Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.465 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


13.11.2011 14:39
Lösung des Quiz Antworten

Diese hübsche Quizfrage habe ich in dem (trotz des Titels deutschsprachigen) Blog American Viewer gefunden.

Sie wandert schon einige Zeit durch das Internet. American Viewer führt sie auf einen Facebook-Eintrag von Raymond Johnson vom 20. 10. 2011 zurück, der sie eines Tages auf seiner Tafel stehend - er ist offenbar Lehrer oder Professor - vorgefunden habe.

Das ist aber mit Sicherheit nicht die eigentliche Quelle. Die meines Erachtens kompetenteste Diskussion zu diesem Thema habe ich einem Beitrag vom 11. Mai 2010 bei reddit gefunden (Näheres zu reddit hier).



Wie ist es Ihnen mit diesem Quiz ergangen? Zunächst dachten Sie vermutlich, daß die Frage trivial ist oder eine Scherzfrage. Denn wenn man von vier Antworten eine nach Zufall auswählt, dann hat man natürlich - so scheint es auf den ersten Blick - eine Wahrscheinlichkeit von 25%, die richtige Antwort zu treffen. Also stimmt (A).

Wenn Sie bis (D) gekommen waren, dann haben Sie aber wahrscheinlich gestutzt: Da stand ein zweites Mal "25%".

Also hatten sie eine Chance von nicht 25%, sondern zweimal 25%, also 50%, die richtige Antwort zu treffen - indem Sie entweder (A) oder (D) zufällig wählten.

Oder? Ja, oder. Denn wenn Sie diese Chance von 50% hatten, dann war ja "25%" gar nicht die richtige Antwort; sondern diese lautete eben "50%".

Somit ist Antwort (B) richtig. Diese aber kommt nur einmal als Alternative vor. Also war die Wahrscheinlichkeit, sie zufällig zu treffen, nur 25%.

Womit wir wieder am Anfang wären.



Wer sich ein wenig mit Logik auskennt, der wird sich natürlich sogleich an zwei miteinander verwandte Paradoxe oder Antinomien erinnert haben: Die Antinomie des Lügners und das Russell'sche Paradox. (Besser als in der deutschen ist dieses in der internationalen Wikipedia erklärt).



Von der Antinomie des Lügners haben Sie wahrscheinlich schon gehört:

"Ein Kreter sagt: 'Alle Kreter sind Lügner'". Sagt er die Wahrheit, dann ist auch er ein Lügner. Also stimmt seine Behauptung gar nicht. Wenn aber die Kreter die Wahrheit sagen, dann stimmt auch seine Aussage, alle Kreter seien Lügner.

In dieser populären Form ist die Antinomie allerdings gar keine. Denn die Verneinung von "Alle Kreter sind Lügner" lautet nicht "Alle Kreter sagen die Wahrheit", sondern "Es gibt mindestens einen Kreter, der die Wahrheit sagt" oder "Einige Kreter sagen die Wahrheit".

Man muß also nur annehmen, daß dies der Fall ist und daß unser Kreter zu denjenigen unter den Kretern gehört, die lügen. Er lügt, indem er behauptet, alle Kreter würden lügen. Obwohl es doch nur einige sind, darunter er selbst.



Aus der Russell'schen Antinomie kommt man so einfach aber nicht heraus. Die bekannteste Illustration wird manchmal Bertrand Russell selbst zugeschrieben; aber er sah diese Illustration als nicht wirklich geeignet an, weil man durch bestimmte Annahmen aus dem Paradox herauskommen kann. Darauf gehe ich jetzt aber nicht ein.

Das Paradox wird üblicherweise ungefähr so formuliert:

"In einem Dorf rasiert der Barbier alle Männer (und nur diese), die sich nicht selbst rasieren. Rasiert er sich selbst?"

Wenn er sich selbst rasiert, dann rasiert er jemanden (nämlich sich), der sich selbst rasiert, was der Aussage widerspricht. Also rasiert er sich nicht selbst.

Rasiert er sich nicht selbst, dann widerspricht das ebenfalls der Aussage. Denn es gibt dann jemanden - ihn -, der sich nicht selbst rasiert und den er trotzdem nicht rasiert. Er rasiert also nicht alle Männer, die sich nicht selbst rasieren.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 14:39
RE: Lösung des Quiz Jorge Arprin13.11.2011 15:06
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 15:23
RE: Lösung des Quiz Eve13.11.2011 15:44
RE: Lösung des Quiz Calimero13.11.2011 15:10
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 15:36
RE: Lösung des Quiz Gorgasal13.11.2011 17:02
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 17:36
RE: Lösung des Quiz Loki13.11.2011 18:31
RE: Lösung des Quiz Michel13.11.2011 17:14
RE: Lösung des Quiz Michel13.11.2011 17:28
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 17:30
RE: Lösung des Quiz C.13.11.2011 17:35
RE: Lösung des Quiz Michel13.11.2011 17:41
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 17:53
RE: Lösung des Quiz Michel13.11.2011 18:05
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 18:23
RE: Lösung des Quiz Michel13.11.2011 18:40
RE: Lösung des Quiz Zettel13.11.2011 19:09
RE: Lösung des Quiz Loki13.11.2011 18:41
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz