Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.389 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
xanopos

12.08.2012 14:50
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Antworten

Zitat von Hausmann im Beitrag #12
Ergänzend aus der FAZ.

Besonders gefährlich wird die Lage dadurch, dass die Anrainerstaaten insbesondere ihre Marine sowie die Luftwaffe in jüngerer Zeit stark aufrüsten.

Schauen wir uns mal diese Behauptung der FAZ im Detail an. Hier eine Karte, welche die verwirrenden Verhältnisse zeigt: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Spratly_with_flags.jpg
Ich fange mit Taiwan an. Taiwan hat eine recht kleine U-Boot Flotte, 2 niederländische Boote aus den 80ern. In den 90ern hat China den Kauf 4 weiterer Boote mittels Druck verhindern können. Seit damals wird erfolglos versucht Boote zu kaufen. Die US wollten zwar mal, haben aber seit den 1950ern keine Erfahrungen mehr im Bau konventioneller U-Boote.
Vor Kurzem sind 2 ehemalige amerikanische Minensuchboote in Taiwan eingetroffen, das wars heuer mit der Aufrüstung für heuer. Möglicherweise werden nächstes Jahr 4 amerikanische Fregatten der Perry-Klasse gekauft, momentan sind diese Schiffe ein wenig kastriert, da die US-Navy auf allen Fregatten den Mk-13 Raketenstarter entfernen ließ, und so den Schiffen die Möglichkeit nahm Boden-Luft und Anitschiffsraketen zu starten.

Insgesamt hat die taiwanische Marine zwar mehr Zerstörer und Fregatten als etwa die Royal Navy, aber die Schiffe sind doch schon etwas älter.

Die Luftwaffe Taiwans verfügt über eine ansehliche Zahl von Kampfflugzeugen:
145 F-16 in der (in der Block 20 Variante)
56 Mirage 2000
126 F-CK-1

Versuche 66 neue F-16 zu kaufen scheiterten zwar, dafür bekommen die vorhanden F-16 ein umfangreiches Upgrade.

Quelle: http://www.defenseindustrydaily.com/taiw...nization-04250/


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: U-Boote im Pazifik Zettel07.07.2012 13:51
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Techniknörgler07.07.2012 17:24
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Zettel07.07.2012 17:42
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Tischler10.07.2012 10:03
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Hausmann10.07.2012 10:18
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos10.07.2012 09:23
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Gorgasal10.07.2012 09:35
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos10.07.2012 10:35
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Gorgasal10.07.2012 10:43
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Martin10.07.2012 11:01
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos10.07.2012 12:18
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Hausmann12.08.2012 06:37
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik Erling Plaethe12.08.2012 09:28
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos12.08.2012 14:50
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos13.08.2012 13:29
RE: Marginalie: U-Boote im Pazifik xanopos27.10.2015 16:55
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz