Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.268 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


13.04.2012 20:55
Lösung des Quiz Antworten

Die Lösung des Quiz lautet: Es ist die FDP. Aus der Internetausgabe des "Kölner Stadt-Anzeigers":

Zitat
Drei hochangesehene FDP-Politiker schlagen sich im Führungsstreit auf die Seite des nordrhein-westfälischen Spitzenkandidaten Christian Lindner. Hans-Dietrich Genscher, Klaus Kinkel und Gerhart Baum haben unter dem Titel "Für ein neues Denken" einen Wahlaufruf zugunsten Lindners verfasst. (...)

Zudem stützen die drei prominenten Liberalen die Forderung Lindners nach einer Neuorientierung der Partei. Sie fordern, die FDP brauche eine "klare Besinnung" auf ihre Ziele. Darunter zählen sie "Bürgerrechte, soziale Marktwirtschaft und Toleranz" – Themen, die in Röslers Strategie bisher wenig Platz fanden.



Der Pressedienst der FDP, die Freie Demokratische Korrespondenz, hat dazu diese Presseerklärung herausgegeben:

Zitat
RÖSLER und GENSCHER zum Wahlaufruf

FDP-Sprecher WULF OEHME teilt mit:

Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. PHILIPP RÖSLER und der FDP-Ehrenvorsitzende HANS-DIETRICH GENSCHER äußerten sich gegenüber "Bild" (Sonnabend-Ausgabe) zu dem morgen im "Kölner Stadt-Anzeiger" erscheinenden Wahlaufruf, den GENSCHER, der frühere FDP-Vorsitzende KLAUS KINKEL und der frühere stellvertretende FDP-Vorsitzende GERHART RUDOLF BAUM verfasst haben.

RÖSLER erklärte: "Jede Rückenstärkung für unsere Wahlkämpfer hilft der gesamten FDP, ihre Wahlziele zu erreichen. Der Kölner Aufruf bestätigt den Kurs, auf den die FDP mit dem Dreikönigstreffen gegangen ist: Wir stehen für Wohlstandssicherung durch Wachstum, Schluss mit der Verschuldungspolitik, bessere Bildung und gegen die Aushöhlung der Bürgerrechte. Die Wortmeldung von Hans-Dietrich Genscher, Klaus Kinkel und Gerhart Rudolf Baum ist ein weiterer Baustein zu unserem Erfolg beim Wähler."

GENSCHER stellte namens der Unterzeichner des Aufrufs fest: "Wir halten Christian Lindner für einen vorzüglichen Spitzenkandidaten in NRW. Unsere Erklärung hat ausschließlich zum Ziel, Christian Lindner den Rücken zu stärken für die Wahlkampfauseinandersetzung mit den konkurrierenden Parteien. Nicht mehr und nicht weniger."


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Lösung des Quiz Zettel13.04.2012 20:55
RE: Lösung des Quiz R.A.13.04.2012 21:00
RE: Lösung des Quiz Zettel13.04.2012 21:38
RE: Lösung des Quiz Calimero13.04.2012 22:05
RE: Lösung des Quiz Calimero13.04.2012 21:31
RE: Lösung des Quiz C.14.04.2012 00:47
RE: Lösung des Quiz Calimero14.04.2012 12:27
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz