Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 6.785 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


26.02.2012 22:32
RE: Toben & Schreien Antworten

Zitat von Kallias
Das "Brüllen" wurde von der Welt vermeldet, leider auch nur unter Berufung auf Heißt-es, den Lauscher:

Zitat von Die Welt
Schließlich standen die Kanzlerin und ihr Vize Aug in Aug. „Richtig angebrüllt“ hätten die beiden sich, heißt es. „Die Kanzlerin wird in solchen Momenten eher kalt und ruhig“, sagt ihr Umfeld hingegen. Gesichert ist: Merkel hat deutlich gemacht, eine Unterstützung Gaucks durch die FDP gegen die Union würde die weitere Zusammenarbeit in der Regierung sehr schwer belasten. Dies sei dann eben so, habe Rösler geantwortet.


Hier ist die Darstellung im gedruckten "Spiegel" der kommenden Woche (9/2012, S. 22):

Zitat
Merkel war fassungslos, als sie erfuhr, dass sich die FDP gegen sie gestellt hatte. „Warum stellst du mich vor vollendete Tatsachen?“, herrschte sie Rösler an. „Warum macht ihr einen Präsidiumsbeschluss? Macht ihr jetzt eine Kampagne gegen uns?“

Rösler entgegnete, Töpfer komme für die Liberalen nicht in Frage, Huber ebenfalls nicht. Gauck sei ein guter Kandidat, der überparteilich anerkannt sei. Genau das habe Merkel doch gewollt. Rösler spürte, dass die Kanzlerin mit seiner Härte nicht gerechnet hatte. Sie könne auch alle FDP-Minister rausschmeißen, herrschte Merkel ihn an.

Doch Rösler blieb stur. Wenn die Union für Töpfer votiere, werde die FDP mit SPD und Grünen für Gauck stimmen, sagte er. Merkel erwiderte, das bedeute das Ende der Koalition. Man einigte sich darauf, noch einmal über einen Kompromisskandidaten nachzudenken. Beiden war klar, dass es keinen geben würde.

Ich glaube, der Unbekannte, der da ein Toben, Brüllen und Schreien gehört hat, litt ein wenig unter Übermüdung. Bei Journalisten ja nicht selten, die stundelang warten müssen, bis es etwas zu berichten gibt.

(Es kann natürlich auch sein, daß die "Spiegel"-Leute und/oder ihre Informanten taube Ohren hatten).

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Huber, Gauck und die Chance der FDP Zettel19.02.2012 19:34
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Rayson19.02.2012 19:39
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP stefanolix19.02.2012 19:45
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP C.19.02.2012 19:47
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP stefanolix19.02.2012 19:41
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP dirk19.02.2012 19:51
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Rayson19.02.2012 19:59
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:20
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP dirk19.02.2012 20:24
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:27
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP R.A.19.02.2012 20:08
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP C.19.02.2012 20:12
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Techniknörgler19.02.2012 21:12
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Herr19.02.2012 19:58
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Rayson19.02.2012 20:01
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Frank Böhmert19.02.2012 20:23
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Frank Böhmert19.02.2012 20:28
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:31
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Frank Böhmert19.02.2012 20:37
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Calimero19.02.2012 20:41
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP R.A.19.02.2012 23:00
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Florian19.02.2012 23:39
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Florian19.02.2012 20:33
Gauck, die FDP und die List der Vernunft Zettel19.02.2012 23:48
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft C.20.02.2012 00:50
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Zettel20.02.2012 01:04
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Zettel20.02.2012 02:00
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft C.20.02.2012 09:01
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft herr celine21.02.2012 09:17
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft R.A.20.02.2012 11:35
Die Ereignisse des Nachmittags Frank Böhmert20.02.2012 12:16
Wortlaut der Rede Frank Böhmert20.02.2012 11:38
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Rayson20.02.2012 01:52
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Rayson20.02.2012 02:17
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Thomas Pauli20.02.2012 10:54
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft R.A.20.02.2012 10:59
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Techniknörgler20.02.2012 15:49
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft dirk20.02.2012 13:04
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Rayson20.02.2012 15:48
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft dirk20.02.2012 16:56
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Frank Böhmert20.02.2012 12:38
Wessen Ende erleben wir gerade? Dagny20.02.2012 14:29
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Numpy20.02.2012 15:39
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Rayson20.02.2012 15:49
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Sänger20.02.2012 15:52
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Zettel20.02.2012 16:18
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? R.A.20.02.2012 16:43
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Gorgasal20.02.2012 17:11
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? stefanolix20.02.2012 18:59
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Gorgasal20.02.2012 19:56
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Techniknörgler20.02.2012 21:58
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Zettel20.02.2012 23:31
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? Techniknörgler21.02.2012 00:53
RE: Wessen Ende erleben wir gerade? R.A.21.02.2012 14:21
Merkel Zettel20.02.2012 17:30
RE: Merkel Rayson20.02.2012 18:00
RE: Merkel Gorgasal20.02.2012 18:04
RE: Merkel R.A.20.02.2012 18:13
RE: Gauck, die FDP und die List der Vernunft Frank Böhmert21.02.2012 11:30
Merkels Erfolg Zettel26.02.2012 11:52
RE: Merkels Erfolg dirk26.02.2012 13:19
RE: Merkels Erfolg Rayson26.02.2012 15:21
Toben & Schreien Zettel26.02.2012 16:14
RE: Toben & Schreien herr celine26.02.2012 17:04
RE: Toben & Schreien Frank Böhmert26.02.2012 17:05
RE: Toben & Schreien Rayson26.02.2012 18:23
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 19:16
RE: Toben & Schreien herr celine26.02.2012 19:38
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 19:55
RE: Toben & Schreien herr celine26.02.2012 20:02
RE: Toben & Schreien Kallias26.02.2012 20:11
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 22:32
RE: Toben & Schreien Kallias26.02.2012 22:53
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 23:01
RE: Merkel Hausmann26.02.2012 22:55
RE: Toben & Schreien Rayson26.02.2012 19:48
RE: Toben & Schreien Zettel26.02.2012 20:00
RE: Huber, Gauck und die Chance der FDP Fluminist20.02.2012 13:45
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz