Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.286 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
dirk

Beiträge: 1.538

31.07.2011 22:19
RE: Glück und Geld (2): Vorbild ganz hinten Antworten

Zitat von Rayson
"Glücksindikatoren" sind hochgradig manipulierbar. Kein Wunder, dass Politiker sich für sowas begeistern können.

"

Nicht nur sind mit einem solchen Manipulation leicht möglich sondern mit Glück als Staatsziel ist auch dem Totalitarismus Tür und Tor geöffnet. Wie lange wird es dauern, bis eine Studie - seien die Methoden noch so fehlerhaft, eine Naika Foroutan wird sich schon finden - "feststellt", dass Rauchen und Kaugummikauen unglücklich macht. Da ist dann schnell mal "die Politik gefordert".

Ich glaube das ist acuh der Grund, warum die Forderung be gewissen Politikern so beliebt ist. Dem Volk dagegen, ist sie aus anderen Gründen sympthatisch. Wie Manni von Manta Manta "kein Abitur braucht, um Glücklich zu sein", meint der Mittelschichtler kein hohes Einkommen fürs Lebensglück zu brauchen. Prinzipiell kann das ja richtig sein, und für denjenigen, für den das zutrifft besteht auch kein Grund irgendetwas zu änder. Aber gerade für jene, die sich da selbst belügen, ist es einfach zu verlockend die Spielregeln zu ändern und den Wettbewerb nach einer anderen Form von Status auszurufen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle R.A.30.07.2011 23:30
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Eva Ziessler31.07.2011 13:24
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Geonaut31.07.2011 14:04
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle dirk31.07.2011 15:45
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle R.A.31.07.2011 17:47
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Johann Grabner31.07.2011 21:53
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Zettel31.07.2011 22:47
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle hubersn01.08.2011 01:11
Mehr Markt, weniger Staat Zettel01.08.2011 01:32
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle F.Alfonzo01.08.2011 01:39
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Thanatos31.07.2011 19:20
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Thomas Pauli31.07.2011 20:54
Glück und Geld (2): Vorbild ganz hinten R.A.31.07.2011 19:44
RE: Glück und Geld (2): Vorbild ganz hinten Rayson31.07.2011 19:55
RE: Glück und Geld (2): Vorbild ganz hinten dirk31.07.2011 22:19
RE: Glück und Geld (2): Vorbild ganz hinten lemmyPaz01.08.2011 21:49
RE: Glück und Geld (1): Nützliche Unfälle Geonaut31.07.2011 21:03
Glück und Geld (3): Gemessene Beliebigkeit R.A.01.08.2011 23:10
RE: Glück und Geld (3): Gemessene Beliebigkeit dentix0702.08.2011 15:15
RE: Glück und Geld (3): Gemessene Beliebigkeit Zettel02.08.2011 15:19
RE: Glück und Geld (3): Gemessene Beliebigkeit lemmyPaz02.08.2011 17:39
Bildung im HDI herr celine02.08.2011 18:51
RE: Bildung im HDI R.A.03.08.2011 11:01
RE: Bildung im HDI herr celine03.08.2011 18:48
Thomas DiLorenzo zur Glücksforschung Hurz02.08.2011 02:29
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz