:07
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Friedrich10.06.2011 11:26
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Kallias10.06.2011 08:55
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel10.06.2011 09:17
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Martin10.06.2011 09:39
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Florian10.06.2011 12:13
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Rayson11.06.2011 01:02
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose lukas10.06.2011 11:10
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gorgasal10.06.2011 11:16
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Martin10.06.2011 12:09
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose lukas10.06.2011 13:02
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Martin10.06.2011 13:24
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Llarian10.06.2011 17:13
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Calimero10.06.2011 11:26
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Kallias10.06.2011 12:15
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Thomas Pauli10.06.2011 12:22
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Kallias10.06.2011 12:48
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Thomas Pauli10.06.2011 12:58
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Florian10.06.2011 13:38
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Kallias10.06.2011 14:16
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gorgasal10.06.2011 14:24
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel10.06.2011 14:34
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Calimero10.06.2011 13:10
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Martin10.06.2011 13:41
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose strubbi7710.06.2011 16:56
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel10.06.2011 18:08
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gürteltier10.06.2011 21:22
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose strubbi7710.06.2011 23:57
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel11.06.2011 00:08
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Rayson11.06.2011 00:59
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Rayson11.06.2011 01:04
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Zettel11.06.2011 01:18
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose energist13.06.2011 12:17
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose lukas13.06.2011 13:57
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose energist14.06.2011 12:54
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gorgasal14.06.2011 13:15
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Martin14.06.2011 13:31
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Gürteltier14.06.2011 21:21
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Hagen11.06.2011 12:36
Dank und Frage Zettel11.06.2011 13:08
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Florian11.06.2011 13:25
RE: Dank und Frage Hagen11.06.2011 13:48
RE: Dank und Frage Vogelfrei11.06.2011 14:08
RE: Marginalie: Innovation, Eurosklerose Hias14.06.2011 20:24
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz