Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.132 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


30.01.2012 11:24
RE: Marginalie: Sarkozy im TV Antworten

Zitat von R.A.
Wobei wir uns wahrscheinlich einig sind, daß dieses andere Extrem auch nicht wünschenswert ist.
Journalisten SOLLEN Politikern kritische Fragen stellen. Aber eben nicht einseitig und unfair.

Die vier Journalisten waren, alles in allem, kritischer, als man das von solchen Inszenierungen französischer Staatspräsidenten gewohnt ist. (Übrigens schwanken die Angaben über die Zahl der TV-Sender, die zugeschaltet waren - ich habe sechs, neun und sogar fünfzehn gelesen).

Etwas eigenartig war, daß anfangs nur zwei Journalisten dem Präsidenten gegenübersaßen, Laurent Delahousse und Claire Chazal. Erst ungefähr zur Hälfte der Sendezeit kamen die beiden anderen - die Wirtschaftsjournalisten François Lenglet und Jean-Marc Sylvestre - hinzu, die vorher in der ersten Reihe eines kleinen, aber völlig schweigsamen Publikums gesessen hatten; zugleich verschwand Mme Chazal. Laurent Delahousse blieb, verstummte aber.

Die Art des kritischen Fragens war so, wie man sich das von sachlichen Journalisten wünscht: Sie nannten Einwände, aber versuchten den Befragten nicht in die Enge zu treiben oder bloßzustellen. Das berüchtigte "Nachhaken" dann, wenn jemand nun einmal zu einem Thema nichts sagen will oder kann, fand nicht statt.

Schon die Bühnenregie machte deutlich, daß es um ein Interview ging und nicht ein Verhör. Der Präsident saß an seinem Schreibtisch - die Totale zeigte gelegentlich die ganze goldene Pracht seines Amtszimmers -, und die Journalisten saßen auf Besucherstühlen an diesem Schreibtisch.

Ungefähr wie bei David Letterman oder Harald Schmidt.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Sarkozy im TV Zettel29.01.2012 20:08
RE: Marginalie: Sarkozy im TV Zettel30.01.2012 04:30
RE: Marginalie: Sarkozy im TV C.30.01.2012 10:41
RE: Marginalie: Sarkozy im TV Zettel30.01.2012 11:39
RE: Marginalie: Sarkozy im TV Erling Plaethe30.01.2012 13:32
RE: Marginalie: Sarkozy im TV R.A.30.01.2012 10:30
RE: Marginalie: Sarkozy im TV C.30.01.2012 11:02
RE: Marginalie: Sarkozy im TV Zettel30.01.2012 11:24
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz