Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.799 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Ulrich Elkmann

Beiträge: 12.274


17.07.2012 11:22
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Antworten

Das Ende des Energiewendewahns ist - so oder so - nur eine Frage der Zeit. Selbst wenn der eingeschlagene Kurs unverändert beibehalten wird, wird der sich abzeichnende Zusammenbruch des Euro als Währungssystem dafür sorgen, daß sämtliche Fahrpläne nach Ökotopia nur noch Makulatur sind, in die man tote Fische wickeln kann. Andererseits: wenn das Schiff schon bedenkliche Schlagseite hat, muß man ja nicht zusätzlich Löcher in die Bordwand hacken, um sich rechtzeitig ans kalte Wasser zu gewöhnen.
Daß die deutsche politische Klasse in toto als verblendet dasteht, egal ob sie "jetzt erst recht" weitersegelt oder eine panische Patenthalse zu bauen versucht (Herr Schäffler und - ja wer noch? - ausgenommen) ist unumgänglich; sie hat es sich selbst eingebrockt. Vielleicht gibt das den Kommunisten Oberwasser: die haben ja lange Erfahrung in der Verwaltung von Mangel - oder der Kindergartentruppe aus der Piratenvilla Kunterbunt: wenn schon unbeleckte Spaßkekse, dann bitte solche, denen mans gleich ansieht. Aber: die Fakten und Konsequenzen aus der Energiewendeentscheidung sind ja nicht neu, waren es auch vor einem Jahr nicht; sie wurden ja (auch hier) ausführlich dargelegt; man braucht kein Ingenieursdiplom, um das Desaster auszumachen . Wer im Bundestag oder Bundesrat Sitz & Stimme hat, von dem erwarte ich, daß er Abitur, Fachabitur oder eine solide handwerkliche Ausbildung (oder halt ein selbst erarbeitetes Äquivalent) hinter sich hat, die 4 Grundrechenarten beherrscht und des Lesens kundig ist; es gibt Staatssekretäre und Sachbearbeiter, deren Aufgabe es ist, die Abgeordneten mit zutreffender Sachkenntnis zu versorgen; man kann auch bei jeder Hochschule anrufen und sich mit Ökonomen und Physikern zusammensetzen: das dürfte sogar gratis zu haben sein. Blauäugig...aber von einem Klempner erwarte ich, daß er einen 20er-Schlüssel richtig ansetzen kann; und von einem political animal, so im Amt, solide Ausführung dieses Handwerks. (Gut, das ignoriert jetzt das "Wesen des Politischen" in der gelebten Praxis - Parteien, Kungel, Klüngel: aber das ist der Aspekt, auf den's in diesem Fall ankommt).
Aber wahrscheinlich wird die Erkenntnis, daß es ein modicum an Sachverstand braucht, nur nach Forderungen nach mehr Brüsseler Technokratie und nach "großer Transformation" im Sinne eines Herrn Schellnhuber führen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Zettel17.07.2012 10:25
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Ulrich Elkmann17.07.2012 11:22
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Lalelu17.07.2012 11:58
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Ulrich Elkmann17.07.2012 12:34
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Uwe Richard17.07.2012 13:36
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters hubersn17.07.2012 13:44
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Uwe Richard17.07.2012 14:21
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters FAB.17.07.2012 14:50
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters 12317.07.2012 14:01
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters FAB.17.07.2012 14:40
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters 12317.07.2012 15:25
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Thomas Pauli17.07.2012 16:38
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Llarian18.07.2012 17:23
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Hausmann17.07.2012 16:46
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Florian17.07.2012 17:14
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters AldiOn17.07.2012 19:05
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Paul18.07.2012 00:47
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters xanopos18.07.2012 08:11
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters AldiOn18.07.2012 11:28
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Paul18.07.2012 13:29
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Paul18.07.2012 13:17
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters Uwe Richard17.07.2012 15:24
RE: Zettels Meckerecke: Konturen des Desasters xanopos17.07.2012 16:34
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz