Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.028 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Ulrich Elkmann

Beiträge: 11.019


02.11.2012 15:43
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Antworten

Zitat von Fluminist im Beitrag #26
"Pussy" ist so harmlos, daß man es wohl sogar mit Vokal schreiben kann (z.B. auf Madonnas eigenen Rücken), siehe auch Ian Flemings "Pussy Galore" etc.



Madonna hat aber auch nicht als die bravste Marientochter gestartet...

http://en.wikipedia.org/wiki/Goldfinger_(film)

Zitat Wikipedia
____
The character's name follows in the tradition of other Bond girls names that are double entendres: concerned about censors, the producers thought about changing the character's name to "Kitty Galore",[4] but they and Hamilton decided "if you were a ten-year old boy and knew what the name meant, you weren't a ten-year old boy, you were a dirty little bitch. The American censor was concerned, but we got round that by inviting him and his wife out to dinner and [told him] we were big supporters of the Republican Party."[5] During promotion, Blackman took delight in embarrassing interviewers by repeatedly mentioning the character's name.
_____

Im 1. "Austin Powers"-Film heißt das parodistische pendant zu ihr folglich auch "Alotta Vagina"...

http://en.wikipedia.org/wiki/Bond_girl

Zitat ditto, "Bond Girl"
____
They occasionally have names that are double entendres or puns, such as Pussy Galore, Plenty O'Toole, Xenia Onatopp, or Holly Goodhead.
____

PS: http://de.wikipedia.org/wiki/Hundsfott_(Schimpfwort)
____
Der Begriff Hundsfott (Plural Hundsfötter) ist ein altes Schimpfwort, das heute * vor allem zur Bezeichnung von Feigheit, Gemeinheit oder Niedertracht verwendet wird. Dabei wird dem Adressaten dieses Begriffes die wohl höchste Verachtung durch den Verwendenden zuteil, die ihn noch verächtlicher in der Bezeichnung macht, als es mit Begriffen, wie Schuft oder Dreckskerl geschehen könnte. Im hessischen Dialekt findet sich die gleichbedeutende Bezeichnung Drenefutt, im bayerischen Hünfud.

Nachweisbar ist die Verwendung als Schimpfwort seit dem 16. Jahrhundert.[1] Das Wort leitet sich aus dem mittelhochdeutschen fud für das äußere Geschlechtsteil einer Hündin (vulva canina) ab.[2] In der Literatur findet es verschiedentlich Eingang, so bereits bei Friedrich von Logau (Gedicht Schmähliche Feigheit 1654), Friedrich Schiller (Die Räuber, 4. Akt, 5. Szene) oder Johann Gottfried Herder. Letzterer schreibt in seinen Fragmenten über die neuere deutsche Literatur (1766): „Kriechende Gefälligkeit, (...) sinnlose Titular- und Bücklingsschmeichelei, jene süßliche Hingabe, die man (...) kaum anders als deutsche Hundsfötterei nennen könnte.“

In der Studentensprache seit dem 17. Jahrhundert gilt Hundsfott als schwerer, ab dem 18. Jahrhundert als sogenannter „nichtkommentmäßiger Tusch“, also eine Beleidigung außerhalb der Burschenehre.
____

* "heute"? So Ihn seine Frau Mutter darob noch zu des alten Ziethen Zeyten abgewatschet und ihm's Maul mit Seyfe tracktieret, will ich's Ihm gerne zugestehn.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 13:30
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Mark Mallokent27.10.2012 15:24
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j27.10.2012 17:38
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 18:37
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j27.10.2012 19:04
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 20:12
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j28.10.2012 02:05
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Blub01.11.2012 19:05
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Kubix01.11.2012 20:41
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" WFI28.10.2012 17:32
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" john j01.11.2012 03:41
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Juno27.10.2012 20:44
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Leibniz27.10.2012 20:52
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Zettel27.10.2012 21:23
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Leibniz27.10.2012 21:57
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Frank200027.10.2012 22:40
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" lucius28.10.2012 14:03
Schimpf- und ähnliche Wörter Zettel29.10.2012 05:12
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Frank Böhmert01.11.2012 15:01
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Zettel01.11.2012 21:41
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Frank Böhmert02.11.2012 09:47
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter C.02.11.2012 10:48
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Zettel02.11.2012 16:45
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Fluminist02.11.2012 12:21
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Ulrich Elkmann02.11.2012 13:15
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Fluminist02.11.2012 13:41
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Ulrich Elkmann02.11.2012 15:43
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Leibniz02.11.2012 18:48
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Ulrich Elkmann02.11.2012 20:42
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Frank Böhmert02.11.2012 16:05
RE: Schimpf- und ähnliche Wörter Uwe Richard02.11.2012 20:54
RE: Zitat des Tages: "Derb und schmutzig" Fluminist29.10.2012 09:46
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz