Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.611 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Martin

Beiträge: 4.129

10.07.2012 22:04
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Antworten

Zitat von Zettel im Beitrag #5
Mit dem Unterschied, lieber Ulrich Elkmann, daß sich in diesem Fall Leute zu einem Thema äußern, die davon etwas verstehen.


Lieber Zettel,

ich habe den Verdacht, dass diese Ökonomen zwar ein ganz gutes Verständnis der gesamten Abläufe im Groben haben, und diese qualitativ einigermaßen beschreiben können, aber das war es dann. Sie waren nicht in der Lage, die Finanzkrise vorherzusagen, und sie 'entdecken' auch nur peu á peu neue Mechanismen, die ihnen immer wieder die Prognose verhageln. Vermutlich wissen sie auch nicht allzu viel über die Mechanismen der Geld (Kredit) - Schöpfung.

Die Vertreter der Finanzindustrie dürften ihnen mehr als eine Nasenlänge voraus zu sein, mit der Unterstützung von modernsten Rechensystemen und Algorithmen. Es mutet deshalb immer wieder etwas lustig an, wenn Hilfspakete geschnürt werden, um Investoren zu beruhigen. Soweit die Investoren wirkliche Profis sind lassen sie sich nicht durch Psychologie steuern. Und Klein-Erna hat nicht genügend Milliarden oder Billionen als Manövermasse zur Verfügung.

Gruß, Martin


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Zettel10.07.2012 19:51
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Calimero10.07.2012 21:14
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Ulrich Elkmann10.07.2012 21:42
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Zettel10.07.2012 21:48
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Martin10.07.2012 22:04
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Martin10.07.2012 21:50
Déjà-vu ESKA10.07.2012 21:52
RE: Déjà-vu Zettel10.07.2012 22:00
RE: Déjà-vu Calimero10.07.2012 22:02
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Florian10.07.2012 22:40
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Erling Plaethe11.07.2012 21:17
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig R.A.11.07.2012 09:51
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Philipp11.07.2012 11:06
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Rayson11.07.2012 21:20
RE: Bankenunion: Die Gelehrten sind sich (weitgehend) einig Martin10.07.2012 21:47
Um die Verwirrung komplett zu machen... Rayson10.07.2012 22:23
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz