Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.541 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
notquite

Beiträge: 506

22.12.2011 15:07
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Antworten

Ich muss zugeben, dass ich Ihre Verteidungstrategie, die im Grunde auf ein "Move on! Nothing to see here!" hinausläuft, schon lange extrem wohlwollend und realitätsfremd gefunden habe. Es gibt nun aber über das bereits Bekannte hinaus eine weitere Entwicklung, nach der die Frage ernsthaft gestellt werden muss, wie Wulff diese Affäre noch überleben soll:

Zitat
Hamburg - Bundespräsident Christian Wulff hat bei der Finanzierung seines Privathauses bei Hannover von besonders günstigen Konditionen profitiert. Als er Anfang 2010 einen Kredit für sein Haus bei der BW-Bank aufnahm, kam ihm das Geldinstitut sehr weit entgegen. Nach Informationen des SPIEGEL schloss Wulff mit der BW-Bank keinen normalen Immobilienkredit ab, sondern ein komplexes Finanzkonstrukt, um die 500.000 Euro aus dem Hause des Unternehmer-Ehepaars Geerkens zurückzahlen zu können.



Durch dieses Konstrukt konnte Wulff sich zu einem Zinssatz refinanzieren, der etwa die Hälfte des "normalen" Zinssatzes für eine Immobilienfinanzierung betragen hat.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,805228,00.html

Man kann das sicher fein ziseliert und differenziert beurteilen, aber die erste Reaktion angesichts derart kleinbürgerlichen, jämmerlichen Verhaltens eines Elite-Politikers ist doch der nackte Ekel.


Edit to add: Die BW Bank ist eine Tochter der Landesbank Baden-Württemberg. Diese wiederum ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts, zu über 90 % getragen vom Sparkassenverband Baden-Württemberg, dem Land Baden-Würtemberg und der Statt Stuttgart (Stand Mai 2009, entommen aus dem Wikipedia-Artikel). Kurz gesagt, eine politischere Bank wird sich schwerlich finden lassen. Und Wulff fand nichts dabei, sich von der öffentlichen Hand um 10.000 Euro im Jahr finanziell entlasten zu lassen in einem Deal, der normalerweise nur gehobenenen Privatkunden angeboten wird (das darf man doch wohl lesen als "mittlere siebenstellige Einlagesumme aufwärts). Es wird hier ja gerne - immer noch - darauf hingewiesen, dass Wulff juristisch nichts vorzuwerfen wäre. Ich finde das speziell bei diesem Geschäft äußerst zweifelhaft. Aber selbst wenn es juristisch sauber sein sollte, stellt sich doch die Frage nach der moralischen Konstitution unseres Bundespräsidenten. So etwas tut man nicht, period. Tut man es doch, hat man das Recht auf große moralische Reden verwirkt. Im Kern seines politischen Amtes ist Wulff nicht mehr tragbar. Man kann nur hoffen, dass er nicht so autistisch ist (der Verdacht liegt bei der Vorgeschichte ja nun nahe), dies nicht zu sehen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel21.12.2011 06:23
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Juno21.12.2011 08:09
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Erling Plaethe21.12.2011 10:10
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte grenzenlosnaiv21.12.2011 10:26
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Erling Plaethe21.12.2011 11:56
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Fritz21.12.2011 11:46
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Llarian21.12.2011 12:08
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel21.12.2011 12:36
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Martin21.12.2011 13:08
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte C.21.12.2011 14:35
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Calimero22.12.2011 13:13
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Llarian22.12.2011 16:23
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte C.22.12.2011 16:59
Tartuffe? Zettel22.12.2011 18:05
RE: Tartuffe? DrNick22.12.2011 20:48
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte stefanolix21.12.2011 12:57
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte uniquolol21.12.2011 23:54
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Dagny21.12.2011 12:42
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Florian21.12.2011 17:49
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel21.12.2011 18:12
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Florian21.12.2011 20:49
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte stefanolix21.12.2011 20:53
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Juno21.12.2011 21:39
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte notquite22.12.2011 15:07
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte Zettel22.12.2011 15:14
RE: Zitat des Tages: Der Meistkommentierte notquite22.12.2011 21:04
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz