Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.474 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
123

Beiträge: 287

24.07.2012 09:42
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" Antworten

Ein schönes Beispiel für verinnerlichte Denk- und Deutungsschablonen, das noch aus der Zeit der 68iger stammt.
"Freiheitskämpfer" waren damals die kommunistischen Guerillia, die danach strebten linksradikale Terrorregime zu etablieren.
Hinzu kommt die europäische Tradition Revolten und Revolutionen zu verherrlichen, ungeachtet der Erfahrung, daß sie gemessen
an ihren eigenen Zielsetzungen weitaus inhumaner waren, als die Regime die sie unbedingt aus angeblich humanitären Gründen
beseitigen wollten.

Aus diesem Interpretationsmuster heraus ist die westliche Journalie gradezu konditioniert darauf, sich mit "Rebellen" zu solidarisieren, ungeachtet deren tatsächlicher Zielsetzung. Entsprechend gern übernimmt sie damals wie heute deren Propagandamaterial.

Begriffe wie Diktator, oder gar Militärdiktatur, sind sehr negativ besetzt. Logisch, denn in einigen Ländern waren nur diese
Machtstrukturen in der Lage, die Machtergreifung linker "Freiheitskämpfer" zu verhindern, was zwar oft exzessiv brutal umgesetzt wurde, aber als Alternative zu kommunistischer Herrschaft wahrscheinlich dennoch das geringere Übel war. Es ist ein absolutes Tabu
dies gegenüber zu stellen - wie es auch überhaupt nicht im öffentlichen Bewusstsein ist, daß linksextreme Herrschaft 80 - 100 Millionen Mord- und Hungeropfer zu verantworten hat.

Kurz: An die Stelle der linken Che Guevaras sind heute eben andere getreten, deren Gemeinsamkeit die Ablehnung der westlichen Zivilsation ist, was wiederum eine Gemeinsamkeit mit dem Weltbild der Linken darstellt. Denn für Linke ist der Westen eine Anhäufung von Ungerechtigkeiten, Umweltzerstörung, Ausbeutung, Diskriminierungen, also eine Gesellschaft die dringend eines Umbaus bedarf. Wer sowas Schlechtes ablehnt, der muß gut sein. Den will man mögen, auch wenn dieser wiederum die Linken ganz und garnicht mag.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" Zettel24.07.2012 07:36
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" C.24.07.2012 08:57
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" 12324.07.2012 09:42
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" C.24.07.2012 10:09
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" Frank Zafka24.07.2012 09:42
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" Emulgator24.07.2012 09:56
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" Zettel24.07.2012 12:03
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" C.24.07.2012 12:53
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" AldiOn24.07.2012 21:12
RE: Zitat des Tages:"Radikalislamische Freiheitskämpfer" notquite25.07.2012 11:49
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz