Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.203 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


27.02.2012 10:49
RE: Achtundsechziger und Babyboomer Antworten

Zitat von Zettel
Frank Schirrmacher hat sich jetzt die nachfolgende Generation vorgenommen, diejenige der Babyboomer. Dazu einige Anmerkungen.



Bisher hatte ich mir eingebildet, dass ich das Wesentliche eines Textes nach zweimaligen Durchlesen erfassen könnte, bei Schirrmacher gelingt es noch nicht einmal im fünften Anlauf. Vielleicht liegt es daran, dass ich zur Post-Babyboomer-Generation gehören, die mit Schirrmachers Weltschmerz, der schon seit einigen Jahren andauert, nicht anfangen kann. Es mag auch sein, dass ich zu jung bin, um in Generationen zu denken, die eigene Generation vor Augen, so heterogen, dass mir bisher noch kein Überbegriff eingefallen ist. Ich habe dafür aber auch noch keine Veranlassung gesehen, Kategorien liegen mir fern, auch für die Vorgängergenerationen.

Schirrmachers Welt zirkuliert um die politische Elite, oder auf die Spitze getrieben, die Elite der Elite, die für ihn "die Generation" darstellt, er ertappt sich selbst dabei, dass er zu weit geht, um erst recht Fahrt aufzunehmen.

Zitat von Schirrmacher
Ja, es ist ungerecht, den Einzelnen für seine Generation verantwortlich zu machen, einfältig oft und gezwungen. Aber umgekehrt, das ist möglich: Man kann eine Generation für den Einzelnen zur Rechenschaft ziehen.



Das ist vielleicht für Schirrmacher möglich, ich kann es einfach nicht nachvollziehen, seine Begründung ist leer, sein marktkritischer Ansatz so wohlfeil wie falsch. Ich empfinde es als wohltuend, wenn politische Leistung im Unterlassen liegt, der Markt wird es regeln.

Wenn sich Schirrmacher die Zeit nehmen würde, sich mit den Kollegen vom Wirtschaftsteil der FAZ zusammensetzen, um sich erklären zu lassen, was "der Markt" wirklich ist, dann könnte er weitaus entspannter leben.

http://iceagenow.info


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Achtundsechziger und Babyboomer Zettel27.02.2012 07:00
RE: Achtundsechziger und Babyboomer juka27.02.2012 10:14
RE: Achtundsechziger und Babyboomer R.A.27.02.2012 10:50
RE: Achtundsechziger und Babyboomer Zettel27.02.2012 12:47
RE: Achtundsechziger und Babyboomer Rayson27.02.2012 14:13
RE: Achtundsechziger und Babyboomer C.27.02.2012 10:49
RE: Achtundsechziger und Babyboomer Ulrich Elkmann27.02.2012 12:27
RE: Achtundsechziger und Babyboomer Martin27.02.2012 12:47
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz