Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.657 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Fluminist

Beiträge: 2.014


10.02.2012 09:34
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Antworten

Im Vereinigten Königreich gibt es offiziell zwar einen gemeinsamen Paß, aber keine gemeinsame Nationalität, sondern stattdessen eine englische, walisische, schottische etc. Das ist schon im Hinblick auf Veranstaltungen wie die “internationale” Snooker-Meisterschaft erforderlich.

Schottland hat aber durchaus Züge nationaler Eigenart bewahrt; sie haben eine eigene Notenbank, ein eigenes Schul- und Hochschulwesen, einen sehr charakteristischen Dialekt und nicht zuletzt eine lange und stolze Tradition in Literatur, Wissenschaft und Technik.

Daß dieses konservative Nationalgefühl (mit dem die Briten seit jeher keinerlei Probleme haben; die Aversion der eigenen Nation gegenüber ist eine rein deutsches Spezifikum) neuerdings in Separatismus ausartet, ist weniger eine Ursache als vielmehr eine Folge der Devolution. Sie hat nämlich den Konstruktionsfehler, daß nun zwar lokale Parlamente und teilunabhängige Regierungen für Wales, Schottland und Nordirland existieren, jedoch nicht für England, so daß Westminster die doppelte Aufgabe eines Parlaments für England und für das Vereinigte Königreich erfüllen soll.

Diese Asymmetrie steht einer Entwicklung zu einem Bundesstaat mit zwei Ebenen, wie sie in Deutschland in Bund und Ländern vorliegen, im Wege und läßt die Devolution, die eigentlich eine Lokalisierung der Volksvertretung und Regierung darstellen soll, wie englischen Mikroimperialismus aussehen, der die nichtenglischen Landesteile zu Juniorpartnern degradiert. Löwe und Einhorn halten das Wappen des Vereinigten Königreichs; aber im Moment sieht es eher so aus, als hielte der Löwe sich Einhorn (und walisischen Drachen) als Schoßtiere.

Das kann bei den Schotten, die nach 1603 den Monarchen in Personalunion gestellt haben und 1707 als gleichberechtigter Partner in die Union gegangen sind, nur Unmut auslösen. Bezeichnenderweise ging die jüngste Debatte über das schottische Referendum gar nicht um Details einer Unabhängigkeit, sondern um die Frage, ob die schottische Regierung ein Referendum aufgrund naturrechtlicher nationaler Selbständigkeit durchführen dürfe oder ob nicht vielmehr eine Genehmigung aus Westminster dafür erforderlich sei. Das hat auch den praktischen Aspekt der Einflußnahme auf den Wortlaut des Referendums. Westminster wünscht eine klare Entscheidung: entweder bedingungslosen Verbleib in der Union oder politische Unabhängigkeit, etwa nach Vorbild Kanadas. Für die separatistische SNP wäre beides fatal, da sie programmatisch und in der Wählergunst ganz von den Nachteilen der Devolution lebt; sie will deshalb eine dritte Möglichkeit, nämlich größere Devolution, also keine Lösung, sondern eine Verschärfung der Frage nach der schottischen Nationalität.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Zettel08.02.2012 17:11
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Rayson08.02.2012 18:13
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Zettel08.02.2012 18:30
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Rayson08.02.2012 19:04
Spannend Dagny08.02.2012 19:51
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Erling Plaethe08.02.2012 20:53
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Florian08.02.2012 21:29
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Techniknörgler09.02.2012 00:16
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? C.09.02.2012 00:28
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Erling Plaethe09.02.2012 10:26
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Thomas Pauli09.02.2012 13:41
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Fluminist10.02.2012 09:34
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Dagny10.02.2012 11:47
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Zettel10.02.2012 14:50
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? FTT_2.010.02.2012 15:03
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Dagny10.02.2012 15:26
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Fluminist10.02.2012 18:01
RE: Zitat des Tages: Unabhängiges Schottland? Florian10.02.2012 15:39
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz