Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 4.770 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Noricus

Beiträge: 2.362

16.11.2012 19:14
RE: Marginalie: Tempo 30 Antworten

Zwar ist eine Europäische Bürgerinitiative rechtlich ein zahnloser Tiger; denn selbst bei Erfüllung der Quoren zeitigt sie als einzige verbindliche Konsequenz, dass sich die Kommission mit dem Anliegen der Initiative beschäftigen und eine danach in Aussicht genommene Untätigkeit begründen muss. Aber ich bin mir sicher, dass ein generelles Tempo-30-Limit zumindest in den größten Städten kommen wird. Die noch widerstrebenden Politiker werden sich leicht durch das Argument bekehren lassen, dass eine solche Geschwindigkeitsbegrenzung natürlich noch häufiger nicht eingehalten wird als ein 50er, was bei entsprechenden Radar- oder Laserkontrollen einen wunderbaren Geldsegen beschert.

Im angrenzenden Österreich sind ortsfeste Radarboxen wie Pilze aus dem Boden geschossen, nachdem der in einer Gemeinde installierte Fixblitzer in den ersten Monaten seiner Existenz schon fast unverschämt hohe Summen erwirtschaftet hat. Und hier in meinem Heimatlandkreis, in dem ich relativ viel mit dem Auto unterwegs bin, wird seit einiger Zeit nur noch an zwei bis drei Stellen gemessen, nämlich in den 50er- bzw. 60er-Bereichen einer viel befahrenen Bundesstraße. Diese Geschwindigkeitsbeschränkungen sind zwar grundsätzlich durch die Straßenführung bzw. Einmündungen gerechtfertigt; jedoch steht das Radarmessgerät, der Blitzwagen bzw. die integrierte Kamera häufig erst nach der die Beschränkung rechtfertigenden Kurve/letzten Einmündung, aber noch vor dem in unsinniger Entfernung postierten Aufhebungszeichen. Also genau an einer Stelle, an der viele Autofahrer schon wieder Gas geben. Die Überwachung von Geschwindigkeitsbeschränkungen ist zunehmend ein fiskalisches Instrument, das natürlich insbesondere dort Wirkung zeigt, wo es überflüssige Tempolimits gibt.

Und noch ein Gedanke zum Spiel über die Bande: Eigentlich sollte es ja schwerste Subsidiaritätsbedenken hervorrufen, wenn ein Gesetzgebungsakt erst vom nationalen Gesetzgeber ins Auge gefasst, aus anderen Gründen als der voraussichtlich besseren Realisierbarkeit auf EU-Ebene aufgegeben und dann der Union zugespielt wird. Um diese unvorteilhafte Optik zu vermeiden, bedient man sich hier vielleicht der Bürgerinitiative. Wenn Konservative und Liberale von den Linken was lernen wollten und vielleicht auch sollten, dann wäre es der Einsatz solcher Mittel zur Erreichung ihrer Ziele.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Marginalie: Tempo 30 Zettel16.11.2012 00:09
RE: Marginalie: Tempo 30 Juno16.11.2012 08:30
RE: Marginalie: Tempo 30 Emulgator16.11.2012 09:12
RE: Marginalie: Tempo 30 vivendi17.11.2012 18:42
RE: Marginalie: Tempo 30 Blub18.11.2012 07:52
RE: Marginalie: Tempo 30 Martin18.11.2012 08:56
RE: Marginalie: Tempo 30 stefanolix18.11.2012 09:46
RE: Marginalie: Tempo 30 vivendi18.11.2012 13:03
RE: Marginalie: Tempo 30 stefanolix18.11.2012 14:05
RE: Marginalie: Tempo 30 Noricus19.11.2012 21:55
RE: Marginalie: Tempo 30 xanopos19.11.2012 22:11
RE: Marginalie: Tempo 30 Hausmann18.11.2012 19:15
RE: Marginalie: Tempo 30 rubars2518.11.2012 22:31
RE: Marginalie: Tempo 30 Emulgator19.11.2012 23:19
RE: Marginalie: Tempo 30 Zettel20.11.2012 01:56
RE: Marginalie: Tempo 30 Hausmann20.11.2012 06:59
RE: Marginalie: Tempo 30 Llarian20.11.2012 12:03
RE: Marginalie: Tempo 30 Emulgator20.11.2012 12:46
RE: Marginalie: Tempo 30 Ulrich Elkmann20.11.2012 13:14
RE: Marginalie: Tempo 30 Zettel25.11.2012 11:56
RE: Marginalie: Tempo 30 xanopos25.11.2012 12:59
RE: Marginalie: Tempo 30 vivendi25.11.2012 15:02
RE: Marginalie: Tempo 30 xanopos25.11.2012 15:17
RE: Marginalie: Tempo 30 12316.11.2012 10:56
RE: Marginalie: Tempo 30 Thomas Pauli16.11.2012 11:48
RE: Marginalie: Tempo 30 Calimero16.11.2012 13:28
RE: Marginalie: Tempo 30 Noricus16.11.2012 19:14
RE: Marginalie: Tempo 30 wflamme16.11.2012 19:36
RE: Marginalie: Tempo 30 C.16.11.2012 20:04
RE: Marginalie: Tempo 30 Thomas Pauli16.11.2012 21:25
RE: Marginalie: Tempo 30 Juno18.11.2012 11:42
RE: Marginalie: Tempo 30 Erling Plaethe18.11.2012 12:04
RE: Marginalie: Tempo 30 Florian16.11.2012 19:47
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz