Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.411 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
JeffDavis

Beiträge: 448

24.10.2011 15:04
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Antworten

Zitat von Martin

Zitat von WFI

Zitat:Es ist zivilisierter, einen erklärten Feind auszuschalten als mit ihm erst mal jahrzehntelang Geschäfte zu machen und ihn dann auszuschalten. Ich halte es zumindest für denkbar, dass eine Menge Menschen noch leben würden, hätten die amerikanischen Bomben damals getroffen. Genau so wie viel Elend erspart geblieben wäre, wenn man Saddam schon 1991 entfernt hätte.



Ich kann ja nachvollziehen, dass man gerne Gott spielen würde um die Welt in seine persönliche Richtung zu bewegen, aber wenn allzu viele Gott spielen wollen, dann steht am Ende Chaos.




Sehr richtig. Ich finde es besonders humorig, wenn Personen, die sonst überzeugte Vertreter eines demokratischen Rechtsstaats sind und empört auf staatliche Willkür reagieren, keinerlei Hemmungen haben, willkürlich "erklärte Feinde auszuschalten", und das auch noch als "zivilisiert" bezeichnen. Dabei wird immer übersehen, daß das nur funktioniert, solange man der Stärkere ist. Mal abwarten, was dieselben Personen sagen, wenn beispielsweise Putin oder die Chinesen einen westlichen Politiker als "erklärten Feind ausschalten".

Es spielt außenpolitisch für den Westen keine Rolle, ob SH oder G ihre Landsleute massakrieren. Interessant wird es allein, wenn wir betroffen sind. Ob man zB. G nach den Terroranschlägen auf den Westen heftig auf die Finger hätte klopfen oder sonstwie beseitigen müssen, oder ob man weiter Geschäfte mit ihm macht und später abserviert, wäre nach der aktuellen Lage und den westlichen Interessen zu entscheiden, aber nicht nach seinem Verhalten gegenüber seinen Untertanen.

Gegen die Texte neuer staatlicher Regelungen liest sich das preußische Exerzierreglement wie das Feuilleton einer liberalen Wochenzeitschrift.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Zettel22.10.2011 11:26
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Frank22.10.2011 12:32
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider WFI23.10.2011 11:35
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Martin23.10.2011 13:15
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider WFI24.10.2011 13:28
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Zettel24.10.2011 13:53
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider WFI28.10.2011 12:15
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Martin24.10.2011 14:10
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider JeffDavis24.10.2011 15:04
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider WFI28.10.2011 12:04
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider JeffDavis28.10.2011 14:50
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider energist28.10.2011 23:08
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider JeffDavis29.10.2011 13:27
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider WFI28.10.2011 12:06
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider Zettel23.10.2011 13:21
RE: Zitat des Tages: Des Kaisers neue Kleider R.A.24.10.2011 10:16
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz