Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 6.809 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


26.02.2012 19:55
RE: Toben & Schreien Antworten

Zitat von herr celine

Zitat von Zettel
Ich habe keine andere Meldung gefunden, die das bestätigt.



Also, auf ein neues. Ich weise jetzt zum 3. Mal innerhalb dieses Threads auf einen Artikel bei Welt-Online hin (natürlich wieder auf die Gefahr hin schlicht überlesen zu werden). Dort heißt es:

Zitat von Welt-Online

FDP-Chef Philipp Rösler hat bestätigt, was bisher aus Kreisen der Teilnehmer verlautete: Die Suche nach einem konsensfähigen Präsidentschaftskandidaten wäre am Sonntag beinahe im Koalitionsbruch geendet. "Die Möglichkeit, die Koalition zu beenden, ist von der Union mehrfach genannt worden", sagte Rösler der Welt. Die Reaktion von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf das einstimmige Votum des FDP-Präsidiums für Gauck im Kanzleramt sei "scharf" gewesen.
[...]
Nach Informationen des Tagesspiegel brüllte Merkel Rösler an. Die Heftigkeit der Reaktion habe überrascht, zitiert die Zeitung einen aus der Parteispitze.



Und den Link gibts dann auch mal in voller Ausgabe dazu: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...-merkel-roesler

Edit: Es handelt sich natürlich um Zeit, nicht um Welt Online.


Lieber herr celine, ich mache beim Recherchieren für ZR-Artikel immer wieder die Beobachtung, daß einer vom anderen abschreibt. Nicht selten dreht sich das im Kreis - A verweist auf B, und der wieder auf A als seine Quelle.

Sie zitieren die "Zeit". Das ist aber kein selbst recherchierter Artikel, sondern als Quellen sind Agenturen angegeben. Und für das "Brüllen" wird wieder eine andere Zeitung als Quelle angegeben, nämlich der "Tagesspiegel".

Ich habe das zu recherchieren versucht; es handelt sich anscheinend um diesen Artikel. Darin wird die Sache so beschrieben:

Zitat
Der Agentursatz [die Eilmeldung: "Die FDP-Spitze hat sich einstimmig für den SPD-Favoriten Joachim Gauck als Kandidaten für das Bundespräsidentenamt ausgesprochen."; Zettel] brachte die Koalition an den Rand des Scheiterns. Sie war nämlich schneller bei Merkel als Rösler und FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle. Als die beiden Freidemokraten zurück ins Kanzleramt kamen, hielt ihnen die CDU-Chefin empört die Eilmeldung vor. Das folgende Vier- Augen-Gespräch mit Rösler war entsprechend heftig: Ob die Freidemokraten etwa die Koalition sprengen wollten!? „Von der Heftigkeit der Reaktionen“, sagt einer aus der FDP-Spitze, „waren wir überrascht.“ Für eine Viertelstunde, ergänzt ein Christdemokrat, war in der CDU-Runde sogar vom Rausschmiss der FDP die Rede. „Die haben einen feindlichen Akt abgezogen!“ empört sich ein CDU-Mann noch am Tag danach.

Von Brüllen und Toben und Schreien habe ich auch in diesem Artikel nichts gefunden.



Offenbar gibt es verschiedene Wahrnehmungen und verschiedene Berichte. Ich fürchte, die endgültige Klärung werden wir, lieber herr celine, späteren Historikern überlassen müssen.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Huber, Gauck und die Chance der FDP Zettel19.02.2012 19:34
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Rayson19.02.2012 19:39
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP stefanolix19.02.2012 19:45
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP C.19.02.2012 19:47
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP stefanolix19.02.2012 19:41
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP dirk19.02.2012 19:51
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Rayson19.02.2012 19:59
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:20
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP dirk19.02.2012 20:24
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:27
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP R.A.19.02.2012 20:08
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP C.19.02.2012 20:12
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Techniknörgler19.02.2012 21:12
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Herr19.02.2012 19:58
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Rayson19.02.2012 20:01
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Frank Böhmert19.02.2012 20:23
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Frank Böhmert19.02.2012 20:28
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:31
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Frank Böhmert19.02.2012 20:37
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:41
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP R.A.19.02.2012 23:00
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Florian19.02.2012 23:39
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Florian19.02.2012 20:33
Gauck, die FDP und die List der Vernunft Zettel19.02.2012 23:48
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft C.20.02.2012 00:50
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Zettel20.02.2012 01:04
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Zettel20.02.2012 02:00
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft C.20.02.2012 09:01
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft herr celine21.02.2012 09:17
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft R.A.20.02.2012 11:35
Die Ereignisse des Nachmittags Frank Böhmert20.02.2012 12:16
Wortlaut der Rede Frank Böhmert20.02.2012 11:38
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Rayson20.02.2012 01:52
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Rayson20.02.2012 02:17
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Thomas Pauli20.02.2012 10:54
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft R.A.20.02.2012 10:59
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Techniknörgler20.02.2012 15:49
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft dirk20.02.2012 13:04
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Rayson20.02.2012 15:48
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft dirk20.02.2012 16:56
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Frank Böhmert20.02.2012 12:38
Wessen Ende erleben wir gerade? Dagny20.02.2012 14:29
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Numpy20.02.2012 15:39
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Rayson20.02.2012 15:49
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Sänger20.02.2012 15:52
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Zettel20.02.2012 16:18
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? R.A.20.02.2012 16:43
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Gorgasal20.02.2012 17:11
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? stefanolix20.02.2012 18:59
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Gorgasal20.02.2012 19:56
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Techniknörgler20.02.2012 21:58
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Zettel20.02.2012 23:31
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Techniknörgler21.02.2012 00:53
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? R.A.21.02.2012 14:21
Merkel Zettel20.02.2012 17:30
RE: Merkel Rayson20.02.2012 18:00
RE: Merkel Gorgasal20.02.2012 18:04
RE: Merkel R.A.20.02.2012 18:13
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Frank Böhmert21.02.2012 11:30
Merkels Erfolg Zettel26.02.2012 11:52
RE: Merkels Erfolg dirk26.02.2012 13:19
RE: Merkels Erfolg Rayson26.02.2012 15:21
Toben & Schreien Zettel26.02.2012 16:14
RE: Toben & Schreien herr celine26.02.2012 17:04
RE: Toben & Schreien Frank Böhmert26.02.2012 17:05
RE: Toben & Schreien Rayson26.02.2012 18:23
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 19:16
RE: Toben & Schreien herr celine26.02.2012 19:38
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 19:55
RE: Toben & Schreien herr celine26.02.2012 20:02
RE: Toben & Schreien Kallias26.02.2012 20:11
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 22:32
RE: Toben & Schreien Kallias26.02.2012 22:53
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 23:01
RE: Merkel Hausmann26.02.2012 22:55
RE: Toben & Schreien Rayson26.02.2012 19:48
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 20:00
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Fluminist20.02.2012 13:45
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz