Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.364 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Urlauber

31.12.2011 13:24
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Antworten

Zitat von Zettel
Wen halten Sie denn für "verrückt" und aufgrund welcher Symptome oder Verhaltensweisen?

Alles eine Frage des Maßstabs. Viele schimpfen über die Bundesbahn. Richtig laut.
Ich nicht. Ich fahre selten Bahn. Aber wenn, freue ich mich, wie gut das alles funktioniert. Man hat ja den Vergleich mit der (oh my god, gleich zwei Verbalverbrechen) Deutschen Reichsbahn.

Nehmen wir die medial omnipräsente Armut. In Deutschland gibt es keine Armen. Armut ist hier kein existenzielles, sondern ein statistisches Problem. Die hier „arm“ genannten gehören zu den Reichen dieser Welt.
Aber wie positionieren sich unsere Politiker? Egal ob man das Radio einschaltet oder die Zeitung aufschlägt, alle … nein, nicht alle, aber viele entschuldigen sich dafür, dass es („in einem reichen Land wie Deutschland“) Menschen gibt, die weniger als der Durchschnitt verdienen.
Ist das nicht verrückt?

Zum Klimawandel ist eigentlich alles gesagt. „Verrückt“ ist eigentlich ein Kompliment für die Akteure. Denn es unterstellt, dass die aus Irrtum oder Unwissenheit handeln – was durchaus bezweifelt werden darf.

Über die absurde Energiewende müssen wir hier nicht reden. Sie haben dazu alles gesagt. Mit noch mehr Einzelheiten unterlegt das Günter Keil, Die Energiewende ist schon gescheitert.
Verrückt.

Abartig auf der ganzen Linie der verlogene Kampf gegen Rechts. Beim letzten Mal dachte man, nun hätten die den Gipfel der Blödheit erreicht – und dann kam Zwickau.
Ist das nicht verrückt?
Der Nazi-Jäger will nationalsozialistische Terror-Autodiebstähle statistisch erfassen. Ist das verrückt? Oder schlimmer?

Was würden Sie sagen, wenn ich in Ihr offenes Fenster einsteige. Anstatt mich rauszuschmeißen, müssen Sie mich mit einem Aufwand von zig-Tausend Euro wieder rausklagen. Und bis zur rechtskräftigen Entscheidung, der Entscheidung der Härtefallkommission und der Entscheidung der Innenministerkonferenz müssen Sie mir Obdach, Kleidung, Speise und Trank geben.
Verrückt.

Keine Angst, die Meckerer hier können das schon richtig einordnen, sehen das wie F. Alfonzo: „Objektiv betrachtet ist Deutschland heute […] definitiv eines der top 5 weltweit.“ Wir leben hier sehr gut. Sehr bequem.
Aber die Tendenz macht mir Angst. Große Angst.

Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Deutschland, einmal grundsätzlich Zettel30.12.2011 19:36
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Jorge Arprin30.12.2011 20:37
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Tim30.12.2011 21:57
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Zettel30.12.2011 22:28
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich F.Alfonzo30.12.2011 23:50
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Urlauber31.12.2011 00:13
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich F.Alfonzo31.12.2011 06:03
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Zettel31.12.2011 11:28
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Calimero31.12.2011 12:19
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Eierkopp31.12.2011 13:09
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Zettel31.12.2011 13:40
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Michel31.12.2011 15:49
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Calimero31.12.2011 17:28
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Urlauber31.12.2011 13:24
RE: OT:Weiter Vorsicht patzer31.12.2011 15:09
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich F.Alfonzo31.12.2011 18:22
Da fehlt aber das wichtigste Llarian31.12.2011 15:49
RE: Da fehlt aber das wichtigste Ulrich Elkmann31.12.2011 21:37
RE: Da fehlt aber das wichtigste Kallias31.12.2011 23:20
RE: Deutschland, einmal grundsätzlich Kokospalme04.01.2012 17:01
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz