Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 5.226 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


12.12.2011 13:56
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Antworten

Nachdem Augstein das Sterbeglöcklein geläutet hatte, konnte die FDP noch munter 28 Jahre regieren. Totegsagte leben länger und zur Bundestagswahl ist es noch weit, auch wenn der derzeitige vortstand mir den Eindruck zu vermitteln versucht, dass man sich lediglich versucht bis zum Ende der Legislaturperiode zu retten und für die Zeit danach keinen Plan haben will. Die Äuerungen von Rösler und Lindner sind schon mehr als erstaunlich.

Zitat von Philipp Rösler in der BamS:

Das bedeutet: Frank Schäffler ist gescheitert, der die Beschlusslage der Partei zum dauerhaften Eurorettungsschirm ESM ändern wollte. Also bleibt es bei der bisherigen Linie der Partei, die wir mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit auf dem Parteitag beschlossen haben. Und das ist auch gut so. Es hat sich bei diesem Mitgliederentscheid gezeigt, dass auch versucht wurde, die Grundachse der FDP zu verschieben: raus aus der politischen Mitte. Das ist mit mir als Parteivorsitzendem nicht zu machen.



http://www.liberale.de/Pressemitteilunge...x.html?id=16526

Das verstehe ich nicht. In welche Richtung erfolgt nach Meinung von Herrn Rösler die Grundachsenverschiebung?

Noch komischer ist Christian Lindner:<I>Die Gelegenheit zu einer breiten Diskussion über Europa war willkommen. Aber ich kann Frank Schäffler sicher nicht dafür danken, dass er uns europapolitisch isolieren will. Er ist so etwas wie der David Cameron der FDP.</I>

Die FDP sollte froh sein, "so etwas wie der David Cameron" in ihren Reihen zu haben, Camerons Veto begrüßen immerhin laut Umfrage 57% der Befragten, wohingegen man bei der FDP noch nicht einmal fähig ist, einen Mitgliederentscheid unfallfrei über die Bühne zu bringen.

http://iceagenow.info


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Zettel11.12.2011 10:54
Abstimmungsunterlagen Calimero11.12.2011 11:39
Schaeffler allein zu Haus Dagny11.12.2011 21:06
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Marc Schmidt11.12.2011 14:13
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP isildur11.12.2011 15:46
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Zettel11.12.2011 15:50
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson11.12.2011 16:15
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Blub11.12.2011 16:23
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Marc Schmidt11.12.2011 16:50
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson11.12.2011 16:22
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP McCluskey11.12.2011 21:20
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson11.12.2011 22:56
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Zettel12.12.2011 00:47
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson12.12.2011 00:58
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Zettel12.12.2011 01:17
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Calimero12.12.2011 05:46
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP stefanolix12.12.2011 06:37
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP C.12.12.2011 13:56
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Nobby12.12.2011 14:13
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP R.A.12.12.2011 14:33
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP R.A.12.12.2011 14:45
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Erling Plaethe12.12.2011 19:41
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Florian13.12.2011 00:13
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP califax14.12.2011 12:43
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Zettel15.12.2011 22:29
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson15.12.2011 22:38
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Zettel15.12.2011 22:47
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson15.12.2011 23:49
RE: Marginalie: Das Sterbeglöcklein der FDP Rayson15.12.2011 22:40
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz