Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.447 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
lois jane

Beiträge: 662

09.10.2012 20:34
RE: Wissenschaft in den Medien Antworten

Zitat von Hausmann im Beitrag #25
Armeen von Wissenschaftlern sind inzwischen in den alchemistisch / astrologischen Klima-Krieg geschickt worden, Tausende junge und kreative Leute. Aber gerade der Stellenwert dieser Frage könnte ein Eigenleben entwickeln, zum Antrieb werden für einen oder zwei Genies unter ihnen, diese Aufgabe tatsächlich zu lösen: Vollkommen anders als erwartet oder gewünscht - so, wie es in der Geschichte der Astronomie, Physik oder Chemie schon mehrfach geschah.

Meine Hoffnung ist, daß die "großen Hebel" der Klimaentwicklung tatsächlich gefunden werden, von ein paar Außenseitern vielleicht, und damit die Klimageschichte und vor allen Dingen die nächsten Jahre relativ sicher beschrieben werden können. Die heute erregt debattierten Epizyklen, Transmutationen, Lichtäther und so weiter sind dann Makulatur.


Aber vielleicht sind diese Außenseiter auch die Keplers unserer Zeit. So wie dieser einst Copernicus und Galileo auf eine endlich tragfähige Basis setzte, ihre Fehler und Dummheiten dadurch abräumte, aber ihre Ansicht im Großen bestätigte, könnten diese Außenseiter auch die heutigen Klimaforscher im Wesentlichen bestätigen.

Vielleicht wird auch jemand selbst sich der "Eselei" bezichtigen.

Sollten wir da nicht eher offen an die Frage herangehen anstatt von Alchemie und Astrologie zu reden?

"Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande!"
Und nimm den Staat weg, dann bleiben unorganisierte Räuber zurück!


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wissenschaft in den Medien Zettel05.10.2012 18:17
RE: Wissenschaft in den Medien Abendlaender05.10.2012 19:08
RE: Wissenschaft in den Medien Vogelfrei05.10.2012 20:13
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel06.10.2012 00:21
RE: Wissenschaft in den Medien Ulrich Elkmann06.10.2012 03:15
RE: Wissenschaft in den Medien lois jane06.10.2012 09:42
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel06.10.2012 13:17
RE: Wissenschaft in den Medien Erling Plaethe06.10.2012 19:44
RE: Wissenschaft in den Medien xanopos06.10.2012 20:51
CO2 und globale Temperatur Zettel06.10.2012 22:47
RE: Wissenschaft in den Medien Erling Plaethe06.10.2012 23:14
RE: Wissenschaft in den Medien xanopos07.10.2012 10:07
RE: Wissenschaft in den Medien Loki07.10.2012 20:57
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel07.10.2012 22:35
RE: Wissenschaft in den Medien Loki07.10.2012 22:54
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel07.10.2012 23:19
RE: Wissenschaft in den Medien stefanolix07.10.2012 12:07
RE: Wissenschaft in den Medien Erling Plaethe07.10.2012 19:37
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel07.10.2012 19:40
RE: Wissenschaft in den Medien Erling Plaethe07.10.2012 19:45
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel07.10.2012 19:45
RE: Wissenschaft in den Medien Erling Plaethe07.10.2012 20:25
RE: Wissenschaft in den Medien Zettel07.10.2012 22:47
RE: Wissenschaft in den Medien Erling Plaethe08.10.2012 20:26
RE: Wissenschaft in den Medien Hausmann09.10.2012 17:50
RE: Wissenschaft in den Medien lois jane09.10.2012 20:34
RE: Wissenschaft in den Medien Ulrich Elkmann09.10.2012 20:42
RE: Wissenschaft in den Medien Hausmann09.10.2012 21:04
RE: Wissenschaft in den Medien lois jane09.10.2012 21:36
RE: Wissenschaft in den Medien Ulrich Elkmann09.10.2012 22:04
RE: Wissenschaft in den Medien Hausmann11.10.2012 23:28
RE: Wissenschaft in den Medien lois jane12.10.2012 18:58
Mehr Nobelpreise für Länder mit viel Schoko-Konsum snenk11.10.2012 16:54
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz