Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.069 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


29.10.2012 05:12
Schimpf- und ähnliche Wörter Antworten

Zitat von lucius im Beitrag #13
Lieber Zettel, ich kann Ihnen zur Erhellung den amüsanten Essay 'On Bullshit' von Harry G. Frankfurt (emeritierter Philosophieprofessor in Princeton) ans Herz legen, worin letzterer die Bedeutung des Wortes in der englischen Sprache erörtert. Es ist seiner Meinung nach wesensverwandt mit 'Humbug' ("the difference appears on the whole to have more to do with considerations of gentility, and certain other rhetorical parameters, than with the strictly literal modes of significance that concern me most"). Auch sehenswert: die Fernsehsendung "rumble 2012", in der Bill O'Reilly (auf Seiten der Republikaner) und Jon Stewart (auf Seiten der Demokraten) debattieren. Letzterer prägt dabei den Begriff 'Bullshit Mountain' für ein (gedankliches) Paralleluniversum, in dem seiner Ansicht nach viele Republikaner lebten.

Vielen Dank für diese Ergänzungen!

Mir ist bei dieser Diskussion bewußt geworden, wie gerade im Bereich von Schimpfwörtern die Konnotation vom pragmatischen Kontext abhängt (linguistisch formuliert; also ungefähr: Wie das, was Sprecher und sein Gegenüber mit der Bedeutung eines Worts verbinden, von der Situation abhängt, in der es gebraucht wird). Zweitens: Wie schnell sich die Konnotation gerade solcher Wörter im Lauf weniger Jahre ändern kann.

Dabei ist vor allem zu beobachten, daß der Slang der Unterschicht in die allgemeine Umgangsspache eingeht und dabei solche Wörter harmloser in ihrer Bedeutung werden.

So ist es mit bullshit; so ist es aber auch mit dem deutschen Pendant "Schitt" oder "Scheiß". Es kann durchaus passieren, daß ein ganz bürgerlicher junger Mann an seinem Rechner "Scheiß!" ruft, wenn sein Programm abstürzt. Vor ein paar Jahrzehnten wäre das noch ein Zeichen der Zugehörigkeit zur untersten Unterschicht gewesen.



Kraftausdrücke schleifen sich ab; sie verlieren damit im Wortsinn an Kraft. Das gilt nicht nur für beschimpfende Wörter. "Geil" war bis vor wenigen Jahrzehnten ein Slangausdruck für sexuelle Erregung. Heute ist es ein Allerweltswort, daß irgendwie Zustimmung ausdrückt. "Irre" hat heute eher eine zustimmende Bedeutung, obwohl es ja eigentlich besagt, daß etwas geisteskrank ist.

Um auf bullshit zurückzukommen. Daß das Wort im Amerikanischen weiter als obszön gilt, ist daran abzulesen, daß es oft nicht ausgeschrieben wird; sondern daß da bullsh***t oder bullsh-t steht.

Aber das heißt nicht, daß man es nicht auch - in einem entsprechenden Kontext - mit "Humbug" oder "Blödsinn" übersetzen kann. Denn wenn jemand - in einem entsprechenden pragmatischen Kontext - im Deutschen sagt "Der redet Scheiß", dann meint er ja genau dies: Blödsinn, Unsinn.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 13:30
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Mark Mallokent27.10.2012 15:24
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j27.10.2012 17:38
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 18:37
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j27.10.2012 19:04
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 20:12
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j28.10.2012 02:05
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Blub01.11.2012 19:05
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Kubix01.11.2012 20:41
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" WFI28.10.2012 17:32
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j01.11.2012 03:41
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Juno27.10.2012 20:44
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Leibniz27.10.2012 20:52
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 21:23
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Leibniz27.10.2012 21:57
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Frank200027.10.2012 22:40
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" lucius28.10.2012 14:03
Schimpf- und ähnliche Wörter Zettel29.10.2012 05:12
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Frank Böhmert01.11.2012 15:01
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Zettel01.11.2012 21:41
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Frank Böhmert02.11.2012 09:47
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter C.02.11.2012 10:48
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Zettel02.11.2012 16:45
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Fluminist02.11.2012 12:21
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Ulrich Elkmann02.11.2012 13:15
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Fluminist02.11.2012 13:41
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Ulrich Elkmann02.11.2012 15:43
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Leibniz02.11.2012 18:48
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Ulrich Elkmann02.11.2012 20:42
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Frank Böhmert02.11.2012 16:05
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Uwe Richard02.11.2012 20:54
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Fluminist29.10.2012 09:46
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz