Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.225 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


28.02.2012 23:30
Nate Silvers aktuelle Analysen Antworten

Für Arizona sagt Nate Silver auch in seiner letzten Prognose einen klaren Sieg Romneys vorher (43,4 Prozent zu 27,3 Prozent für Santorum, 19,2 Prozent für Gingrich und 10,2 Prozent für Paul). In Michigan sieht er weiter ein knappes Rennen mit einem leichten Vorsprung für Romney (39 Prozent) zu 38,1 Prozent für Santorum, 12,2 Prozent für Paul und 9,9 Prozent für Gingrich.

In einem heutigen Artikel macht Silver auf etwas aufmerksam, das er ein "perverses Element" der Berichterstattung nennt:

Alles konzentriert sich auf Michigan, obwohl Arizona wichtiger ist. Denn dort erhält der Sieger alle Delegierten; das sind 29. Michigan hat 30 Delegierte, aber sie werden nach Stimmergebnis aufgeteilt. Wenn Romney Arizona gewinnt und Michigan verliert, steht er bei den Delegierten also besser da als Santorum, wenn er umgekehrt in Michigan siegreich ist, aber nicht in Arizona.

Ron Paul, der sich ganz darauf konzentriert, möglichst viele Delegierte zu gewinnen, hat in Arizona so gut wie keinen Wahlkampf gemacht; denn siegen kann er dort nicht.



Den letzten Absatz des Artikels habe ich jetzt korrigiert. Es hatte dort geheißen, daß in Arizona wegen des Zeitunterschieds von zwei Stunden die Wahllokale später schließen als in Michigan. Inzwischen habe ich herausgefunden, daß sie aber in Michigan um 19 Uhr Ortszeit schließen, in Arizona hingegen bereits um 17 Uhr Ortszeit; durch diese unterschiedlichen Regelungen wird der Zeitunerschied also genau ausgeglichen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Zettel28.02.2012 08:15
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance freiewelt28.02.2012 08:26
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Zettel28.02.2012 08:46
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Florian28.02.2012 10:43
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance R.A.28.02.2012 12:16
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Reader28.02.2012 08:44
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Reader28.02.2012 08:56
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Gorgasal28.02.2012 10:57
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Reader28.02.2012 18:21
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Gorgasal28.02.2012 20:17
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Reader28.02.2012 22:28
RE: US-Präsidentschaftswahlen 2012 (18): Obamas surge, Santorums Chance Gorgasal28.02.2012 22:55
Nate Silvers aktuelle Analysen Zettel28.02.2012 23:30
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz