Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.920 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Urlauber

25.08.2011 22:22
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Antworten

Man weiß es nicht.

Man weiß nicht, ob Ahmadinedjad wirklich so irrational ist, wie er sich gibt.
Im Iran werden die Christen und Bahaî brutal verfolgt.
Die jüdische Gemeinde in Teheran mit 30.000 Mitgliedern lebt weitgehend unbehelligt von staatlicher Repression. Die haben sogar (auch wenn das keine große Rolle spielt) einen Abgeordneten im (Pseudo)Parlament.
Iran hat heute in der Gegend eine Führungsrolle, aber der Stern verglüht. Schon jahrelang liegt die Geburtenrate (1,7 Kinder pro Iranerin) unter der Reproduktionsrate. Noch gibt es einen Überschuss an Männern im kampffähigen Alter. Es sind nicht die hellsten (die Mehrzahl der intelligenten Iraner gehört entweder zur Führungsclique oder hat das Land verlassen), doch zum Selbstmordeinsatz reicht´s allemal. Aber wer wird in 15 Jahren das Land verteidigen? Mit dem Besitz von Atomwaffen stellt sich diese Frage nicht.
Nach Marathon hat Themistokles die Aufrüstung gegen die Perser auch nicht mit der Persergefahr begründet; das hätte ihm keiner abgenommen. Kann gut sein, dass Iran die Atomwaffen in erster Linie zum Schutz gegen die Sunniten haben will. Denn dass die Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten nicht nur akademisch sind, haben wir gerade in Bahrein gesehen.

Israel hat so richtig keine eigenen Flugzeuge. Und der Bestand ist veraltet. In den USA gibt es nichts gescheites mehr zu kaufen, die paar F-22 sind nicht für den Export vorgesehen.
Rußland hat tolle Airframes. Indien entwickelt gerade welche. Aber beide Staaten haben keine Avionik.
Das Silicon Valley ist das einzige Land der Welt, das eine noch höhere Dichte an High-Tech Unternehmen hat als Israel. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion sind eine Million Juden nach Israel ausgewandert, mehr als die Hälfte davon haben eine Fach- oder Hochschulbildung, 10.000 sind Wissenschaftler. Avionik schütteln die nicht aus dem Ärmel, aber die kriegen das hin. Wie man hört, folgen die Länder der einfachen Logik.
Dazu kommt, dass außer Israel nur noch Putin begreift, welche Gefahr von den Moslems ausgeht und wie man mit denen umgehen muss. Mit dem Abzug der Amerikaner aus Afghanistan hat nur noch Indien die Fähigkeit, Pakistan in den Zange zu nehmen und damit die pakistanische Unterstützung der afghanischen Warlords einzudämmen – also genau was Putin wünscht.

Man weiß nicht wie es ausgeht. Aussichtslos ist die israelische Position jedenfalls nicht.

Aber die Gefahr besteht, dass es schon in wenigen Wochen wieder kracht. Ägypten kriegt keinen Kredit mehr. Schon jetzt lebt die Hälfte der Ägypter im Elend. Wer wird die durchfüttern, wenn nichts mehr zum Verteilen da ist?
Einiges deutet darauf hin, dass Ägypten Krisenmanagement auf moslemisch betreibt. Wenn kein Brot, dann wenigstens Spiele. Direkt Krieg führen wird die unfähige Armee nicht. Aber der Terror wird zunehmen. Und wir werden häufiger in den Nachrichten hören: „Die israelischen Streitkräfte haben heute wieder Ziele … bombardiert. Vorausgegangen waren …“


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel24.08.2011 17:00
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel24.08.2011 17:39
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Techniknörgler24.08.2011 18:43
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Erling Plaethe24.08.2011 20:16
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel24.08.2011 20:47
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Erling Plaethe24.08.2011 21:42
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? flobotron25.08.2011 07:29
Obama Zettel25.08.2011 07:55
RE: Obama Frank25.08.2011 14:25
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Urlauber24.08.2011 20:50
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel24.08.2011 20:56
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? WasIstLiberal?24.09.2011 08:19
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel24.09.2011 11:01
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? WasIstLiberal?24.09.2011 17:21
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel24.09.2011 18:32
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? WasIstLiberal?25.09.2011 07:19
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Techniknörgler25.08.2011 15:54
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel25.08.2011 16:20
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Hermann25.08.2011 20:40
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Zettel25.08.2011 20:53
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Hermann25.08.2011 21:04
Moslem Obama Zettel25.08.2011 21:21
RE: Moslem Obama Hermann25.08.2011 22:07
RE: Moslem Obama Zettel25.08.2011 22:36
RE: Moslem Obama Erling Plaethe26.08.2011 00:20
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? Urlauber25.08.2011 22:22
RE: Stratfors Analysen: Anerkennung eines Staats Palästina? xanopos26.08.2011 08:19
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz