Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 4.552 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Am_Rande

Beiträge: 196


05.01.2012 23:04
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Antworten

Sehr verehrter Zettel,


gleichmal medias res

Zitat
Gewinnen kann nur, wer auch einen großen Teil der Independents erreicht. Das tut der libertäre Ron Paul so wenig wie die konservativen Kandidaten.


Zu dieser Frage, findet man in Wiki (http://en.wikipedia.org/wiki/Iowa_Republ...es,_2012#Result) diese Angaben aus einem durchgeführten "entrance poll":

Zitat
Paul gewinnt: 43%; Romney 19%; Santorum 13%; Gingrich 11% ...


Und abgesehen von diesen Wahlresultaten; wen sollte denn ein Wähler, der sich explizit nicht bei den Republikanern noch den Demokraten "wiederfindet", wählen als einen Kandidaten, der sich sehr bewußt ist, dass er jenseits des Mainstreams beider Parteien steht?

Zitat
Das scheint mir, lieber Am Rande, eher ein Streit um Worte zu sein. Ron Paul will jedenfalls das militärische Engagement der USA außerhalb des eigenen Territoriums beenden. Das wird dazu führen, daß Asien von China beherrscht wird, Europa (auch das westliche, falls es nicht gewaltig aufrüstet) von Rußland und der Nahe Osten vom Iran.


Ich weiß, über den "richtigen" Begriff lässt sich trefflich streiten, aber "Nicht-interventionist" ist nun einmal der Begriff, den Herr Paul bevorzugt, und "Isolationist" der, der (gerne) auch von seinem politischen Gegner verwendett wird.

Für seine "Foreign Policy of Peace and Prosperity" hat Herr Dr. Paul jedenfalls gewichtige Mitstreiter;
z. B. Präsident Thomas Jefferson:

Zitat
About to enter, fellow citizens, on the exercise of duties which comprehend every thing dear and valuable to you, it is proper you should understand what I deem the essential principles of our government, and consequently those which ought to shape its administration. I will compress them within the narrowest compass they will bear, stating the general principle, but not all its limitations: - Equal and exact justice to all men, of whatever state or persuasion, religious or political; — Peace, commerce, and honest friendship with all nations, entangling alliances with none [...]


oder Präsident George Washington:

Zitat
The great rule of conduct for us in regard to foreign nations is in extending our commercial relations, to have with them as little political connection as possible. So far as we have already formed engagements, let them be fulfilled with perfect good faith. Here let us stop. [...] Why quit our own to stand upon foreign ground? Why, by interweaving our destiny with that of any part of Europe, entangle our peace and prosperity in the toils of European ambition, rivalship, interest, humor or caprice? [...] Harmony, liberal intercourse with all nations, are recommended by policy, humanity, and interest. But even our commercial policy should hold an equal and impartial hand; neither seeking nor granting exclusive favors or preferences; [...]


oder den Senator Robert Taft, Jr. :

Zitat
The truth is that no nation can be constantly prepared to undertake a full-scale war at any moment and still hope to maintain any of the other purposes in which people are interested and for which nations are founded.
In the first place, it requires a complete surrender of liberty and the turning over to the central government of power to control in detail the lives of the people and all of their activities.[...] An unwise and overambitious foreign policy, and particularly the effort to do more than we are able to do, is the one thing which might in the end destroy our armies and prove a real threat to the liberty of the people of the United States...


oder Präsident George Walker Bush:

Zitat
If we don't stop extending our troops all around the world in nation-building missions, then we're going to have a serious problem coming down the road. And I'm going to prevent that. / I’m not so sure the role of the United States is to go around the world and say, ‘This is the way it’s got to be.’ [...] I think one way for us to end up being viewed as ‘the ugly American’ is for us to go around the world saying, ‘We do it this way; so should you. / If we’re an arrogant nation, they’ll resent us. If we’re a humble nation, but strong, they’ll welcome us. Our nation stands alone right now in the world in terms of power, and that’s why we’ve got to be humble.” We should be “proud and confident [in] our values, but humble in how we treat nations that are figuring out how to chart their own course.



Und gerade heute stellte Präsident Obama eine neue Militärstrategie vor, die diese Sätze des Präsidenten enthält:

Zitat
Our Nation is at a moment of transition. [...] At the same time we must put our fiscal house in order here at home and renew our long-term economic strength. To that end, the Budget Control Act of 2011 mandates reduction in federal spending, including defense spending.


Herr Paul hat dasselbe schon vor 5 Jahren gesagt - nur eben pointierter:

Zitat
Our military right now is in shambles because we've been stretched too thin. One of these days we're gonna have to wake up, and I'm afraid we won't wake up until we go bankrupt, and we're approaching that time already.



Honi soit qui mal y pense...


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa Zettel03.01.2012 18:51
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa jh03.01.2012 18:59
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa Zettel03.01.2012 19:07
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa jh03.01.2012 22:04
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa Zettel03.01.2012 19:54
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa Jorge Arprin03.01.2012 20:47
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa Zettel03.01.2012 22:23
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (7): Die Caucuses in Iowa C.03.01.2012 23:54
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Zettel04.01.2012 07:20
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Zettel04.01.2012 12:56
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Gorgasal04.01.2012 13:22
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Am_Rande05.01.2012 02:10
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Zettel05.01.2012 03:11
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Am_Rande05.01.2012 23:04
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Zettel05.01.2012 23:16
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Am_Rande05.01.2012 23:37
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (8): Die Ergebnisse in Iowa Zettel06.01.2012 01:22
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (9): Und weiter geht es in New Hampshire Zettel10.01.2012 02:17
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Zettel11.01.2012 07:11
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Calimero11.01.2012 09:36
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Meister Petz11.01.2012 12:38
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire R.A.11.01.2012 13:25
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Meister Petz11.01.2012 14:45
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Jim11.01.2012 11:01
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Dagny11.01.2012 14:05
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire isildur11.01.2012 14:13
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Zettel11.01.2012 15:37
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire isildur11.01.2012 16:22
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Jim11.01.2012 15:14
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (10): Das Ergebnis von New Hampshire Abendlaender11.01.2012 19:36
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (9): Und weiter geht es in New Hampshire jpj11.01.2012 16:05
Eisenhowers Abschiedsrede Zettel11.01.2012 19:47
RE: Eisenhowers Abschiedsrede captndelta12.01.2012 01:17
RE: Eisenhowers Abschiedsrede Zettel12.01.2012 09:54
RE: Eisenhowers Abschiedsrede captndelta13.01.2012 20:39
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz