Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.937 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


12.04.2012 23:59
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Antworten

Zitat von Vogelfrei
Ich hatte über mehrere Jahre das Vergnügen (ganz und gar nicht ironisch sondern vollkommen ernst gemeint) in einem Heim für geistig- und körperlich beeinträchtigte Kinder und Jugendliche tätig zu sein und kann Ihnen versichern, daß auch dies alles Menschen sind, die durchaus ein (wenn auch zum Teil verschrobenes) Rechtsempfinden haben. Ähnliches gilt auch für Kinder - sollte man bei ihnen von einer Bestrafung aufgrund einer angenommenen Strafunmündigkeit absehen, dann haben eben die Eltern zu haften. Nach meinem Dafürhalten gibt es aber keinen, wie auch immer gearteten Grund, bei erwiesener Täterschaft keine Strafe zu verhängen.

Ich weiß nicht, lieber Vogelfrei, ob Ihnen bewußt ist, daß sie damit wirklich die Grundlagen des Rechtsstaats in Frage stellen, wie er aus der Aufklärung hervorgegangen ist.

Gewiß haben auch Kinder, haben auch Schwachsinnige und viele Psychotiker ein Rechtsempfinden. Das hat aber auch ein Hund, der es durch sein Verhalten sehr genau zeigt, wenn er ein schlechtes Gewissen hat.

Man kann den Hund infolgedessen (auch) durch Strafen erziehen (der kluge Hundebesitzer setzt dieses Mittel sehr, sehr vorsichtig ein). Man kann das bekanntlich bei Kindern: man kann auch das Verhalten von Schwachsinnigen und Geisteskranken durch Belohnungen und Bestrafung beeinflussen.

Aber das reicht ja nicht aus, um sie zu Rechtssubjekten zu machen. Srafen, die der Staat verhängt, sind eben nicht einfach ein Erziehungsmittel; jedenfalls nicht bei Erwachsenen, die zu erziehen niemand ein Recht hat. (Übrigens ist es einer der Gesichtspunkte, unter denen die DDR wesensmäßig ein Unrechtsstaat war, daß sie Strafen primär als Erziehungsmittel ansah).

Eine Strafe ist die Folge, die ein frei entscheidender, verantwortlicher Bürger als Konsequenz seines Verhaltens zu gewärtigen hat. Sie ist die Antwort der Gemeinschaft der Rechtssubjekte auf seine Entscheidung, deren Gesetze zu brechen. Sie beinhaltet ausdrücklich die Achtung vor der Autonomie auch des Täters. Wer diese Autonomie nicht besitzt, weil er zum Beispiel geisteskrank ist oder noch ein Kind, kann deshalb nicht bestraft werden.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel10.04.2012 18:54
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik uniquolol10.04.2012 20:15
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel10.04.2012 23:39
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik uniquolol10.04.2012 23:40
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Dahlmanns12.04.2012 11:44
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel12.04.2012 12:09
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Jorge Arprin13.04.2012 11:04
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik C.12.04.2012 17:33
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Rayson12.04.2012 20:09
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik C.12.04.2012 20:58
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Rayson12.04.2012 21:02
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Vogelfrei12.04.2012 21:53
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik stefanolix12.04.2012 22:09
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel12.04.2012 22:12
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Noricus12.04.2012 22:15
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Vogelfrei12.04.2012 22:21
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel12.04.2012 22:29
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Vogelfrei12.04.2012 22:53
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel12.04.2012 23:59
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Vogelfrei13.04.2012 00:33
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Rayson13.04.2012 00:46
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Noricus13.04.2012 06:54
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Zettel12.04.2012 22:18
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik Rayson12.04.2012 22:50
RE: Marginalie: Neues Gutachten im Fall Breivik stefanolix12.04.2012 22:12
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz