Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 4.453 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Calimero

Beiträge: 3.280


09.11.2012 00:56
RE: Zitat des Tages: Blockierung Antworten

Zitat von ratloser im Beitrag #9
In Deutschland z.B. haben wir bereits jetzt (Staatsangestellte und Beamte - die klassische Grünenklientel -miteingerechnet) mehr als 50% Transferprofiteure....in 10, 15 Jahren wird es keine Regierung ohne den Segen der türkischen Community mehr geben....

Ich glaube, das kann man nicht so einfach in die Zukunft plotten. Zunächst mal wird die Transferleistungsgruppe durch die demnächst in den Ruhestand gehenden Heute-noch-Einzahler exorbitant wachsen. Der Kuchen wird kleiner, aber die Esser werden mehr.
Dabei ist der Sozialstaat eigentlich heute schon am Ende, muss sich jedes Jahr noch mehr Schulden aufbuckeln. Dazu kommt jetzt ja noch die Eurorettung. Die paar übriggebliebenen Zitronen kann man zwar noch eine Weile ausquetschen, aber das Spiel geht nicht endlos. Es ist auch kein Naturgesetz, dass die deutsche Wirtschaft stark genug ist um dem Land ein Rückgrat zu geben. Dagegen spricht schon die Deindustrialisierungspolitik des tiefergrünten Politikmainstreams.

Das heißt, dass irgendwann ganz einfach kein Geld mehr da ist, um all die über Jahre angesammelten Ansprüche befriedigen und die Versprechen halten zu können. Oder aber das Geld wird derart inflationiert, dass man sich trotz monatlicher "Staatsknete" nichts mehr wird leisten können.

Die Rentner werden hier bleiben, unsere eigenen bildungsfernen Schichten auch. Aber wer seine Wurzeln sowieso in einer fernen Heimat sieht kann sich jederzeit wieder auf den Weg dorthin machen. Vor allem, wenn diese wie angekündigt zur wirtschaftlichen Supermacht mutiert.
Wir können dann nur hoffen, dass die integrierten und leistungsbereiten Migranten in diesem Fall trotzdem hier bleiben. Auf dass wir dann mit ihnen gemeinsam eine ganze Weile lang wenigstens kleinere Brötchen backen können.

Bei den ganzen Gedankenspielen, dass hier oder woanders zwingend die Linken an die Macht kommen und auch ewig daran bleiben müssen, ganz einfach weil sie sich ihre transferleistungsempfangenden Wählerschichten selbst schaffen, muss ich auch an den Spruch denken: Früher oder später geht den Sozialisten das Geld anderer Leute aus. Und spätestens dann müssen auch diese das Ruder rumreißen und unangenehme Dinge tun (siehe Schröders Agenda 2010).
Wenn das Ganze hier demokratisch bleiben soll, wird irgendjemand diese unangenehmen Sachen tun müssen. Vielleicht wird das auch eher jemand aus dem linken Spektrum sein. Ein bürgerlicher Regierungschef wäre im Falle von tatsächlich zu verabreichenden "bitteren Pillen" nämlich einem linksmedialen Shitstorm biblischen Ausmaßes ausgesetzt. So MUSS z.B. Obama eventuell noch eine brachiale Notbremsung hinlegen, die einem Romney vielleicht ein brennendes Weißes Haus beschert hätte.

Linke Politik kann einfach kein immerwährender Selbstläufer sein. Irgendwann ist das Geld alle und die Leistungsträger weg. Da gehts dann nur noch mit Stacheldraht und Schießbefehl weiter.

Beste Grüße, Calimero

----------------------------------------------------
Calimeros Rumpelkammer - Ein Raum für freie Rede und Gedanken, mittendrin im Irrenhaus.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Blockierung Zettel08.11.2012 08:55
RE: Zitat des Tages: Blockierung Magnus08.11.2012 11:01
RE: Zitat des Tages: Blockierung Karl Theodor08.11.2012 12:23
RE: Zitat des Tages: Blockierung F.Alfonzo08.11.2012 11:11
RE: Zitat des Tages: Blockierung Marriex08.11.2012 12:27
RE: Zitat des Tages: Blockierung Erling Plaethe08.11.2012 19:57
RE: Zitat des Tages: Blockierung ratloser08.11.2012 23:41
RE: Zitat des Tages: Blockierung 12309.11.2012 00:32
RE: Zitat des Tages: Blockierung Christoph09.11.2012 01:48
RE: Zitat des Tages: Blockierung Calimero09.11.2012 00:56
RE: Zitat des Tages: Blockierung F.Alfonzo09.11.2012 02:54
Demokratie und Natur des Menschen Zettel09.11.2012 04:43
RE: Demokratie und Natur des Menschen F.Alfonzo09.11.2012 05:34
RE: Demokratie und Natur des Menschen ratloser09.11.2012 09:07
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel09.11.2012 09:31
RE: Demokratie und Natur des Menschen Vogelfrei09.11.2012 11:36
RE: Demokratie und Natur des Menschen SF-Leser09.11.2012 12:22
RE: Demokratie und Natur des Menschen ratloser09.11.2012 12:48
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel09.11.2012 16:34
RE: Demokratie und Natur des Menschen ratloser10.11.2012 01:23
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel10.11.2012 02:40
RE: Demokratie und Natur des Menschen Christoph10.11.2012 03:16
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel10.11.2012 05:19
RE: Demokratie und Natur des Menschen Pumphut12.11.2012 00:45
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel12.11.2012 01:31
RE: Demokratie und Natur des Menschen Pumphut13.11.2012 22:25
RE: Demokratie und Natur des Menschen Ulrich Elkmann13.11.2012 22:35
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel13.11.2012 23:22
RE: Demokratie und Natur des Menschen ratloser13.11.2012 23:20
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel13.11.2012 23:34
RE: Demokratie und Natur des Menschen ratloser13.11.2012 23:48
RE: Demokratie und Natur des Menschen ratloser14.11.2012 00:01
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel14.11.2012 00:11
RE: Demokratie und Natur des Menschen Zettel14.11.2012 00:02
RE: Demokratie und Natur des Menschen Calimero09.11.2012 14:02
RE: Zitat des Tages: Blockierung C.09.11.2012 14:43
RE: Demokratie und Natur des Menschen Erling Plaethe09.11.2012 18:31
RE: Zitat des Tages: Blockierung 12309.11.2012 10:55
RE: Zitat des Tages: Blockierung C.08.11.2012 16:17
Richtige analyse - andere Gründe Dagny08.11.2012 17:44
RE: Zitat des Tages: Blockierung Christoph09.11.2012 01:33
RE: Zitat des Tages: Blockierung Martin09.11.2012 07:50
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz