Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.890 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


06.04.2012 23:55
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Antworten

Zitat von Kallias
1. Sie schreiben:

Zitat von Zettel
Inzwischen ist diese Zeitspanne von 15 Jahren erreicht. Folgt man dieser damaligen Aussage, dann ist die Diskrepanz jetzt da.

Nach IPCC-Sicht ist es in den späten 90er-Jahren wärmer gewesen, als es dem langfristigen Trend entsprochen hätte. Dafür wird als Erklärung ein besonders starkes El-Nino-Ereignis angeführt. Man hat also eine Erklärung und braucht deswegen für diesen Zeitraum den Zufall nicht zu bemühen. Erst für die Stagnation ab 2001 hat man anscheinend keine Erklärung und zieht sich deshalb auf das "Rauschen" der Daten zurück. Der Zeitraum, in dem man den Zufall benötigt, ist demnach nur ein Jahrzehnt und gefährdet somit die Klimatheorie noch nicht.


Man kann so argumentieren. Dazu habe ich hier etwas geschrieben: Abweichungen von der Vorhersage kann man grundsätzlich auf Rauschen oder auf identifizierbare entgegenwirkende Faktoren zurückführen; ja nicht nur El Niño, sondern auch die Sonnenflecken-Aktivität und Vulkanismus. Die Erklärung, die Sie zitieren, kombiniert das.

Das sind zwei Immunisierungsstrategien. In dem Artikel zitiere ich einen cleveren Versuch, den Einfluß solcher identifizierbarer Faktoren so zu parametrisieren, daß das Plateau komplett verschwindet und die Temperatur (adjusted!) ziemlich linear ansteigt.

Es ist halt so, wie es für solche Forschungssituationen typisch ist: Man findet immer etwas, um die bisherige Theorie zu retten (ein Musterbeispiel sind die Versuche der Neobehavioristen, kognitive Prozesse als "implizite Reaktionen" zu interpretieren - und schon war das S-R-Schema gerettet).

Und es kann ja sein, daß diese Post-Hoc-Erklärungen stimmen und ACC richtig ist. Nur sinkt eben die Wahrscheinlichkeit, daß das so ist, mit jedem Jahr, in dem die Erwärmung ausbleibt.

Ich meine ja nicht - und habe das nie geschrieben -, daß ACC falsch ist. Wer will das denn bei einem so unklaren Forschungsstand wissen?

Ich beanstande nur, daß in diesem Fall nicht so, wie es sonst in der Wissenschaft üblich ist, auch alternative Theorien beachtet und die entsprechenden Forschungen gefördert werden; und daß die jetzt offensichtlichen Abweichungen von der Vorhersage vom Tisch gewischt werden, statt sie ernst zu nehmen.

Zitat von Kallias
2.

Zitat von Zettel
Nanu? Wie kann eine Häufung extremer Wetterereignisse innerhalb nur eines Jahrzehnts signifikant sein, wenn doch das Stagnieren der Temperaturen über einen Zeitraum von 15 Jahren nur zufällig ist? (...) Wenn Jahr für Jahr die globale Temperatur nicht steigt, dann wächst damit in exakt derselben Weise die Wahrscheinlichkeit, daß es sich nicht um zufällige Abweichungen von der Vorhersage der ACC-Modelle handelt.

Die Antwort auf die Frage könnte erstens lauten, daß in beiden Fällen verschiedene Zufallsverteilungen vorliegen. Und zweitens hängt der Zeitraum, in dem eine Abweichung signifikant wird, doch sicherlich von dem Winkel ab, mit dem die Kurven auseinanderlaufen. Wenn der im Fall der Wetterereignisse größer ist als bei der sehr gemächlichen Klimaerwärmung von 0,2°/Jahr , dann merkt man früher, daß etwas nicht stimmt.


Stimmt. Ich würde das, lieber Kallias, aber nicht als einen "kleinen Einwand" sehen, sondern als eine "gute Antwort" auf die Frage, die Sie zitieren.

Herzliche Grüße aus dem warm geheizten Arbeitszimmer,

Ihr Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Zettel06.04.2012 19:27
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Ulrich Elkmann06.04.2012 20:12
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Kallias06.04.2012 20:42
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Ulrich Elkmann06.04.2012 21:03
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Zettel06.04.2012 23:55
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Gorgasal06.04.2012 22:18
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Zettel06.04.2012 22:42
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Zettel07.04.2012 11:15
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern dirk07.04.2012 14:22
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Zettel09.04.2012 02:29
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern dirk10.04.2012 11:06
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Hausmann13.04.2012 11:26
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Ulrich Elkmann19.04.2012 16:25
RE: Kleines Klima-Kaleidoskop (28): Eisige Ostern Zettel08.04.2012 20:47
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz