Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.034 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Martin

Beiträge: 4.129

17.01.2012 08:42
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Antworten

Zitat von Zettel
Wulff ist ja kein Guttenberg. Er ist dem Amt nicht gewachsen, aber er ist auch kein Blender. Er ist ein Mann, der mit dem Amt des Ministerpräsidenten das Äußerste erreicht hatte, das er konnte, und der jetzt unter die Räder des Peter-Prinzips geraten ist. Ein gutwilliger Mann, auf seine Art ehrlich und anständig. Er tut mir leid. Herzlich, Zettel



Lieber Zettel,

ganz so unschuldig dem Peter Prinzip unter die Räder gekommen will ich Wulff dann doch nicht sehen. Ich würde ihn zwar nicht als Blender bezeichnen, aber als Pharisäer, der verzweifelt und ziemlich ungeschickt versuchte zu verhindern, dass dies öffentlich wird. Und wie kam es dazu? "Cherchez la femme", denke ich. Dazu ein bisschen Schnuppern bei den Porsches, Piechs und anderen Gutbetuchten, und ein Vorgänger Schröder (MP) als Vorbild? dafür, wie weit man sich aus kleinen Verhältnissen herausarbeiten kann.

Einen Pharisäer als Bundespräsidenten hatten wir auch schon mit Rau, ohne dass diskutiert wurde, ob dies dem Amt schaden würde. Ich weiß auch nicht so richtig, woher der immerwährende Ruf nach 'Vorbildfunktion' kommt. Wäre Wulff frech und schlitzohrig zum Nutzen des Landes hätte ich überhaupt kein Problem damit. Wulffs hat sich auf das falsche Image versteift. Nichts gefällt dem Volk mehr als an der Fassade von Biedermännern zu kratzen. Das ist auch die eigentliche Rolle der Bild in diesem Spiel (Wie kann man ihr ernsthaft die Rolle des Moralwächters andichten wollen?).

Gruß, Martin


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wulff zum Letzten - hoffentlich Zettel16.01.2012 11:37
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich McCluskey16.01.2012 12:07
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Moro17.01.2012 19:01
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Ulrich Elkmann16.01.2012 14:45
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Dagny16.01.2012 14:54
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Zettel16.01.2012 17:46
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich R.A.16.01.2012 17:53
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Dagny16.01.2012 18:09
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Calimero16.01.2012 18:39
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Zettel16.01.2012 18:25
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Martin17.01.2012 08:42
Ein bißchen Küchenpsychologie ;-) Zettel17.01.2012 13:32
RE: Ein bißchen Küchenpsychologie ;-) Erling Plaethe17.01.2012 14:44
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich C.16.01.2012 18:38
Warum BILD Dagny16.01.2012 17:25
RE: Warum BILD Zettel16.01.2012 17:39
RE: Warum BILD Dagny17.01.2012 09:45
RE: Warum BILD Zettel17.01.2012 13:19
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Jenninger16.01.2012 21:38
RE: Wulff zum Letzten - hoffentlich Zettel18.01.2012 22:34
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz