Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.401 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


07.07.2012 17:42
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Antworten

Zitat von Techniknörgler im Beitrag #2
Ich habe allgemein die Befürchtung, dass sich die USA von Europa abwenden und immer mehr Asien zuwenden werden.
Das erscheint mir auch wahrscheinlich, lieber Techniknörgler, und zwar aus diesen Gründen:

-- Europa wurde erst seit dem 1. Weltkrieg zu einem Feld amerikanischer Außenpolitik. Es blieb es dann durch den Zweiten Weltkrieg und den Kalten Krieg. Ein Sieg des Kommunismus in Westeuropa (der ja in den Nachkriegsjahren eine reale Möglichkeit gewesen war) hätte die weltpolitische Dominanz der UdSSR bedeutet.

Seit 1989 gibt es diesen Faktor nicht mehr. Die USA haben kein Motiv mehr, sich derart in Europa zu engagieren, wie sie es (mit einer Unterbrechung in den Zwanziger und Dreißiger Jahren) getan hatten.

-- Das alternde Europa hat den USA wenig zu bieten. Kaum Rohstoffe; und es ist auch kein attraktiver Markt für US-Produkte.

-- Der Aufstieg Chinas und Indiens läßt den USA gar keine Wahl, als sich nach Asien zu orientieren. China ist einerseits ein Handelspartner und Investor, andererseits ein Konkurrent.

-- Die asiatische Einwanderung in die USA. Hier ein Zitat aus dem schon verlinkten Artikel von 2009 über die

Zitat
University of California

:

Zitat
Asian-Americans are the single largest ethnic group among UC's 173,000 undergraduates. In 2008, they accounted for 40% at UCLA and 43% at UC Berkeley — the two most selective campuses in the UC system — as well as 50% at UC San Diego and 54% at UC Irvine.

Asian-Americans are about 12% of California's population and 4% of the U.S. population overall.


Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: U-Boote im Pazifik Zettel07.07.2012 13:51
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Techniknörgler07.07.2012 17:24
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Zettel07.07.2012 17:42
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Tischler10.07.2012 10:03
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Hausmann10.07.2012 10:18
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos10.07.2012 09:23
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Gorgasal10.07.2012 09:35
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos10.07.2012 10:35
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Gorgasal10.07.2012 10:43
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Martin10.07.2012 11:01
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos10.07.2012 12:18
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Hausmann12.08.2012 06:37
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Erling Plaethe12.08.2012 09:28
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos12.08.2012 14:50
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos13.08.2012 13:29
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos27.10.2015 16:55
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz