Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.440 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
stefanolix

Beiträge: 1.959

21.12.2011 20:53
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Antworten

Zitat von Florian
Lieber Zettel,

richtig, wir können nicht wissen, was passiert.
Und womöglich sehe ich das auch alles falsch.

Jedoch 3 Anmerkungen:

- Die beiden historischen SPD-Beispiele hatten gemein, dass die FDP jeweils eine klare zukünftige Machtperspektive hatte. Die hat sie diesmal nicht, wenn sie die Koalition mit der Union beendet.

- Es sind durchaus Konstellationen vorstellbar, in denen ein Koalitionsbruch der FDP das Überleben sichert. Und zwar dann, wenn die FDP aus der Koalition aussteigt, weil sie ihre Prinzipien verteidigen will. Wenn also z.B. die Union sich Steuersenkungen verweigert.
Auch wenn die FDP sich dem Euro-Rettungsschirm verweigert hätte, hätte sie durch einen Koalitionsbruch bei manchem Wähler punkten können.
Aber ein Scheitern der Koalition, weil man sich - trotz eigener Mehrheit in der Bundesversammlung - nicht auf einen Schwarz-Gelben Konsenskandidaten als Bundespräsident einigen kann? Mit so einem Pippifax hätte die FDP wohl kaum geeignete Wahlkampfmunition. "Wählt die FDP weil Merkel gemein zu uns war und nicht Wolfgang Gerhart zum Bundespräsidenten machen wollte": Klingt nicht gerade nach einem Wahlkampf-Hit.

- Ein Unions-Abgeordneter, der eine Große Koalition will weiß doch auch, dass es diese - wenn überhaupt - erst nach Neuwahlen geben wird. Als Juniorpartner einer Kanzlerin Merkel wird die SPD knapp 2 Jahre vor der nächsten Wahl ganz sicher nicht einsteigen.
Aber dafür braucht die Union erst einmal wieder bessere Umfragewerte. In der aktuellen Situation wäre es für die Union wahrlich nicht klug, Neuwahlen anzustreben.



War es denn klug, bei der Wahl von Christian Wulff drei Wahlgänge zu benötigen? In den ersten beiden Wahlgängen haben sich viele [geändert: etliche] CDU-Wahlleute offensichtlich gegen die Interessen der eigenen Partei entschieden. Die FDP hatte ja die Fronten geklärt: bis auf wenige offene »Dissidenten«, die für Joachim Gauck waren, haben alle anderen erklärt, Christian Wulff zu wählen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel21.12.2011 06:23
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Juno21.12.2011 08:09
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Erling Plaethe21.12.2011 10:10
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte grenzenlosnaiv21.12.2011 10:26
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Erling Plaethe21.12.2011 11:56
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Fritz21.12.2011 11:46
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Llarian21.12.2011 12:08
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel21.12.2011 12:36
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Martin21.12.2011 13:08
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte C.21.12.2011 14:35
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Calimero22.12.2011 13:13
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Llarian22.12.2011 16:23
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte C.22.12.2011 16:59
Tartuffe? Zettel22.12.2011 18:05
RE: Tartuffe? DrNick22.12.2011 20:48
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte stefanolix21.12.2011 12:57
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte uniquolol21.12.2011 23:54
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Dagny21.12.2011 12:42
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Florian21.12.2011 17:49
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel21.12.2011 18:12
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Florian21.12.2011 20:49
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte stefanolix21.12.2011 20:53
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Juno21.12.2011 21:39
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte notquite22.12.2011 15:07
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel22.12.2011 15:14
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte notquite22.12.2011 21:04
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz